Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Köln

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Aufgrund einer Krebserkrankung und dem durch die Chemotherapie verursachten Haarausfall habe ich bei Klasen eine Perücke anfertigen lassen, mit der ich super glücklich bin. Cassandra, die Tochter des Chefs, hat sich unglaublich viel Zeit genommen und war sehr geduldig und einfühlsam, was mir in solch einer Situation sehr wichtig war. Selbst zur Corona-Zeiten, in denen einige Perückenlaeden mir nicht mehr helfen wollten/konnten, hat sie es möglich gemacht.
    Die Perücke wurde im Balayage-Stil gefärbt und die Farbe finde ich sogar schöner als die, die ich vorher hatte! :-) Vielen Dank!

    geschrieben für:

    Friseure in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Sehr schnelle Lieferung. Ware in sehr guter Qualität. Sehr netter Kontakt mit dem Verkäufer. Gerne immer wieder.

    geschrieben für:

    sonstige Dienstleistungen / Gartenbau in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Die Waggons sind zwar alt aber gemütlich. Derartige Waggons gefallen uns besser, als die modernen ICE Wagen.

    Der Zug war pünktlich aber hinsichtlich der Fahrzeit ist der Fahrplan auch wenig ambitioniert. Die gastronomische Versorgung könnte besser sein; reicht aber aus.

    Es ist gut, dass ein Anbieter den Autoreisezugverkehr fortführt. Man würde sich allerdings wünschen, dass in das rollende Material mehr investiert wird.

    Das Zugpersonal war im Übrigen sehr motiviert und freundlich. Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder!

    geschrieben für:

    Reisebüros / Reiseveranstalter in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Carlota CD Ich stimme dem zu, jedoch war bei meiner Reise das abendliche Essen schnell ausverkauft. Hauptproblem war jedoch, dass bei einigen Autos - auch bei meinem - die Felgen leider stark beschädigt wurden beim Fahren in der schmalen Spur, sodass breitere Fahrzeuge eigentlich nicht hätten zugelassen werden dürfen! Bei der Online Anmeldung war jedoch die Breite meines Wagens im zulässigen Rahmen. Bei 2 Wagen stellten die Besitzer bei der Ankunft in München sogar beschädigte Reifen fest

    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Einfach unglaublich! Nach über 5 Jähriger Mitgliedschaft wurde ich gekündigt da kürzlich verhältnismässig oft Juristischer Rat eingeholt worden ist. Die Kündigung erfolgte ohne Rücksprache. Bislang wurde auch kein Schaden gemeldet. Einfach unglaublich!


    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    diese Firma kann ich nur weiter empfehlen !!
    Hilfsbereit, nett, klappt alles wie gewünscht !
    Es ist eine sehr gut organisierte, pünktliche und zuverlässige Firma.

    geschrieben für:

    Speditionen in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Das Hotel Azimut in Köln haben wir zufällig über booking.com gefunden als wir auf unserem Weg nach Köln eine Übernachtungsmöglichkeit gefunden haben. Hier gab es zufällig gerade das günstige Tagesangebot mit Frühstück für 2 Personen zu einem Preis von 92€.
    Nachdem wir uns die durchweg positiven Bewertungen hierzu durchgelesen haben stand für uns fest, dass wir die Nacht in diesem Hotel verbringen wollen.
    Das Buchen funktionierte problemlos und wir konnten für den gleichen Tag noch ein Doppelzimmer bekommen.

    Mit einer sehr guten Anbindung an die S-Bahn und U-Bahn Station (direkt neben dem Hotel) sowie zentraler Nähe zum Dom (nur eine S-Bahn Station entfernt) kann man auch ohne Auto gut unterwegs sein.

    Bei unserer Ankunft haben wir unser Auto erstmal in dem angrenzenden Parkhaus geparkt. Die obere Etage ist hier für Hotelgäste reserviert, der Rest gehört zum Saturn Markt, welcher sich direkt am Hotel befindet. Bei betreten des Hotels herrscht direkt eine tolle Atmosphähre und man fühlt sich sofort wohl. Durch eine große Tür gelangt man in die Lobby wo sich rechts hinter einer Säule die Rezeption und geradeaus sowie links Aufzüge befinden. Zum Check-in sind wir erstmal an die Rezeption gegangen wo uns ein freundlicher Herr empfangen hat. Der Check-in ging sehr schnell. Wir mussten lediglich ein Formular mit unseren Daten ausfüllen und unterschreiben und anschließend haben wir die Chipkarte, die als Schlüssel für das Hotelzimmer dient, bekommen sowie die Mitteilung wie das WLAN funktioniert und wann wir am nächsten Tag frühstücken können.

