Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (8 von 107)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    10. von 21 Bewertungen


    Die Blue Man Group ist mittlerweile seit über 10 Jahren in Berlin im Bluemax Theater. Die Lage ist sehr zentral am Potsdamer Platz, direkt neben zahlreichen (teuren) Bars und Shopping-Malls. Die Show selbst hat bekanntlich auch ziemlich viele gute Kritiken, so dass wir sie diesen Sommer mal angesehen haben. Es gibt zwei Preiskategorien, wobei sich diese nur minimal unterscheiden. Am Wochenende abends zahlt man also gern mal 70 Euro für eine Karte der PK1 und 60 Euro für eine Karte der PK2. Die ersten fünf Reihen des Theaters, also ganz nah dran, sind übrigens PK2. Hier erhält man vor der Show Überzieh-Ponchos, da die ersten fünf Reihen gern mal mit Farbe oder anderen Sachen bekleckert und bespritzt werden. Wer damit kein Problem hat, kann also ruhig die vorderen Sitze wählen. Die Show selbst ist ein Mix aus Musik, Comedy und anderen Blödeleien. Jedoch wirkt das alles etwas zusammenhanglos. Auch habe ich für den Preis einfach etwas besseres erwartet. Wenn man bedenkt, dass man z.B. in Hamburg bei Schmidts Tivoli super Theater und tolle Musicals mit vielen Darstellern für 30 Euro geboten bekommt. Am besten fand ich die Sketche, wo die blauen Männer Leute aus dem Publikum auf die Bühne holen oder durch die Massen klettern. Die Farbshow an sich (also das Trommeln mit den verschiedenen Farben) fand ich nicht wirklich aufregenend auf Dauer.

    geschrieben für:

    Unterhaltungskünstler / Kartenvorverkauf in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    18. von 38 Bewertungen


    Kentucky Fried Chicken liegt in Hannover an der Vahrenwalder Straße, jedoch sehr weit nördlich in Hannover, schon fast zur Autobahn Richtung Flughafen hin. Von der Innenstadt zu Fuß also nicht zu erreichen. Von den Preisen her finde ich KFC wesentlich teurer als die vergleichbaren Schnellrestaurants wie Burger King oder McDonalds. Ob es sich nun geschmacklich wirklich lohnt, extra zu KFC zu fahren, bleibt fragwürdig. Hier kauft man sich halt Hähnchenteile oder ganze Hähnchenboxen. Das Fleich ist recht schmackhaft gewürzt, aber ein richtiger Unterscheid zu den Chicken McNuggets ist nun auch nicht festzustellen. Wer noch nie hier gegessen hat, sollte es schon mal ausprobieren. Aber auch nicht zu viel erwarten. Pommes und Cola schmecken sowieso überall gleich.

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    ATU glänzt meiner Meinung nur mit den Öffnungszeiten. Als ich Samstag nachmittag noch mal eine Werkstatt brauchte, um mir eine Glühlampe wechseln zu lassen, konnte man hier noch locker auf den Hof fahren, während andere Autohändler und Werkstätten schon längst zu hatten (zumindest den Werkstatt-Bereich).

    Es sind auch viele Teile vorrätig, die Preise sind gerade noch ok. Im Laden selbst bekommt man auch sehr viel Zubehör geboten.

    Es ist eine typische Mehrbereichswerkstatt. Hauptsächlich machen die Damen und Herren bei ATU Inspektionen oder leichte Reparaturen wie Öl- oder Reifenwechsel. Mit einem komplizierten Problem, zum Beispiel der Motorelektronik, wird man schon mal schnell zur Fachwerkstatt geschickt.

    Für eine freie Werkstatt finde ich die Werkstatt- oder Inspektionspreise (auch Öl) sehr happig. Wenn ich kleine Reparaturen in Auftrag gebe, wird erstmal das ganze Auto gecheckt, um mir dann noch andere Reparaturen aufzuschwätzen (Bremsen), die aber laut meiner Fachwerkstatt noch mindestens 1 Jahr völlig in Ordnung sind. Also alles in allem zweifelhaft...

    geschrieben für:

    Autowerkstätten / Autoteile in Salzgitter

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das Waldschwimmbad in Gebhardshagen ist ziemlich alt und macht einen maroden Eindruck. Im Schwimmerbecken sieht man auf dem Boden richtig, wie der Lack abplatzt. Die Wiesen sind zwar gepflegt, aber so ganz schick sieht das Waldschwimmbad nicht aus. Im Sommer gab es außerdem eine Wespenplage. An den Mülleimern hingen Flüssigkeiten mit zuckerhaltigem Inhalt, um die Wespen von den Wiesen weg- und an die Mülleimer anzulocken. In Wahrheit bewirkt dies aber das Gegenteil, nämlich eher, dass noch mehr Wespen angelockt werden. Ansonsten ist das Freibad aber sehr familiär, da nicht viele außerhalb von Gebhardshagen den Weg hier her finden. Nebenan gibts eine schöne Minigolf-Bahn.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder in Salzgitter

