Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Thedinghausen

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Wiesm

    Seit Toppe das Geschäft nicht mehr hat, herrscht das Chaos !
    Ich wollte heute 750 Gramm Kalbsfilet kaufen und bin extra dafür zum Markt gefahren. Man teile mir mit, dass ich keine 750 Gramm bekommen kann, da man von 1000 Gramm ja noch 250 Gramm abschneiden müsste und dies nicht mehr zu verkaufen wäre ????
    Darüber hinaus ist eine komplette Unordnung in den Gefrierschränke. Es fehlen gängige Waren (z.B. von Frost), die dann durch "Edeka" Produkte ersetzt werden.
    Montags Morgens kommt man vor Rollwagen, die ausgepackt werden, nicht mehr an die Regale und in der Woche ist teilweise gähnende Leere !
    Das habe ich in anderen Supermärkten noch nicht erlebt.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Wenn man einen zuverlässigen Tischler mit viel Know-how und zu humanen Preisen sucht ist Herr kühn ihr Ansprechpartner. Mir wurde in kurzer Zeit gut geholfen

    geschrieben für:

    Tischlereien in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Mal wieder mit 5 Paaren unterwegs gewesen und alle waren zufrieden!
    Das Gasthaus erreicht man aus Bremen am besten über Achim, über die Weserbrücke und an der ersten Kurve links (ist ausgeschildert). Nicht verzweifeln, wenn auf dem Weg eher Rehe zu finden sind als ein Lokal. Irgendwann taucht es auf. Gemütlich aussehendes Äußeres mit großer Terrasse, ebensolches Innenleben.
    Die Küche ist absolut deutsch - es gibt sogar noch belegte Brote, Rühr-und Spiegeleier, Bauernfrühstück und Omelett. Das ist sicherlich ideal für Wanderer und Radfahrer, die den Weg auf der linken Weserseite gerne nutzen.
    Zum Sonntagabendessen haben wir dann doch lieber Schnitzel, Steaks, Nackensteaks und den Hirtenschmaus bevorzugt. Als Herbstgericht, das nicht auf der Karte stand, wurden Wildbratwürste auf Linsen angeboten.
    Alle waren mit ihren Speisen rundum zufrieden. Die Bratkartoffeln waren kross wie von Muttern und dabei nicht fettig. Das Linsengemüse (mit kleinsten Mohrrüben- und Frühlingszwiebelstückchen und Graupen?) war ein Gedicht, da es knackig war und bestens zu den Würsten passte.
    Auch sonst passte alles, der Service war aufmerksam und freundlich, Biere hatten die richtige Temperatur, der Hausschnaps (Kräuterschnaps) war mild. Da auch die Preise moderat sind, lohnt sich auch eine Anfahrt aus Bremen. Demnächst kommen wir sicherlich mal im Hellen und genießen die Terrasse zum Mittagessen oder Kaffee trinken mit Blick auf die Weser.
    Da wir im Dunkeln gekommen sind, können wir ansonsten wenig über das Umfeld berichten.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    joergb. Schöne Bewertung, sehr informativ. Ein paar Kleinigkeiten wie Preis Leistung oder behindertengerecht wären noch gut, ist aber noch nachtragbar.

    Glückwunsch zum grünen Daumen, verdient !

    bestätigt durch Community

    3.
  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Nachdem ich nun schon einige Milchtankstellen besucht habe, war ich am Samstag in Lunsen. Dort hat der Milchbauer Mahlstedt aus Stuhr einen Risto Automaten im Lunser Landlädchen stehen.
    Die Milch im Automaten ist pasteurisiert, denn sie wird ja nicht ab Hof verkauft, denn der ist 30 km entfernt.
    Das ist dann wohl auch der Grund, das die Vollmilch 1,20 € je Liter kostet, Leerglasflaschen sind auch vorhanden, die sind mit 1,00 € günstig.
    Und wenn man schon Milch holt, locken im Landlädchen weitere leckere Produkte.
    Aber es ist schon eine gute Sache mit den Milchautomaten

    geschrieben für:

    Landwirtschaft / Molkereien in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    4.
  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Anders kann man diese wichtige Information nicht unterbringen. Zur Spargelzeit 2018 schreibe ich mehr zum Landlädchen.

    Wenn einem so viel Gutes wird beschert - gibt's da denn da keine Öffnungszeiten?
    Nö - gibt's für ganz viele der feinen Frischewaren auf dem Hof Peters nicht.
    Dafür sorgt unser 24/7 Shop zur Selbstbedienung.
    Da gibt's für Sie Spezialitäten vom Land, wann immer Ihnen danach gelüstet.
    Kommen Sie tagsüber, am Abend - oder wenn's gerade pressiert, auch am nachtschlafenden Morgen -
    unser Selbstbedienungs-Shop ist für Sie da!

