Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 7 Bewertungen


    Auf den ersten Blick wirkt Herr Dr. Gleisberg fachlich kompetent, was einen über menschliche Unzulänglichkeiten schon mal (zähneknirschend) hinwegsehen lässt. Auf den zweiten Blick offenbart sich aber auch hier der Pfusch in Reinform.

    Mit über 50 Jahren habe ich nur selten in meinem Leben einen so aufgeblasenen, launischen und in Gestik und Ausdrucksweise derart aggressiven Menschen erlebt, der in seiner Selbstständigkeit auf die Nähe zum Patienten angewiesen ist.

    Sein beruflicher Erfolg (?) spiegelt sich hierbei in einer aufgeräumten Praxis mit stets leerem Wartebereich und kurzfristig verfügbaren Terminen wieder.

    geschrieben für:

    Zahnärzte in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    16. von 16 Bewertungen


    Der Artikel war im Online-Shop als "lagernd" bzw. "sofort lieferbar" gekennzeichnet. Nach drei Tagen war der Artikel immer noch nicht versendet. Eine Anfrage via Email wurde mit einer automatisierten Eingangsbestätigung beantwortet in der ich darauf hingewiesen wurde, dass eine Beantwortung meiner Anfrage 4 Werktage in Anspruch nehmen kann. Auch nach diesen 4 Tagen erhielt ich keine Antwort. Eine Stornierung konnte dann ohne Probleme vorgenommen werde. Der Artikel war offensichtlich auch nach einer Woche noch nicht versendet. Ärgerlich, wenn keiner zu erreichen ist und man einen "sofort lieferbaren" Artikel zeitnah benötigt.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik in Bremen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    9. von 9 Bewertungen


    Corona-Schutz wird hier vollends ignoriert. Hier kann jeder einkaufen mit oder OHNE Mund-Nasen-Schutz.

    Konkret waren wir heute am 02.01.2021 gegen 17:30 Uhr im Kaufland Laatzen. Gleich nach dem Betreten des Einkaufbereichs vielen in der Obst- und Gemüseabteilung mehrere Personen OHNE jede Maske auf. Andere trugen diese nur über den Mund oder hatten diese nur zum Anschein über das Kinn gezogen, - nur das Kinn.
    Ich kehrte daraufhin um und wandte mich an die beiden Mitarbeiterinnen am Infotresen gegenüber der Obstabteilung. Ich fragte, ob es hier im Kaufland nicht kontrolliert werde, wenn Kunden ohne Masken den Laden betreten. Eine der beiden Damen entgegnete mir, dass (Zitat) " manche Menschen eine Ausnahmegenehmigung hätten und man schließlich nicht jeden ohne Maske kontrollieren könnte"
    Zu diesem Zeitpunkt standen wenigstens zwei Frauen (Mitte 30) und ein Mann (etwa 40) ohne jede Maske in unmittelbarer Sichtweite der Info.

    Ich wandte mich fassungslos ab.

    Während unseres Einkaufs begegneten uns im weiteren auch Mitarbeiter ohne Maske bzw. nur mit Mundbedeckung.

    Dem Laden sollte man die Konzession entziehen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Laatzen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.