Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Hanstedt / Nordheide

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Finger Weg von dieser Firma.
    Ganz schlechte Kommunikation.
    Fehlerhafte Arbeiten, für die die Firma zum ausbessern auch noch die Stunden abrechnet. Absolut nicht zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Sanitär / Heizungen in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Wir haben unseren Hund bei Cremare kremieren lassen und es war wirklich vorbildlich und sehr würdevoll.
    Die Telefonate mit kompetenten sehr netten Mitarbeitern und die Abholung zuhause hat alles hervorragend geklappt.
    Heute ist er wieder nah Hause gekommen in einer wunderschönen Urne und wacht nun hier weiter über uns.
    An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an das Hanstedter Team für diese würdevolle Bestattung/Kremierung unseres Hundes und die sehr nette Betreuung und Hilfestellung am Telefon.

    geschrieben für:

    Tierbestattungen in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    ich habe zum ersten Mal die Firma beauftragt, mein Glasdach (Überbau der
    Terrasse) zu reinigen. Ich bin sehr begeistert. Die Glasflächen strahlen wieder wie
    neu. Ich werde Herrn Schröder jetzt jedes Jahr beauftragen.

    geschrieben für:

    Gebäudereinigung / Glasreinigung in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Hierher gehe ich seit 2007 und bin immer gut bedient. Seit vielen Jahren nun wird diese Apotheke von Herrn Balal Looden geführt mit festem Stammpersonal, das sich immer sehr viel Mühe gibt, aller Kundschaft gerecht zu werden, selbst denen, die weiter entfernt wohnen - wie ich selbst auch.

    Alle Ansprechpartner:innen dieser Apotheke sind sehr kompetent, stets entgegenkommend und freundlich. Bei gewünschten Extras, die nicht vorrätig sind, wird sich umgehend um Beschaffung bemüht, sofern das im Bereich aller Möglichkeiten für eine Apotheke liegt.

    Es ist allgemein schon selten geworden, fragt man als Kunde/ Kundin nach etwas nicht im normal Alltäglichen liegenden. In dieser Apotheke wird trotzdem weiter geholfen, sei es auch nur ein guter Ratschlag vor Ort oder ein Telefon-Rückruf.

    Ich finde inzwischen schon besonders, dass solche Sachen dann nicht „vergessen“ gehen wie oft anderswo. Es erfordert neben allen praktischen Tätigkeiten und der Kommunikation mit den vielen Tageskunden am Bedienschalter immerhin noch zusätzliche Aufmerksamkeit. Dafür gilt dort allen Damen und Herren mein Dank. Viele kleine praktikable Lösungen, die angeboten werden, machen doch noch guten Kundenservice aus.

    Es gibt auch eine sehr aktuell und umfangreich gehaltene Webseite. Ich lese dort häufig, weil ich viele Informationen um Arzneien und Behandlungen erfahren kann. Die Palette der Beiträge ist umfassend und bezieht auch die Homöopathie mit ein.

    Natürlich sind Rezeptbestellungen online immer möglich. Aber das nutze ich - ehrlich - gar nicht. Ich mag den jeder Zeit guten Dialog mit den Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen in dieser Apotheke. Das veranlasst mich aber auch, jedes Mal wieder zu überlegen, wann ich dort anrufe, z.B. möchte ich Spitzenzeiten des Verkaufes vermeiden, um keinen zusätzlichen Stress zu verursachen. Da sollte man als Kunde flexibel und rücksichtsvoll sein, wenn es denn machbar ist.

    Für mich kommen bestellte Rezepturen manchmal zur Versendung, da ich doch etliche Kilometer fahren müßte, würde ich jedes Mal vorm Schalter stehen wollen. Zumindest im Winterhalbjahr darf ich Fern-Bestellungen aufgeben, die mir dann die Deutsche Post liefert. Das wiederum hängt damit zusammen, dass ich gesundheitliche Einschränkungen vertrete, die dieser Apotheke bekannt sind, weil ich meine Stammdaten dort hinterlegte. Das ist sehr praktisch und ein gesichertes Verfahren, selbst kurzfristig wichtige Dauermedikamente abrufen zu dürfen bzw. können.

