Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    10. von 10 Bewertungen


    Schade das man keine Minus Sterne geben kann. Ich war heute morgen da und wollte eigentlich Fliesen und andere Sachen erwerben für meine Renovierung, allerdings habe ich die Unverschämtheit begangen ohne Kleingeld für den Einkaufwagen zu erscheinen, naiv wie ich bin zu Kasse wollte ich 5 € in Kleingeld verwandeln lassen. Überrascht war ich dann über den Ton, DAS DRÜFEN WIR NICHT; GEHE SIE ZUR INFORMATION; wo ich dann brav hin bin, und mich eingereiht habe, eine Dame war 2 Kunden vor mir am bedienen, nach ca, 10 min habe ich dann nicht mehr eingesehen warum ich in Corona Zeiten in geschlossen Räumen rumstehen soll um darauf zu warten das jemand kompetent genug ist mir Geld für den Einkaufswagen zu wechseln, damit ich Geld bei Ihm ausgeben darf. Ich habe dann 1021 € bei Hagebaumarkt gelassen wo es keine Problem dargestellt hat, mir einen Chip für den Einkaufswagen zu geben, auch wenn die Auswahl nicht so groß wie im Bauhaus ist, habe ich dort alles mit einem Lächeln bekommen.
    Bauhaus hat mich auf ewig als Kunde verloren. -5 Sterne für diesen Service, man hat wohl vergessen wo das Geld für die Gehälter herkommt, nicht das Personal ist schuld sondern die Geschäftsleitung, die solche Entscheidungen triff. Das Geld kommt von zufrieden Kunden, dafür muss man die anständig behandeln.

    geschrieben für:

    Werkzeuge in Mülheim-Kärlich

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.