    Unser Zimmer befand sich im 4. Stock des Hotels. Mit einem der Aufzüge (diese sind aus Glas, was ich wirklich sehr schön finde) ging es schnell nach oben. Am Zimmer angekommen konnten wir die Tür mit der zuvor erhaltenen Chipkarte öffnen. Wir waren wirklich sehr erstaunt bei betreten des Zimmers, wie groß dieses war. Schöne, helle und große Fenster mit schönen Vorhängen, einem Doppelbett, welches sich zu einem Sofa zusammenschieben lässt sowie zwei Einzelbetten, Fernseher, Minibar, Kühlschrank, Kommode, Spiegel, Regal, Tisch, Sessel & Schrank fanden wir hier vor. Da uns das Doppelbett von der Matratze her etwas zu weich war und wir von den Einzelbetten aus den Fernseher besser sehen konnten schoben wir die beiden Einzelbetten zusammen um hierauf in der Nacht zu schlafen.
    Rechts von der Zimmertür befand sich eine schöne Tür aus Milchglas, die zum Badezimmer führte. Dieses ist ebenfalls sehr groß, mit schönen, weißen Fliesen, großem Waschbecken, Toilette und Badewanne ausgestattet. Ein Fenster gibt es in dem Badezimmer jedoch nicht was ich aber überhaupt nicht schlimm fand.

    Nachdem wir etwas in Köln unterwegs waren und abends wieder in das Hotel zurückgekehrt waren beschlossen wir die Sauna zu nutzen, die im Preis inklusive war und sich im 1. Stock befand. Abgesichert ist dieser Bereich mit der Chipkarte und die Tür hierzu lässt sich auch nur mit einer solchen öffnen. Im vorderen Bereich befand sich der Fitnessraum mit Trainingsgeräten und im hinteren Teil der Saunabereich mit Duschen, WCs und Liegen sowie frischen Handtüchern. Die Sauna selbst war eine Ecksauna welche aus drei Ebenen bestand und eine angenehme Temperatur hatte.

    Am nächsten Morgen gingen wir in den Frühstücksbereich des Hotels, welcher sich auf der anderen Seite im 1. Stock befindet. Frühstücken kann man hier unter der Woche von 06:30 - 10:00 und am Wochenende von 07:00 - 11:00. Ein großer, heller Raum mit vielen Tischen und Stühlen erwartete uns. Wir nahmen an einem Tisch für zwei Personen Platz und staunten nicht schlecht über die Auswahl des Frühstücksbuffets. Von Müsli, Früchten, verschiedenen Quarks, Käse, Salami, Marmelade und Gelee über Rührei mit Speck, Tomaten, Gurke und Salat bis zu einer riesigen Auswahl an Brot und Brötchen sowie verschiedenen Kaffeesorten wie Milchkaffee, Cappuccino und Latte Macchiato und Säften wie Orangensaft, Pink Grapefruit Saft, Apfelsaft und Multivitaminsaft gibt es wirklich alles. Und sehr lecker ist das Ganze auch noch.

    Der Check-out nach dem Frühstück, welcher bis 12:00 erfolgen musste, ging genauso schnell wie der Check-in am Vortag.
    Mit einer Karte des Hotels für das Parkhaus konnten wir anschließend mit unserem Auto wieder aus dem Parkhaus raus fahren. Der Parkplatz kostete hierbei 17,50€.