    Hier spielt jede Menge gegenseitiges Vertrauen über lange Zeit eine wichtige Rolle. Ich erwähne es extra, weil nur dann für beide Seiten alles zum besten gelingen kann. Wer es gern auch so beanspruchen möchte, muss als Kunde/ Kundin flexibel, vertrauenswürdig und zuverlässig sein. Dann klappt das.

    Im Ladengeschäft dieser Apotheke ist es sehr angenehm, da die moderne Einrichtung einerseits hell und ansprechend ist, wie auch sehr übersichtlich geordnet und die Ladenfläche großzügig. Da ist nichts „zu voll“ gestellt, es gibt keine „Stolperfallen“, keine quetschende Enge beim u.U. doch mal einen Moment des Anstehens an der Kasse, was ja in Hochdruckzeiten überall im Handel so passiert.

    Ich testete es zwar noch nie aus, bin aber gewiss, dass in dieser Apotheke für den Kundenbedarf auch Mehrsprachigkeit gegeben ist, mindestens Englisch und auch Russisch. Darüber hinaus noch ein bis zwei weitere Sprachen und dies bei durchgängig sehr gut Deutsch sprechendem Personal.

    Die Heidjer-Apotheke ist in Hanstedt nahe der Kirche gelegen, deren Turm im Zentrum des Ortes hoch aufragt und schon von weit zu erkennen ist. Umliegend befinden sich Parkplätze, große und kleine, von denen allerdings nicht alle kostenfrei und nicht alle ohne Zeitbegrenzungen zu nutzen sind. Das sollte man bedenken bzw. einplanen.

    Das Erreichen des Eingangs der Apotheke ist frontal (von davor gelegenen Parkplätzen) entweder mit dem Betreten einzelner Steinstufen verbunden oder man nutzt eine seitliche Ausgangsposition, um zum Haupteingang zu gelangen. Hinderlich ist die Sache wohl nicht sehr, da viele Belange sich außerdem telefonisch bzw. online mit dieser Apotheke klären lassen.

    Den allgemein bekannten Auslieferungsservice im regionalen Umkreis gibt es natürlich auch - bei begrenztem Radius um den Standort der Apotheke.

    Die Öffnungszeiten sind prima und leicht auf der Webseite abzufragen. Pauschal betrachtet: Von Montag bis Freitag durchgehend von 08.00 bis 18.30 Uhr und Samstag von 08.30 bis 13.00 Uhr.

    Das sind nun meine Erfahrungen mit dieser Apotheke und schon seit dem Jahr 2007. Ich bin aber auch kein Mensch, der überall hin „springen“ und alles testen muss. Mir zählt Verlässlichkeit viel, wie allen Handelsunternehmen die Kundentreue auch viel zählt. Daher sind meine Erfahrungen also die Basis rein subjektiver Meinung und ich werde daran festhalten, weil es über die Bewertung dieser Apotheke hinaus auch noch einen weiteren guten Grund gibt:

    Hanstedt ist ein wirklich sehr hübscher Ort, auch in touristischem Sinn und somit für alle Gäste zu empfehlen - auch, wenn sie nicht unbedingt zuerst in eine Apotheke möchten :-)

    geschrieben für:

