Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Die Kfz Werkstatt Wagner ist eine renomierte, unkomplizierte, kompetente Fachwerkstatt. Hier bekommt man einen super Service angeboten, ein freundliches, sympathisches Team und Ehrlichkeit. Es wird nur das gemacht, was gemacht werden muss und das zu einem fairen Preis. Hier fühlt man sich aufgehoben und hat sofort Vertrauen in die Arbeit der Menschen, die dort arbeiten.
    Bis jetzt war das mit Abstand die beste Werkstatt, die ich je besucht habe. Ich bin jetzt schon einige Jahre dort Stammkunde und wurde noch nie enttäuscht.

    geschrieben für:

    Autowerkstätten / Motorräder in Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Gutes Essen aber leider schlechter Service

    Leider hat der Pizzaservice in Laufe der Zeit nachgelassen. Früher war der Service und auch die Qualität des Essens sehr gut gewesen. Heute muss man sagen, das Essen ist zwar nach wie vor gut aber der Service lässt stark zu Wünschen übrig. Es kommen des Öfteren Falschlieferungen z.B falsche Nudelsorte oder falsches Salatdressing. Bei der telefonischen Bestellung wird klar und deutlich gesagt, was gewünscht wird. Manche Mitarbeiter sprechen auch so schlecht deutsch, das man auch den Eindruck hat, sie verstehen nur die Hälfte und fangen an zu Rotieren, wenn es Änderungswünsche gibt. Nach Nachfrage, ob man alles verstanden hat, wird dies immer mit „Ja“ bestätigt. Allerdings jede zweite Lieferung ist falsch!!! So geht das einfach nicht. Des Weiteren werden Soßen auch mal gern vergessen mitzubringen. Dann wird eine Nachlieferung versprochen, kommt aber nie etwas. Sauerei!!
    Dafür bezahlt man schließlich.
    Die Spitze des Eisbergs ist dann, das man sich vom Inhaber (eine in der Tat impertinente Person sondergleichen) noch dumm anreden lassen muss und die Reklamationen auch noch in Frage stellt. Bodenlose Frechheit!!
    Zuletzt sei noch erwähnt, dass man gern mal mehr abkassieren möchte, als das gesamte Menu dann kostet. So etwas kann alles „MAL“ passieren aber nicht regelmäßig!
    Fazit:

    Trotz gutem Essen kann ich auf so einen Pizzaservice in Mering zukünftig gut und gern verzichten.

    geschrieben für:

    Pizza / Essensbringdienste in Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Wir haben bei der Firma Rasche + Richter einen Waschtrockner gekauft. Vorab kam ein kompetenter, freundlicher Monteur zum Ausmessen vorbei.

    Wir waren mit dem Service und dem Verkauf sehr zufrieden gewesen. Man merkte gleich, das sind Fachkräfte, die Ahnung von der Materie haben. Wir wurden gut beraten (Frau Richter) und wertvolle Tipps bezüglich Pflege und Handhabung wurden auch gegeben. Danke an Herrn Stahl und seinen Kollegen (Monteure). Alles hat prima und zügig geklappt. Ausmessen, Kauf, Terminierung und Lieferung + Montage. Alles top!! Das Personal (Verkauf + Montage) ist sehr freundlich, kompetent und offen für Fragen gewesen.

    Das wird mit Sicherheit nicht der letzte Einkauf bei Rasche und Richter gewesen sein.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik / Elektronik in Königsbrunn bei Augsburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Wir (2 Personen) waren Urlaubsgäste im Bayrischen Wald und waren auf dem nach Hause Weg gewesen von einer Wandertour. Uns stach der Gasthof „Zur Linde“ ins Auge, von außen wirkte es recht urig.

    Wir beschlossen dort zu Speisen. Draußen im Biergarten saßen fünf Personen, darunter – was sich später herausstellte- das Wirtsehepaar. Als wir in die dunkle und kalte Stube gingen saßen wir uns an einen freien Tisch. Außer uns war kein anderer Gast da gewesen.