    Alles in Allem ist das Hotel wirklich super und durchweg sauber und einwandfrei gepflegt. Wir würden hier jederzeit wieder übernachten.

    geschrieben für:

    Hotels in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Wir habe 4 Fahrradfachgeschäfte in unserer Umgebung besucht und bin hier wegen ihrer besten Beratung und Auswahl ( durch Max ) fündig geworden !Danach haben wir nach einer Probefahrt direkt unser 2 E-bikes gekauft!! Auch die Abholung und Einweisung der E-Bikes erfolgte reibungslos und gut organisiert !Wegen der Coronazeit sollte man auf jeden fall einen Termin vorher machen dann wird sich auch intensiv Zeit bei der Beratung genommen ! Wenn weiterhin alles so gut läuf !! Daumen hoch

    geschrieben für:

    Einzelhandel / Fahrräder in Dellbrück Stadt Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von renam59

    Wir wollten ein Fahrrad für unseren Sohn kaufen und dachten wir würden hier gut beraten. Aber was dann kam, habe ich selten erlebt. Wir hatten das Gefühl, wir würden von einem Praktikanten bedient. Er erkundigte sich nach nichts, ging zu irgendeinem Fahrrad und meinte dann, seines Erachtens, wirklich, er sagte "seines Erachtens" sei das ein Stahlrahmen. Wir wollten aber keine Meinung zum Material hören, sondern Tatsachen. Auch sonst hatte er nicht viel Ahnung. Als wir an dem Fahrrad den Schnellspanner bemängelten und fragten, ob der durch eine Mutter ersetzt werden könnte, meinte er nein . Es gäbe nur ein Spezialteil. Da hätten wir 4 im Set kaufen müssen, wo wir nur eins gebraucht hätten. Zum Fahrrad selbst konnte er uns nichts erklären. Nur ab und zu bekamen wir wieder "meines Erachtens" zu hören. Dann kam der Fahrradkorb, den wir noch wollten. Da hatte er auch keine Ahnung. Aber sein sehr ungepflegt aussehender Kollege. Aber nicht das jetzt einer denkt er wäre mal hinter seiner Theke hervorgekommen. Nein, neue Kunden braucht man ja nicht. Er strekte den Arm aus, zeigte in Richtung der Körbe, wo wir mal nachsehen sollten. 2 m gehen war ihm zuviel. Neue Kunden offenbar auch. Wir haben dann fluchtartig den Laden verlassen und werden ihn auch nie wieder betreten. NEIN! Nicht das Internet macht die örtlichen Händler kaputt. DAS SCHAFFEN DIE GANZ ALLEINE. Personal, das keine Ahnung und Lust auf neue Kunden hat, schafft das auch ohne Internet. Im nächsten Geschäft ist mein Sohn erst mal gründlich ausgefragt worden und nach einer halben Stunde haben wir dort das Fahrrad gekauft.

    geschrieben für:

    Fahrräder in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von lazlo

    Die Leistung kann ich leider nicht bewerten. Dafür hätte ich ein Angebot bekommen sollen, was nie passiert ist. Aber von Vorne. Erste Kontaktaufnahme war schnell und unkompliziert. Termin eins trotz Email Bestätigung nicht eingehalten. Zum zweiten Termin zu spät gekommen. Beratung war brauchbar. Kostenvoranschlag sollte am nächsten Tag kommen. Wieder Termin gerissen. Knappe 10 Tage und mehrere Anrufe später, wird einem nur ein Preis runtergerotzt. Von Kostenvoranschlag nicht die Rede. Wenn Herr Korkmaz keinen Bock auf den Auftrag hat sollte er es sagen. Nicht jeder will gleich einen Supermarkt Parkplatz machen lassen. Aber Kleinvieh ist lästig

    geschrieben für:

    Gartenbau in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    War gestern mit den Kindern dort ,erstmal babybecken komplett gesperrt dann wurde draußen etwas geöffnet für Babys wo aber das Wasser eiskalt war und überall Vögel...... rum lag dann war im Nichtschwimmer Bereich auf einmal ein eine dicke Wurst im Wasser (wir waren ziemlich die ersten um 15 uhr) und fast alles abgesperrt!
    Bademeister und personal mega unfreundlich.
    Selbst die Kinder hatten nach einer Stunde keine Lust mehr dass ist mir noch nie passiert und es war mir neu dass man für Säuglinge bezahlen muss.
    Nieeee wieder

    geschrieben für:

    Saunabäder / Schwimmbäder in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.
Wir stellen ein