    Apotheken in Hanstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    heidebock An diesem meiner Beiträge scheiden sich die sprichwörtlichen "Geister". Mein Geist sogar auch :-) Aber Antwort gibt es (von mir), wenn Frage/n (hier) kommt. Ansonsten beim Team nachfragen. Ich wollte das schon tun, entschied mich aber, meinen Beitrag doch einzustellen, weil ich nichts dafür kann ...
    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    eknarf49 Eine sehr ausführliche Apotheken-Bewertung, die sehr positiv wirkt. Deine Zweifel kann ich nicht nachvollziehen. Was sollte jemand auszusetzen haben?
    heidebock @eknarf49: Lieben Dank. Doch hast Du mal den 8 Jahre alten Beitrag dazu gelesen? Wie kam dieser hierher? Ich bin doch erst jetzt hier, schrieb gestern "frei Schn...." meinen Text und wusste gar nicht, dass ich nach vielen Jahren noch so authentisch bin :-))
    heidebock @eknarf49: Jupp, genau dieser :-) Bei Yelp aber war ich nie mehr dabei damals. Davor war das ja Qype gewesen. Ich weiß auch, dass die Portale solche Beiträge, wenn gut, gern stehen lassen. Ist auch in Ordnung für mich. Nur frage ich mich, wie der Beitrag hierher wandern konnte - einfach so(?) Eigentlich lustig, dennoch ein ernster Hintergrund, dass ich mich das frage ... LG
    eknarf49 @heidebock - Ich weiß nur, dass Golocal-Bewertungen nicht bei den anderen Portalen auftauchen, dass aber die von anderen hier gezeigt werden, wenn man nach einer Location fragt. Ganz überraschend wäre es aber, wenn so eine Bewertung als Golocal-Bewertung auftauchte. :-)
    heidebock @eknarf49: Danke. Ist lieb von Dir. Das ist die eine Seite. Gibt noch eine zweite, nämlich: Golocal könnte den Bedingungen nach nun sagen, ich hätte "abgekupfert", entweder bei mir selbst oder wem anderen, hätte ich mich nicht zum alten Beitrag hier geoutet :-) Ich bin hier noch neu und ich lerne gern (weil man dafür nie zu alt sein kann). So sammle ich also auch gerne Erfahrungen. Um weiteres geht es mir nicht. Ich schreibe ganz gut, viel und - na ja - auch anderswo, doch nie um irgendwelcher "Belohnungen" wegen. Die interessieren mich nicht. Für mich zählt, möglichst Freude zu bringen, Gutes/ Schönes zu vermitteln und die Beschäftigung damit. Also versuche ich auch heraus zu finden, ob hier ein feines Plätzchen ist, wo ich mich auch mit tummeln darf. Nur mein ehemaliges Qype-Profilbild sollte vielleicht besser nicht hier sein. Es ist ein Ausschnitt von einem Foto, das ich selbst mal im Rostocker Zoo machte (2010, die einsame Elefantendame damals dort hieß: Sarah) und ich verwende das Bild aktuell online noch anderswo als Accountfoto. LG

    bestätigt durch Community

    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Seid 2019 gibt es ihn nun, den "Heide Himmel - Baumwipfelpfad" und er ist ein voller Erfolg. So feierte sich diese Attraktivität für die ganze Lüneburger Heide-Region ein Jahr lang, anhand der Besucherzahlen, Events und vielem mehr.

    Aktuell allerdings hängen die Zweige des Erfolgsbaums traurig nach unten, denn der so toll zu begehende Pfad ist wegen Corona*** geschlossen, samt Wildpark, dessen Terrain sich darunter erstreckt. Beide Projekte sind ohnehin miteinander verbunden, territorial und auch unternehmerisch.

    Wer in der Lüneburger Heide dauerhaft lebt, kennt mindestens diesen Wildpark, weitere sind auch noch ... Wer als Tourist:in kommt, kennt anschließend auch mindestens diesen Wildpark :-) Ich selbst bin sehr, sehr gern dort.

    Nun auch beim "Heide Himmel - Baumwipfelpfad". Was für ein professioneller Begriff, weil er so ausgewogen wirkt. Da passt einfach alles, wie auch vor Ort, will man diesen tollen Pfad beschreiten.

    Rechtsseitig der Zufahrt zum Wildpark Nindorf und rechts wegführend, gelangt man mit dem PKW, per Rad oder auch zu Fuß mit Kind und Kegel über eine Wegstrecke von rund 700 - 800 Metern zum Einlass und der Kasse für den Baumwipfelpfad.

    Der Zutrittspreis im Jahr 2019 lag pro erwachsene Person knapp unter 10 Euro. Ob das künftig noch so bleiben kann, ist leider von der bösen Fee "Corona" abhängig, denn durch diese schlimme Geschichte sind auch der Wildpark und der Baumwipfelpfad nebst dem ebenfalls noch dazu gehörenden "Schäferdorf" arg durch die aktuellen Schließungen in Mitleidenschaft gezogen.

    So berichte ich also von dem, was ich dort Ende 2019 erlebt und bewundert habe und träume aber auch davon, dass es hoffentlich - !!! - sehr bald wieder möglich wird, dorthin zu gehen.

    Neugierig, weil von der Eröffnung des Baumwipfelpfades in den Medien schon gelesen gehabt, wollte ich unbedingt dorthin. Aber nicht allein. Da meine Frau jedoch keine Zeit hatte und ich aber hier in Amelinghausen einen Wanderführer kenne, der doch sicher auch schon neugierig auf diesen Pfad hatte sein müssen (was dann auch stimmte), zog ich also diesen meiner Freunde mit ins "Boot" - Na ja, besser: ins Auto und wir fuhren dorthin. Nindorf liegt ca. 17 Kilometer von Amelinghausen entfernt.

    Eine sehr gut ausgeschilderte Strecke, auch für alle, die von der BAB 7 die Abfahrt Nr. 41 (bei 21376 Garlstorf am Walde) nehmen und dann weiter in Richtung 21271 Hanstedt-Nordheide fahren, jedoch unterwegs abbiegend zum Wildpark Nindorf, dann rechtsseitig weiter zum Baumwipfelpfad und bis zum Parkplatz vor Kasse und Einlass.

    Schon dort kann jedermann/-frau mitbekommen, dass für Behinderte und Rollstuhlfahrer, Rollatoren etc. die Möglichkeit besteht, den Baumwipfelpfad per Höhentransportmittel, also: Fahrstuhl, zu erklimmen. Dieser Fahrstuhl fährt bis ganz nach oben, auf die höchste Aussichtsplattform, die alle Besucher unbedingt gern erreichen und betreten wollen.

    Doch wer gut voranschreiten kann, erlebt den sanften Aufstieg des Pfades unbedingt gern über eine Gesamtlänge von rund 800 m zu jeder Jahreszeit auf eigenen Füßen. Zumal der ganze Pfad auch noch sehr bebildert und ausgeschildert ist als Naturlehrpfad und also auch ganz kindgerecht. Ich fand dort paar clevere Ideen, die sind so niedlich, dass ich es vorher noch nirgendwo anders so sah. Bei meinen Fotos dazu bitte mal stöbern.

    Die Steigung des Baumwipfelpfades ist selbst für Leute der Altersklasse Ü50 bei normaler Gesundheit keine Hürde. Ich vergleiche den Neigungswinkel gerne mit dem eines Federsprungbrettes, wie ich solches früher in der Turnhalle kannte. Könnte mir sogar vorstellen, obwohl selber nicht mehr jung, einen Freund von mir, der dauerhaft an seinen Rollstuhl gebunden ist, dort hoch zu schieben.

    Gepriesen wird vom Baumwipfelpfad immer die tolle Aussicht ... Bis nach Hamburg und ja, sogar den Fernsehturm kann man bei gutem Wetter sehen, und die Harburger Berge und den Michel und - und - und ... Ja, das stimmt wohl alles.

    Mein Freund, der Wanderführer und ich, sahen an dem Tage, als wir dort liefen, auch sehr viel und freuten uns darüber. Es war im Herbst 2019 und der war bunt. Doch schöner als die tollen Fern-Aussichten fanden wir beide die Natur um uns herum. Jeden Meter voran begleiteten uns die Silhouetten prächtiger Laub- und Nadelbäume. Viele Vögel zwitscherten um uns herum. Wir verweilten nur all zu gern in mancher Kurven-Nische, auf einer Bank zum Beispiel oder vor einem pfiffigen Schaukasten des Naturlehrpfades, einer Figur aus Holz oder auch Tiere in den Wildparkgehegen unterm Baumwipfelpfad betrachtend. Sogar die Wölfe hatten wir drunten sehen können!