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das Hallenfreibad in Salzgitter-Lebenstedt hat in den letzten Jahren wahrlich an Glanz verloren. Die Lage gegenüber vom Salzgitter-See, etwas außerhalb des Zentrums, mit reichlich kostenlosen Parkplätzen vor der Tür, lädt zwar zum Schwimmen ein. Jedoch ist bekanntlich das große Schwimmerbecken im Freibad nicht mehr nutzbar und zugeschüttet worden, so dass man im Freien jetzt nur noch mit den kleinen Badegästen im Nichtschwimmerbecker planschen kann. Bahnen schwimmen ist nur noch im Hallenbad möglich. Das ist zwar nett, aber im Sommer nicht so schön. Schade, dass es in so einer großen Stadt wie Salzgitter kein anständiges Freibad mehr gibt.

    geschrieben für:

    Stadtverwaltung in Lebenstedt Stadt Salzgitter

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    13. von 36 Bewertungen


    Da Mister Q für seine vielfältige Speisenauswahl bekannt ist haben wir uns spontan dazu entschlossen auch mal das Frühstück anzubieten - leider war das eine Fehlentscheidung. Die Auszubildene hat sich bemüht freundlich zu sein aber bereits die Löffel unseres Kakaos waren beide schmutzig. Ich hatte mir bewusst das Frühstück mit den Ciabatta Brötchen ausgesucht die es dann leider um 11:05 nicht mehr gab obwohl der Laden erst um 11 Uhr öffnet. Die Kellnerin hatte dann nur noch 1 normales und alternativ Körnerbrötchen im Angebot - der Hauptbahnhof, wo man sich bei Engpässen notfalls Brötchen besorgen könnte war mit einer Minute Fußweg scheinbar auch zu weit. Da ich aber Hunger hatte habe ich mich dann für die Körnerbrötchen entschieden. Als dann die Aufschnittpltte meines Käsefrühstückes kam war der Feta bereits schlecht aber trotzdem auf meinem Teller. Nennt mich mäkelig weil ich selbst aus dem Gatronomie-Bereich komme aber das war definitiv zu viel für ein Frühstück. Auf einen Cocktail kann man da gern hingehen aber Frühstück - nie wieder!

    geschrieben für:

    Getränke / Imbiss in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    5. von 16 Bewertungen


    Der Funpark ist die größte und bekannteste Diskothek Hannovers und bietet ein abwechslungsreiches Wochenprogramm. Leider liegt der Fun Park auf dem Messegelände und ist somit nicht optimal erreichbar. Obwohl die Cocktails sehr lecker sind und man sich den nächtlichen Hunger vor Ort mit Pizza stillen kann, ist das Personal leider sehr unmotiviert und teilweise auch sehr unfreundlich. Ab einer gewissne Uhrzeit ist die ohnehin schon kleine Tanzfläche mit kapputten Glas und ausgeschütteten Getränken übersäht, das das Tanzen keinen Spaß mehr macht. Bei einem schwachen Herzen helfen selbst die am Eingang verteilten Ohrstöpsel nicht weiter, weil Musik und Bass überverhältnismäßig laut und stark sind.

    geschrieben für:

    Diskotheken / Nachtclubs in Hannover Bemerode

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 28 Bewertungen


    Egal zu welcher Zeit, der Lidl im Hauptbahnhof Hannover ist immer voll. Die Leute kaufen, was das Zeug hält. Ob nun Heiligabend oder an einem der Weihnachtsfeiertage, an einem normalen Werktag, Sonntag spät nachmittags - dieser Laden ist immer voll. Eine Ware Goldgrube, könnte man denken. Leider sind die Fliesen recht alt, und der ganze Laden wirkt etwas dreckig. Gut, es ist ja auch ein Einkaufsladen mitten im Hauptbahnhof. Trotzdem ist das dort verkehrende Publikum dann auch entsprechend. Viele Leute, die täglich dort stehen und ihren Alkohol, Schnaps und Zigaretten kaufen. Das ist halt nicht ganz schön. Ansonsten ist der Laden aber o.k.! Ich denke mir immer, die armen Verkäufer, die dort Tag und Nacht, sonntags, feiertags arbeiten müssen...

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.