    Zunächst wurden wir erstmal ca. zehn Minuten allein gelassen. Kein Mensch weit und breit zu sehen. In der Zwischenzeit sahen wir uns in der Stube um. Es war zwar einigermaßen sauber, aber es wirkte doch sehr erdrückend und ungemütlich. Dann kam eine ältere Dame von draußen rein und nahm die Bestellung auf.

    Wir fragten noch, ob es schon warme Küche gäbe, was sie mit einem sprachlosem Nicken“ bestätigte. Ich bestellte ein dunkles Bier vom Faß und meine Begleitung eine Apfelsaftschorle. Das Bier, was ich bekam bestand aus einem Drittel Schaum und 2 Drittel Bier.

    Ich reklamierte freundlich, worauf mir die Wirtin mürrisch das Glas dann vernünftig auffüllte. Wir bekamen dann die Speisekarten. Wir bestellten beide Schnitzel mit Spätzle und Salat, das eine mit Käse überbacken das andere mit Pilzsoße. Der Wirt, der extrem übergewichtig war, was ja an sich nicht tragisch ist, aber kaum noch laufen konnte, war schmuddelig angezogen und schwitze extrem, es verging uns schon beim blosem Hinsehen der Appetit auf Essen.

    Wir überlegten noch, ob wir nur etwas Trinken sollten doch wir hatten eben Hunger. Das Essen war die reinste Katastrophe gewesen.Das Fleisch meiner Begleitung war säuerlich gewesen, es schmeckte, als wenn das Fleisch schon alt gewesen wäre.

    Die Spätzle waren total verkocht gewesen und ohne Geschmack. Die Soße wässrig, wie aus der Fertigpackung. Der Salat war optisch lapprig und der weiße Rettich an vielen Stellen braun gewesen.

    Die Salatsoße total verhauen, sie schmeckte nach puren Essig und zuviel Salz. Die Portionen an sich waren sehr klein gewesen, ein Stückchen dünn geklopftes Fleisch mit einem Hauch Käse drauf und einem kleinem Sahnehäubchen aus der Sprühdose und ein Häufchen weich gekochter Spätzle. Frische Küche sieht anders aus.

    Davon wurde man, neben bei bemerkt, nicht satt. Dafür haben wir fast 12 Euro pro Portion bezahlt, eine Frechheit. Der Wirt merkte wohl, dass es uns nicht schmeckte und fragte sehr lautstark nach, ob etwas nicht stimmt und tatschte uns auch noch auf die Schulter, wie einem Hund. Frechheit!!

    Wir wollten keinen Ärger, er wirkte etwas gereizt und überfordert. Wir wollten nur noch zahlen und gehen. Eine persönliche Beschwerde vor Ort hätte wohl wenig gebracht, wohl eher Streit. Den wollten wir vermeiden.

    Der Wirt lies sich dann nicht mehr blicken und die ältere Dame kam dann auch erst wieder zum abkassieren in die Stube. Das wir fast das ganze Essen auf dem Teller ließen, schien die Dame auch nicht interessiert zu haben, sie fragte nicht einmal nach, stattdessen nahm sie die Teller schweigsam mit in die Küche.


    So etwas, bzw. so ein Verhalten auch haben wir noch nie erlebt, so schlecht haben wir noch nie in unserem Leben gegessen wie dort. Der Wirt war so abstoßend gewesen, schmuddelig angezogen und nur am Schwitzen gewesen. Diesen Gasthof kann man beim besten Willen nicht weiter empfehlen, am besten einen großen Bogen drum herum machen.

