Bewertung von Perlanka zu Lidl

5

Bewertung zu Lidl

Perlanka
Der Lidl in Stockstadt befindet sich im Areal von DM & KIK & Deichmann & TAKKO. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist auch noch ein TEDI Markt, Friseur, tegut und ALDI. Ich bin kein Freund dieser riesigen Märkteansammlungen. Dafür gibt es im Rest von Stockstadt (Zentrum) keinen weiteren Markt. Das war vor 20 Jahren noch anders. Da gab es in Bahnhofsnähe einen Rewe und gegenüber der BFT-Tankstelle einen Netto-Markt (mit Frischfleisch-Theke).

Frische der Ware:
Absolut OK im Bereich Obst und Gemüse. Wird nur noch von REWE und EDEKA übertroffen.
Die Vielfalt des Backwaren-Shops ist fantastisch. Hier bekommt man für die Mittagspause auch jeden Art von Snack.

Preise:
Ich spare, im Vergleich zum Einkauf bei REWE, eine Menge Geld - wenn ich bereit bin, stellenweise auf Markenware zu verzichten.

Vorratshaltung:
Was im Angebots-Blättchen angepriesen wurde, bekomme ich meist. Ich habe hier selbst in üblen Corona-Zeiten noch ab und zu mal Toilettenpapier oder Nudeln oder ein Paket Weizenmehl kaufen können.

Personal:
Personal im Vergleich zu anderen Märkten wortkarg.
Wir sind doch hier nicht in einem Kloster mit Schweigegelübde?
Da lob ich mir die Fröhlichkeit von manchen REWE-Mitarbeiter.
Ich denke mal es liegt nicht an den einzelnen Akteuren, sondern vielmehr am Drill.

Parkplätze:
In Spitzenzeiten sind die Parkplätze manchmal etwas rar. Das liegt daran, dass sich der Lidl die Parkplätze mit DM & KIK & Deichmann & TAKKO teilen muss.

Kundenverhalten:
In diesem LIDL geht es, wie in anderen LIDL-Filialen auch, meist etwas ruppiger zu (im Vergleich zum REWE). Vordrängeln ist Volkssport und wenn es erlaubt wäre, würden die Kunden mit dem Palettenwagen reinfahren und sämtliches Toilettenpapier und Weizenmehl auf einmal kaufen.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert