Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Wir hatten mit dieser Pension einen kurzfristig stattfindenden Probetag ausgemacht, den wir gemäß Vereinbarung – schriftlich benachrichtigt – nicht angetreten haben. Ab diesem Moment der „Absage“ wurde der Inhaber ausgesprochen ruppig, baute Druck auf dass die Zahlung unmittelbar per Überweisung in voller Höhe zu erfolgen hat und verwies ständig auf seine mit dem Vertrag unterzeichneten AGB. Falls wir nicht unmittelbar zahlen drohte er uns mit sofortigem Inkasso-Büro. Ob die AGB jemals einer rechtlichen Prüfung standhalten wage ich zwar zu bezweifeln, in jedem Fall zeigte der Inhaber hier (a) kein seriöses Geschäftsgebaren im Umgang und (b) bin ich gottsfroh, dass wir unsere beiden Hunde nicht in seine Hände gegeben haben – weder zum Probetag noch später in eine Urlaubsbetreuung. Wer weiß, wir er mit ihnen umgegangen wäre.

    geschrieben für:

    Tierpensionen in Grafschaft (Rheinland)

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    bonnstern Ich kann keine Schuld von Seiten des Herrn Sonntag erkennen! Das ist eine super Hundepension mit viel Fachwissen.Man sollte auch vorher wissen, ob ich den Hund abgebe oder nicht und kann die Reaktion von der Hundepension voll verstehen !!!!
    Die Probleme haben aber auch nichts mit der Hundepension zu tun, nur weil es Leute gibt, die total verpeilt sind und kurzfristig absagen !
    Dann wrde ich erst garnicht buchen !!!!!