    Unsere subjektive Beurteilung können wir beim besten Gewissen vertreten, sie entspricht bedauerlicher Weise wirklich den Tatsachen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Langdorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Bei Deichmann habe ich bis jetzt immer gute Schuhe gefunden. Egal für welche Jahreszeit, es ist für jede Jahreszeit immer ein vernünftiges Sortiment an Schuhen geboten. Es gibt verschied. Qualitäten, die sich vor allem im Preis bemerkbar machen.
    ich persönlich lege Wet auf Qualität und lege deswegen auch gern ein paar Euronen mehr auf den Tisch. Ich habe in den letzten zwei jahren dort Winterschuhe gekauft, Übergangstreter fürs Frühjahr und Herbst und leichte Sommerschuhe. Alles gute Schuhe, die mir heute noch viel Freude machen. Das schöne ist, man kann in ruhe im Geschäft schauen, ohne das man penetrant von Verkäufern genervt wird. hat man aber Fragen, sind sie gleich zur Stelle und machen auch einen kompetenten eindruck bei der Beratung. Der Service ist auch gut, sehr flexibel. Ist das gewünschte Paar Schuhe in der gewünschten Größe nicht da, wird schnell in der filiale angerufen und das Paar Schuhe dort avisiert. Anruf zu Hause nachein bis zwei Tagen. Prima ist auch das Angebot an Pflegemitteln. ich werde zukünftig immer wieder gern Deichmann Schuhe besuchen. Das Geschäft ist serh zu empfehlen, für jeden Geldbeutel etwas zu finden.

    geschrieben für:

    Schuhe in Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 5 Bewertungen


    Das Cineplex ist natürlich ein großes Kino. Ich gehe auf Grund der schon sehr hohen Preise eher selten ins Kino, überleg mir vorher und informiere mich über Filme, bevor ich ein Ticket kaufe oder nutze die Angebotstage. Dies regel ich meistens per online und Reservierung. Finde es auch sehr egoistisch, wenn Perosnen reservieren und dann nicht kommen oder absagen. Das gehört sich nicht. Wir wollten mal reservieren ganz hinten Mitte, war in der letzten Reihe nur am Eck etwas frei, wir nahmen dann die vierte Reihe von hinten. Während des Kinobesuches stellten wir dann fest, das die letzte Reihe so gut wie frei war. Getränke und Knabbereien in allen Variationen vorhanden. Auch wenn man es nicht darf, nehme ich mir allerdings mein Wasser von zu Hause selber mit. Sonst wird der Kinobesuch zum teuren Staatsakt. Die Akkustik ganz ok, manchmal zu laut oder auch zu leise, sodas man den Geräuschpegel vom Kinoraum nebenan mithört. Im Großen und Ganzen ist das Kino aber ganz ok, wenn man nur sporadisch mal ins Kino geht. Sitze ganz bequem, genug Beinfreiheit vorhanden. Allerdings die 3-D Brillen könnte man hin und wieder austauschen oder reinigen, Sind etwas schmuddelig und fettig vom vielen Wechsel.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Kommt man ins Lokal bekommt man ohne Vorreservierung meistens immer einen bis vier Plätze locker. Das Buffet ist sehr appetitlich, reichhaltig und vielseitig. Der Preis fürs Buffet ist ok. ehr reichhaltig und vielseitiges angebot an Fisch und Fleisch und Beilagen. Getränke auch sehr lecker, man wird schnell und freundlich bedient. Allerdings gibt es bei diesem Asiaten leider keine stinknormale Currysoße. Schade!
    Die Atmosphäre dort ist sehr angenehm, kein lauter Geräuschpegel. Das Preisleistungsverhältnis ist gut. Ein guter Asiate, ich kann ihn gut weiterempfehlen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Asiatische Restaurants in Kissing

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 6 Bewertungen


    Essen lauwarm, zu groß das
    Ganze, Tierarten zum Essen werden dort angeboten, die ich absolut skandalös finde, nie wieder!! So ein Restaurant unterstütze ich persönlich nicht! Das wusste ich vorher nicht. Das Restaurant wirkt sehr groß und somit recht ungemütlich meiner Meinung nach. Wirkt wie ein Bahnhofslokal. Das Angebot an Speisen ist riesig, fast zu groß, aber gut. Das Essen ist ok, aber nicht warm genug und die Preise sind aber ok. Personal und Service gut. Wer es eher groß und bombastisch mag, ist hier richtig. Mir war der Geräuschpegel auf Grund der Größe des Lokals auf Dauer zu groß. Wirkt eher unpersönlich und ungemütlich. Wer aber so ein Ambiente liebt solle hier herkommen.

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants / Mongolische Restaurants in Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Heli Was meinst Du ? Känguru, Strauss, Krokodil ? Das ist aber normal für mongolisches Essen.
    Meringerin Über die typischen Tierarten, die beim Mongolen angeboten werden, mag man sich streiten- ich bin auch kein Freund davon- aber der neue Pächter bietet auch Haifleisch und Froschschenkel an, was ja mal gar nicht geht!


