Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 13 Bewertungen


    Wir waren jetzt das zweite mal im Hoflieferanten essen und genießen. Die Karte ist zwar klein,dafür sehr fein. Man bekommt Gerichte, die man nicht auf jeder Speisekarte finden kann wie z.B. Wildbratwurst mit Pilzen, oder gebratene Forelle mit Bohnenpüree, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die Desserts sind so lecker, dass selbst ich als Nichtdessert-Fan immer etwas naschen muss zum Abschluss.
    Die Karte wechselt alle 2 Monate, bin schon auf die nächste gespannt.
    Hier wird ausschließlich mit frischen regionalen Produkten gezaubert, nachhaltige Projekte wie z.B. "Viva von Aqua" werden gefördert.
    Das Personal ist sehr freundlich,zuvorkommend und scheint einem den Wunsch von den Augen ablesen zu können.
    Das Ambiente im Garten ist einzigartig, ganz nah am Dom, abgeschottet von fremden Blicken,dennoch fast direkt an der Elbe. Da macht es auch Spaß, auf eine Flasche Wein oder Secco einzukehren.
    Reservieren sollte man aber unbedingt zumindest am Abend.
    Nur einen Nachteil hat der Hoflieferant: Er ist nicht leicht zu finden. Kaum ein Gast, der beim ersten Besuch nicht Google Maps zu Hilfe nehmen muss.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Magdeburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.