Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Josef Distler ist als Mensch und Ladenbesitzer eine Zumutung für jeden anständigen Kunden. Ich bin heute - zum wiederholten Male - aus dem Laden hinauskomplimentiert worden, obwohl ich eigentlich willens war, dort Geld liegen zu lassen (bin Berufsmusiker und sicher keiner, der kommt um stundenlang Mundstücke zu probieren).
    Diese widerwärtige, typisch schwäbisch/bratzig/verbiesterte Unfreundlichkeit ist ein Markenzeichen von ihm und er scheint es zu genießen, seine Kundschaft nicht nur unfreundlich zu behandeln, sondern sich regelrecht über sie lustig zu machen.
    Daher an alle: meidet diesen Laden so gut es geht. Alternativen gibt es genug.
    Solche Leute sollten sich allenfalls im online-Handel profilieren, aber für Kunden ist der Mann eine Zumutung!

    geschrieben für:

    Musikinstrumente in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    FalkdS saxplayer25, das ist ärgerlich aber ich verstehe den Mehrfachbesuch auch nicht wirklich, vor allem wenn es ausreichend Alternativen gibt.
    saxplayer25 Hahaha.... da sieht man mal, wie weit es bei der Durchschnittsbevölkerung mit dem "Klimawandel" gediehen ist. Scheint euch nur zu interessieren, wenn man damit Politik machen kann, oder? So bald es um praktische Umsetzung geht, interessiert das niemanden mehr. Vielleicht schaue ich nämlich erst mal in der Nähe, bevor ich 150km mit dem Auto fahre...
    02 Check ..

    eine Analyse dessen wie Bewerret wurde zeichnet ein deutliches Bild. Ebenso wenn ein Kunde mehrmals rauskomplimentiert wurde.

    War es wegen der falschen oder der fehlenden Maske?

    Oder weshalb sonst?