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Ein sehr gutes Fachgeschäft mit kompetenten und freundlichen Mitarbeitern, Solange der männliche Chef sich nicht blicken lässt. Der ist zwar nicht unfreundlich, aber auch nicht sehr kundenfreundlich. Vielleicht fehlt ihm der Umgang mit Kunden, da er meistens im Hintergrund agiert. Mitarbeiter sofort present, haben viel Auswahl z.B an schicken Uhren zu moderaten Preisen. Hab dort gleich zwei schöne Uhren gekauft. Ansonsten angenehmes Ambiente, man nimmt sich Zeit für den Kunden. vielseitiges Sortiment an Schmuck. ein Besuch lohnt sich, da die Preise fast identisch sind mit denen in Augsburg.

    geschrieben für:

    Optiker / Schmuck in Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wir besuchten zu zweit sonntags am frühen Abend den Gasthof Giggenbach. Wir hatten das Lokal zuletzt noch in guter Erinnerung, da wir am Weihnachtsfeiertag 2013 dort das erste Mal Essen waren und trotz viel Publikum, Stress der Mitarbeiter, der organisatorische Ablauf wie am Schnürchen klappte und das Essen uns sehr gut geschmeckt hatte.

    Diesmal wurden wir auch gleich wieder sehr herzlich von der Seniorchefin begrüßt und es wurden sofort die Getränke aufgenommen. Wir bestellten 2 Apfelschorlen, die sehr gut schmeckten und gut gemischt waren. Alle Angestellten dort begrüßten uns als Gäste. Der Küchenchef war gleich present und kümmerte sich um unser bestelltes Essen. Wir bestellten einmal Zigeunerschnitzel mit Spätzle (der Tausch von Beilagen war dort kein Problem u. ohne Aufpreis, normalerweise gab es dazu Pommes) und einmal Courdon Bleu mit Pommes Frites. Beilagen Salat durfte man sich vom frisch aufgemachten Buffet nehmen. Der Salat war hervorragend, alles frisch, appetitlich hergerichtet, viel Auswahl an Salatsorten und an Dressings. Zu Empfehlen ist vor allem der frisch gemachte Kartoffelsalat, Man schmeckte fömrlich die Kartoffel, einfach klasse.

    Das Essen wurde ihn einer angenehmen Wartezeit serviert. Das Fleisch jeweils war butterzart, die Spätzle bissfest und lecker. Die Pommes Frites schön kross, nicht fettig. Das Cordoun Bleu war ein Gedicht. ich hab selten so ein gutes Fleisch serviert bekommen. Der Käse, wie auch der Schinken zerfloß förmlich auf der Zunge, das Fleisch war sowas von zart. Der Küchenchef trägt zu Recht den Titel Küchenchef. Er versteht was von Fleisch und Fleisch anbraten. Alles wurde sehr schön auf dem Teller serviert.

    Die Bedienung war sehr freundlich und aufgeschlossen. Dementsprechend gab es auch Trinkgeld. Man hatte gleich den Eindruck, das Arbeitsklima dort ist gut und organisatorisch hat man dort alles sehr gut im Griff, auch wenn viel los ist. Wir empfehlen dieses Speiselokal sehr gern weiter und wir werden mit Sicherheit des öfteren dort Speisen nach einem Ausflugstag.

    Das Preisleistungsverhältnis ist völlig angemessen, die Portionen sehr großzügig, die Speisekarte ist vielseitig aber nicht überlaufen. Von Fisch, bis verschied. Fleischsorten, Salaten e.c.t. eine vielseitig gut bürgerliche Auswahl an bayrischen Schmankerln.

    An verschiedenen Tagen gibt es auch speziele Highlights wie z.B. Kesselfleisch. Ein Blick in die örtliche Stadtzeitung lohnt sich, da ist jede Woche eine Werbung drin vom Gasthof Giggenbach mit tollen kulinarischen Angeboten an verschiedenen Tagen in der Woche.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Bayrische Restaurants in Ried bei Mering in Schwaben

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.