Bewertung von Malehrlich zu Fahrschule Ambs

1

Bewertung zu Fahrschule Ambs

Malehrlich
Ich wurde gebeten eine nette Bewertung zu schreiben, damit die negativen Bewertungen nach unten rücken. Nun ist es aber so,dass ich selbst diese Fahrschule niemandem empfehlen kann. Trotzdem entschied ich mich eine Bewertung dazulassen.
Zu meinen Erfahrungen: Während der Fahrstunden verhielt sich der Fahrlehrer oft aggressiv, brüllte mich an und am Ende der Fahrstunde hieß es dann komischer Weise jedes Mal das ja alles im "Soll" sei. Auf Nachfrage ob er während der Fahrstunden in einem anderen Tonfall mit mir reden könne, hieß es, wir Fahrschüler würden es nicht anders lernen. Dem bin ich anderer Meinung. Ich kam ohne jegliche Verzögerung durch die Fahrstunden und trotzdem gab mir der Fahrerlehrer während der Fahrstunden und selbst als ich den Führerschein in der Hand hatte das Gefühl nicht Auto fahren zu können. Ich hätte mir eine Menge Nerven und Selbstzweifel bei einem anderen Fahrlehrer erspart.
Wem ein gleichgültigen und im nächsten Moment aggressiven Beifahrer beim Autofahren nicht aus der Ruhe bringt,kommt auch bei dieser Fahrschule ans Ziel. Sollte man sich aber einen geduldigen Fahrlehrer wünschen ,der die Ruhe bewahren kann, wendet man sich besser an jemand anderen. Mit besten Grüßen.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Malehrlich Ich heiße zwar nicht Kevin, aber vielleicht gibt es ja doch mehrere die die gleiche Erfahrung wie ich gemacht haben. Sie haben mir als Fahrlehrer selbst nach den Fahrstunden gesagt, dass keine der Situationen gefährlich gewesen sei. Ich glaube nicht daß mich das Angebrülle ans Ziel gebracht hat. Aber ja , die Fahrschule zu wechseln hätte mir die ganze Aufregung sicherlich erspart. Machen Sie es gut und behalten Sie die Nerven soweit es geht. ;) Grüße
Pixel_ Jop, das kommt hin. Ich hab mich dann leider nicht mehr getraut zu ihm zu gehen und zu sagen, dass ich die Fahrschule wechseln möchte. Erst dachte ich, na mal sehen, wie es sich entwickelt und dann dachte ich irgendwann nur noch, jetzt lohnt es sich auch nicht mehr, das überlebe ich auch noch irgendwie. Hätte wechseln sollen.