Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 18 Bewertungen


    Vor zwei Jahren bin ich Kundin von Auto Wolf geworden. Ein anderer ansässiger VW Händler, wo ich mir mit meinen Sohn Autos angesehen hatte, dort wurde man nicht bedient oder auch nicht begrüßt, die Verkäufer dort saßen an ihren Tischen. Als wir bei Auto Wolf uns umschauten, wurden wir direkt angesprochen, ob man helfen könnte. Der Verkäufer war nicht für diese Abteilung zuständig, suchte aber im PC ein passendes Auto für mich, war zwar ein Jahreswagen, aber perfekt passend. Angeschaut und schon gekauft, so müsste es überall laufen, denn der Kunde ist für mich immer noch "König". Die Inspektionen lasse ich auch dort machen, immer perfekt gelaufen. Den Tüv hatte ich wie immer irgendwo anders gemacht, da wo es im Angebot war und bin echt enttäuscht von diesen VW Händler. Jetzt muss der Wagen leider zur Reparatur, ist wohl ein Garantiefall. Der andere VW Händler wollte direkt 200 Euro für die Diagnose, also sofort nach Auto Wolf und dort wurde ich wie immer sehr gut behandelt. Bekomme sogar ein einen Leihwagen kostenlos.

    geschrieben für:

    Autohäuser in Forchheim in Oberfranken

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    7. von 21 Bewertungen


    Ich hatte einen Termin für HU/AU, 12:30 Uhr wurde vereinbart. Der erste Tüv war fällig. Man teilte mir mit, das erst um 14 Uhr der Gutachter da sei. Nach Hause oder irgendwo hingehen konnte ich nicht, bin schwerstbehindert. Also wartete ich. Es ging dann doch schneller, aber der Wagen, ist trotz guter Pflege mit erheblichen Mängeln nicht durchgekommen. Man bot mir an, mich nach Hause zu fahren, das Auto da lassen für ca. 2 Tage, die Diagnose müsste ich bezahlen, kostet 200 Euro. Habe noch 2 Jahre Garantie, also fuhr ich zurück und direkt zu dem Händler, der 1 Woche zuvor Inspektion gemacht hatte. Von VW hätte ich mehr erwartet, es kam mir wie eine Billig Werkstatt vor, erst Geld und dann nachsehen, da habe ich kein Vertrauen zu. Bin sehr enttäuscht, das habe ich noch nie bei einer Vertragswerkstatt erlebt. Bei dem Händler wo der Wagen her ist, auch VW, die nehmen keine 200 Euro im vorraus und auch nicht fürs nachsehen. Auch als Frau bin ich vorsichtig, auf Spekulationen stehe ich gar nicht. Das Angebot für Tüv war gut, aber trotzdem besser nie mehr dort hinfahren.

    geschrieben für:

    Automobile / Kundendienste in Duisburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.