    Ich wollte nicht noch 7 Monate bis zur Spargelzeit warten.
    Heute war ich zu den üblichen Öffnungszeiten dort, das Café war gut gefüllt mit Frühstücksgästen.
    Lunser Genießer Frühstück für 16,90 € oder Kleines Lunser Frühstück für 9,50 €. Das kann maNn allerdings mit Lachs, und Rührei gegen Aufpreis pimpen.

    Im Angebot dann aber auch frische Vollmilch aus dem Automaten, Obst und Gemüse. Eier, Teigwaren Weine und Fleisch- sowie Wurst Konserven.

    Nudeln, Eier und Milch habe ich mitgenommen, zum Frühstück wäre auch kein Platz mehr frei.

    Parken kann man direkt auf dem Hof.

    geschrieben für:

    Cafés / Landwirtschaft in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via iPhone


    Wenn ich aus Martfeld Spargel hole, besuche ich meistens auch noch weitere DEMETER oder BIOLAND Hofläden. Nun hatte ich noch einen in Grosss Eissel gefunden, den Bioland-Hof Böse-Hartje.

    Also am Samstag nach dem Spargelkauf dort hin.
    Das Bild der Fleischtheke auf der Homepage sah ja auch sehr einladend aus.

    Als ich dann den Hofladen betrat war ich allerdings verwirrt, ich hatte mir die Öffnungszeiten aufgeschrieben, eine leere Verkaufsvitrine, einen großen gläsernen Gefrierschrank mit Fleisch, kein Obst und Gemüse, abgepackte Naturwaren, Eier und Käse.

    Gemüse, Obst und Feldgemüse, Milchprodukte und Käse, Eier, Fleisch und Wurst, Brot und Backwaren und vieles mehr lautete das Angebot, aber nur an den Markttagen, und der ist erst am 13.Mai wieder dran.

    Dann unterhielt ich mich nett mit der Chefin, kaufte 6 Eier und ein Entrecôte Steak sowie eine Beinscheibe.

    Der nächste Besuch ist dann besser geplant.

    Heute war dann Marktag, es war recht voll, viele Familien mit den Kindern waren dort. Kälbchen streicheln, die liegen dort nicht in den Plastikbuden, sondern in kleinen Grüpchen in der Scheune.
    Vor dem Café gab es Bratwurst, Gemüse und Eis. Im Café Frühstück und Kuchen, sehr lecker.

    Mitgenommen habe ich zwei Hamburger, eine Beinscheibe und Zunge. Die Patties waren vorgeformt, zwei Stück 180 g kosteten 2,71 €

    Markttag ist immer am zweiten Samstag im Monat, der nächste Termin ist am 10.6.2017.

    geschrieben für:

    Landwirtschaft in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen

    Checkin

    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via iPhone


    Das Schloss Erbhof öffnet jeweils am zweiten Sonntag im Monat seine Tore für eine öffentliche Gästeführung durch die historischen Räumlichkeiten der im Jahre 1620 erbauten „Perle der Weserrenaissance“. Da waren wir leider eine Woche zu früh dort.

    „Der als Weserrenaissance bezeichnete Baustil ist eine regionale Variante der nordischen Renaissance. Zwischen dem Beginn der Reformation und dem Dreißigjährigen Krieg erlebte der Weserraum einen Bauboom, wobei die Weser, die als Verkehrsweg für Waren und Ideen eine wesentliche Rolle spielte, nur die nord-südliche Ausdehnung der Kulturregion definiert, die sich nach Westen bis Osnabrück und nach Osten bis über Wolfsburg hinaus erstreckt. Schlösser, Adelshöfe, Rat- und Bürgerhäuser sowie Sakralbauten der Renaissance haben sich in ungewöhnlich hoher Dichte erhalten, weil sich die Region wirtschaftlich nur schleppend von den Folgen des Dreißigjährigen Krieges erholte und für eine barocke Umgestaltung, wie sie etwa in Süddeutschland erfolgte, die Mittel fehlten.“ beschreibt Wikipedia diese Zeit.

    In Bremen ist das Bremer Rathaus ein typisches Beispiel der Weserrenaissance. Das Schloss Bückeburg stammt auch aus der Zeit. Bei Hameln gibt es das Schloss Hämelschenburg, das haben wir auf einem Ostersonntag besichtigt, die Führung machte damals die Schlossherrin, Frau von Klencke.

    Als Erbhof Thedinghausen wird ein alter Herrensitz der Weserrenaissance in der Gemeinde Thedinghausen im niedersächsischen Landkreis Verden bezeichnet. Er stammt aus dem Jahre 1620 und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region. Der Herrensitz wurde vom evangelisch-lutherischen Bremer Erzbischof Johann Friedrich von Holstein-Gottorf für dessen Geliebte, Gertrud von Hermeling-Heimbruch erbaut. Da war das Gebiet ja auch schon lutherisch geworden, und Zucht und Ordnung war vorbei.

