Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    106. von 112 Bewertungen


    Kurzfassung:
    O2 verkauft mir einen DSL-Vertrag mit hoher Übertragungsrate, obwohl von Anfang an feststand, dass O2 diese Datenübertragungsrate in meiner Gegend niemals liefern kann.


    Detail:
    Über Verivox suchte ich einen neuen DSL-Anbieter für meine Gegend. Laut Verivox war der beste und günstigste Anbieter, der meine hohe Datenübertragungsrate anbot, O2. Am 16.6.2019 schloss ich bei O2 den Vertrag My Home M ab. Angebotene und von mir gebuchte Datenübertragungsrate war 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload. Zwei Tage musste ich auf den Vertrags-Abschluss warten, da O2 erst testete, ob in meiner Gegend überhaupt so viel Datenvolumen machbar sei. (Vorher hatte ich bei einer anderen Firma ebenfalls diese Konditionen.)
    Nach zwei Tagen, dann der Bescheid, dass O2 My Home M bei mir geliefert werden kann. Kosten 19,99 Euro im Monat plus 49,99 Euro Anschlussgebühr.
    Da der Techniker einen falschen Router anschloss hatte ich drei Wochen gar kein Internet. In dieser Zeit wurden drei Techniker-Termine mit mir gemacht, wo ich zu Hause wartete. Jeweils nach Verstreichen des Termines wurde mir abgesagt und ich musste einen neuen Termin vereinbaren. Nach dem dritten Termin wurde mir mitgeteilt, dass ich den falschen Router hätte. Um möglichst schnell Internet zu bekommen, orderte ich sofort bei O2 einen passenden Router, der auch sofort versandt wurde. Als ich im Internet denselben Router günstiger fand, kaufte ich mir selbst einen Router. In den Vertragsbedingungen hatte ich das Recht

    geschrieben für:

    Telekommunikation / Mobilfunk in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    dontmake Ich hatte ähnliche Probleme, doch dann habe ich den Anbieter gewechselt. Bei O2 hatte ich mit Unterbrechungen mehrere Monate keinen Anschluss und wenn dann war der Anschluss nicht ganz zufriedenstellend. Vergütungen für die Ausfallzeiten gab es auch nicht. Darum mein Tipp Geld ist nicht alles und es gibt auch Mitbewerber.

Wir stellen ein