    Es lohnt sich, dorthin reichlich Zeit mitzubringen. Schließlich endet der Pfad erst oben auf der höchsten Aussichtsplattform. Wer gern bummelt und schaut, braucht bis hoch gut und gerne eine knappe Stunde. Mit Plattform ganz oben samt Verweildauer dort und dann wieder bis runter zurück, sogar noch mehr Zeit. Anderthalb Stunden, sage ich, sind noch zu knapp, obgleich ganz sicher das Wieder-Hinunter-Gehen deutlich weniger Zeit braucht wird als das Hinaufgehen.

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten / Freizeitanlagen in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    eknarf49 Danke für den ausführlichen und interessanten Bericht. Zu 'normalen' Zeiten ist das sicher ein großartiges Erlebnis für alle ohne Höhenangst.
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    heidebock Lieben Dank euch hier. @eknarf49: Höhenangst kommt dort keine auf, alle Wege breit, recht robustes und mittelhohes Geländer. Den Blick richtet man gerne so unwillkürlich zum Himmel (daher vielleicht auch der tolle Name des BW-Pfades), das gar keine Zeit bleibt, sich mit einem Gedanken an Angst zu beschäftigen. Dort fällt mir immer sofort der Song von Reinhard Mey ein: "Über den Wolken ..." - Ganz tolles Lied, seine Originalversion und dort so präsent der Himmel in seiner Vielfalt bei Tageslicht und unterschiedlichem Wetter, dass wirklich die Sorgen alle "abfallen" vom belasteten Rücken (sprichwörtlicher "Rucksack" dort) und auch von der Seele ... :-) LG
    vinzenztheis Ich habe nun so langsam das Gefühl. dass ich aufgrund dieser schönen Beschreibung unbedingt mal wieder die Heide aufsuchen muss. Ist schon sehr viele Jahre her, dass wir das letzte mal dort gewesen sind.
    Nun gibt es da ja auch einen Baumwipfelpfad.
    ubier Ich les immer rauf und runter, ganz nach oben, höchste Plattform usw. Wie hoch wird das denn so knapp überm Heidekraut? Oder kann man hinten den Deich sehen?

    bestätigt durch Community

    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via Android


    Seit Jahren für mich mein Stammhotel in der Lüneburger Heide. Auch das Restaurant ist zu empfehlen, es bietet leckere regionale Küche.
    Es gibt einen Wellness-oase und einen großen Garten.

    geschrieben für:

    Hotels in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Super toller Laden. Ist zwar etwas klein und hat auch nicht alle Artikel aber das Personal ist super freundlich und bestellt auch alles, was möglich ist. Die Käsetheke i ncl. der frischen Salate ist Top, vor allem der Gepflügelsalat, super lecker und das Beefhack gewürzt, was es leider nur Samstag gibt.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Hanstedt

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Von Kontakt bis zum Vertrag 3 Tage incl. Wochenende. Kompetenter Verkäufer. Auch nach erfolgtem
    Verkauf hat er ein offenes Ohr für Fragen zum neuen Auto. Hier kaufe ich auch den Nächsten.

    geschrieben für:

    Autohäuser / Reifendienste in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Kompetenter und freundlicher Arzt.
    Er nimmt sich für jeden Patienten Zeit. Dadurch teilweise sehr lange Wartezeiten, aber ich warte lieber etwas länger und fühle mich dafür gut aufgehoben und Ernst genommen!

    geschrieben für:

    Fachärzte für Allgemeinmedizin in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Der Wildpark ist echt toll! Hier hat man das Gefühl einen Spaziergang durch den Wald zu machen. Alles sehr schön angelegt. Große Gehege. Verschieden lange Strecken zur Auswahl. Groß und Klein sind immer wieder begeistert!

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Zoologische Gärten in Hanstedt in der Nordheide

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.