Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    5. von 22 Bewertungen


    Super nett! Der Verkäufer war sehr engagiert und freundlich und ist sogar nett und freundlich trotz des strömenden Regens geblieben!Sehr empfehlenswert!

    geschrieben für:

    Automobile in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    4. von 14 Bewertungen


    Ich kann leider keinen einzigen Stern vergeben. Das geht hier nur leider nicht. Ich bin selten so unfreundlich und arrogant behandelt worden. Morgens rief ich bei diesem Händler an, da ich einen für mich genau passenden Gebrauchtwagen gefunden hatte. Am Telefon wurde ich schon unfreundlich begrüßt und der Autoverkäufer wollte mich quasi schnell wieder los werden. Ich dachte mir noch nicht viel dabei und blieb stoisch. Es ging darum, dass man während der Coronazeit wohl keine Autos von innen besichtigen dürfte (Ich wollte lediglich den Kofferraum sehen, ob die Größe für einen Kinderwagen passt). Ich hakte verwundert nach, da ich bei anderen Autohändlern dieses tun durfte. Daraufhin erlaubte mir der mürrische Verkäufer, dass ich am Nachmittag mal vorbei kommen dürfte. Hierzu sollte ich an die Scheibe des Büros klopfen und dann dürfte ich mir den Kofferraum anschauen. Dieses tat ich. Zunächst fragte ich eine Frau bei VW, wo denn die Gebrauchtwagen stünden- ich würde mir gerne den Kia Sportage ansehen. Diese sagte mir mehrfach, dass sie keine Kia Autos verkaufen würden/ auch nicht gebraucht. Sie würden lediglich VW verkaufen. Nachdem ich Sie dann mehrfach darauf hinwies, dass ich die Anzeige im Internet gefunden habe und dass ich auch bereits mit jemandem über dieses Auto gesprochen habe, beschrieb Sie mir dann endlich den Weg. Auf dem Gebrauchtwagenhof angekommen, saßen zwei Männer im Büro und ich klopfte, sowie telefonisch vereinbart, an die Scheibe. Die beiden Männer reagierten abwehrend. Nachdem ich dann versuchte mit Zeichensprache auf unser Telefonat hinzuweisen, stand der jüngere von beiden auf und zeigte sichtlich herablassend nur auf ein DINA4 Blatt, dass an der Scheibe klebte. Dort stand, dass man z.zt. alles nur telefonische regeln könnte. Er hielt es nicht für angebracht aus seinem Büro zukommen (dabei hatte ich eine FFP2 Maske an/ wir waren draußen/ und der Abstand wäre über 2 Meter gewesen). Ich bin dann wieder gegangen. Und habe nur gelacht- Servicewüste Deutschland...;-) Jetzt habe ich mein Geld bei einem anderen Händler gelassen. Dümmer kann man sich als Verkäufer nicht anstellen. Da ich hochschwanger bin und einfach nur schnell ein neues Auto brauchte, da in mein Auto kein Kinderwagen passt. Dieser Laden wird mich nie wieder sehen! Ich empfehle Autohaus Ehm (Lücklemberg) oder Autohaus Ebbinghaus. Dort waren sehr sehr freundliche Verkäufer.

    geschrieben für:

    Automobile in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Nachdem ich bei Hülpert Gebrauchtwagen unfassbar arrogant und unverschämt behandelt worden bin, war ich einfach nur erleichtert, dass ich bei Opel Ebbinghaus mit Herrn Gkoliatze einen unglaublich engagierten und freundlichen Verkäufer kennenlernen durfte. Ich kann diesen Gebrauchtwagenhändler sehr weiterempfehlen. Die Beratung war sehr freundlich, ausgiebig und zügig.

    geschrieben für:

    Autohäuser in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.