Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    10. von 10 Bewertungen


    Die positiven Beurteilungen von RR-Bikes kann ich nicht nachvollziehen.Wir haben 2 e-MTBs bei RR-Biks in Wipperfürth 2017 gekauft u. satte € 9000,00 auf den Tisch des Hauses gelegt. Die Räder zu kaufen, gestaltete sich schwierig. Sie wurden nach 12 bzw. 14 Wochen endlich geliefert. Für die Nachrüstung einer Vario-Sattelstütze wollte RR € 490,- zusätzlich haben. Wir haben die Stütze für € 200,- neu gekauft u. in kurzer Zeit selbst montiert.Später haben wir die Bikes mit einer Lupine zu einem erneut stolzen Preis nachrüsten lassen.Eine der Lampen wurde schlammpig montiert. Sie war locker u. hatte einen Wackelkontakt. Also noch einmal ein neuer Termin, Träger auf die Kupplung, Rad drauf u. wieder dorthin.Nach unfreundlichem Empfang wurde gesagt, wir hätten keinen Termin u. sollten später wiederkommen. Der Wackelkontakt wurde behoben, die Lampe wieder nicht richtig montiert. Nach knapp 3 Jahren lies die Akkuleistung (2000 km Laufleistung, 14.000 hm) bei einem der Bikes plötzlich stark nach. Uns wurde falscher Umgang mit dem Akku unterstellt. Angeboten wurde gegen Bezahlung, den Akku durchzumessen. Dazu würde das Bike 3 Wochen benötigt (kann auch Wochen länger dauern). Das machte für uns überhaupt keinen Sinn, weil lt. RR eine Akku-Reparatur unzulässig ist u. der Akku von uns vorab durchgemessen war. Es werden dort auch weder Leihakkus geschweige Leihräder angeboten. Durchweg keine gute Adresse. Hier geht es um's schnelle Geld. RR-Bikes hat mindestens 2 Kunden weniger.

    geschrieben für:

    Fahrräder in Wipperfürth

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


Wir stellen ein