    Heute kann man im Renaissancesaal Saal standesamtlich heiraten, das Schloss bietet auch eine schöne Kulisse für Hochzeitsbilder.

    Dort ist auch die Touristik von Thedinghausen untergebracht, ein Restaurant gibt es auch und sehr viele Parkplätze.

    Der direkt neben dem Schloss gelegene Baumpark ist erst kürzlich angelegt worden, der erste Baum des Arboretums wurde 2005 gepflanzt, wird wohl erst in 200 Jahren die schöne Wirkung eines Arboretums haben, wir fanden die kleinen Bäumchen auf der Wiese noch nicht einladend.

    Interesse? Führungen nächstes Wochenende am Sonntag von 11:00 bis 12:30.

    geschrieben für:

    Kultur in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 16 Kommentare anzeigen
    Kaiser Robert Bis zu seinem Tod 1634 erhielt Johann Friedrich daher die Einnahmen aus den Ämtern Tremsbüttel, Steinhorst, Cismar, Oldenburg, Fehmarn und Neustadt. 1607 übernahm Johann Friedrich dann auch den Fürstbischofstitel von Lübeck von seinem Bruder. Ab 1631 war er dann auch Bischof von Verden. Alle Ämter hatte er bis zu seinem Tod 1634 inne. Da kann man seiner Geliebten schon mal ein Schloss bauen. :-)
    Puppenmama Danke für den tollen und interesssanten Bericht und die schönen Fotos.
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.

    bestätigt durch Community

    Checkin

    Foto vor Ort

    7.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via iPhone


    Thedinghausen oder Thänhusen ist eine Samtgemeinde südlich der Weser nahe von Achim. Ich kenne Thedinghausen schon lange durch die Milch, die in der 1891 gegründeten Molkerei abgefüllt wurde. Die schmeckte immer besser als die aus Bremen, war ja auch noch nicht homogenisiert, sondern nur pasteurisiert. Nun ist sie leider abgewickelt und auf dem Gelände hat Lidl und Hol Ab neu gebaut.

    Schon öfter sind wir von Achim durch Thedinghausen gefahren, aber immer nur durch. Gestern nutzten wir das schöne Wetter und besuchten den kleinen Ort zum Thänhuser Frühlingserwachen. Vorher legte ich noch einige interessante locations an, die wir uns angesehen haben.

    Vom Parkplatz beim alten Rathaus auch Poggenburg genannt mit dem Taubenturm stammt aus dem 13. Jahrhundert, zum neueren Rathaus von 1811 und dann der schöne Weg durch den Park, vorbei am Herzog-Wilhelm-Denkmal über die Brücke der Eiter zum Schloss Erbhof.

    An der Brücke und am Rathaus das Wappen mit dem Löwen, was stark an Braunschweig erinnert. Thedinghausen kam 1648 zunächst zu Schweden und 1679 dann zu Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel. Zunächst gehörte Thedinghausen als braunschweigische Exklave zum Kreis Holzminden, ab 1850 bis zum 30. Juni 1972 zum Landkreis Braunschweig. Mit der niedersächsischen Kreisgebietsreform wurde es am 1. Juli 1972 in den Landkreis Verden eingegliedert.

    Das Rathaus und das Schloss Erbhof liegen an der Braunschweiger Straße. Gestern fragte ich noch warum, heute ist mir das jetzt klar geworden, die lange Beziehung zu Braunschweig, daher auch der Name Brunsviga Apotheke in Thedinghausen an der Syker Straße.

    geschrieben für:

    Bürgerbüro in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen

    bestätigt durch Community

    Checkin

    Foto vor Ort

    8.
  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    Ich liebe diesen Pizza-Service. Immer freundlich, schnell und zuverlässig. Sehr gute Angebote am Wochenende.

    geschrieben für:

    Pizza in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    9.
  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Die Erfahrungen mit Herrn Schröder waren sehr angenehm. Bei Rückfragen stand der Gutachter zur Verfügung und betreute uns während der Trocknungsarbeiten nach dem Wasserschaden sehr gut.

    Nach der Trocknung kam Herr Schröder, um die Wiederherstellung mit den Handwerkern zu besprechen. Nach der Angebotsprüfung und Freigabe, was sehr kurzfristig war, konnten die Arbeiten sofort losgehen.

    Unser Nachbar hatte einmal einen Leitungswasserschaden, der ein halbes Jahr dauerte. Dank Herrn Schröder waren wir in 5 Wochen mit unserem Schaden durch.

    Sehr gut fanden wir auch das Formular, in dem wir unsere Eigenleistung auflisten konnten. Es war bereits fertig an den Gutachter adressiert und frankiert. So etwas nenne ich Service.

    Herrn Schröder können wir bestens empfehlen.

    geschrieben für:

    Sachverständige in Thedinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.