Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 260 Bewertungen


    Das NH Hotel Frankfurt City liegt wahnsinnig toll central. Direkt gegenüber ist ein großen Parkhaus wo man selbst am Samstag Mittag einen Parkplatz bekommt! Was mir gefallen hätte wenn man direkt vom Parkhaus ins Hotel gelangen kann also nicht mit dem Koffer über den Bürgersteig einige Meter ins Hotel laufen muss( da nämlich die Ausfahrt direkt neben dem Eingang liegt).
    Die Reception ist schön hell und die Damen an der Reception haben uns sehr freundlich empfangen. Obwohl wir um 14 schon angereisst sind war es kein Problem das Zimmer schon zu beziehen (Anreise ist ja normal ab 15 Uhr).
    Das Zimmer verfügt auch über die kleine aber feine Aufmerksamkeit eines Wasserkochers und einer kleinen Auswahl an Tee. Ich finde das immer recht angenehm wenn ich mir nach dem Einchecken erst mal in Ruhe eine Tasse Tee zubereiten kann.

    Die Zimmer sind sauber und ruhig. Eine Minibar ist auch vorhanden allerdings mit den üblichen hohen Minibarpreisen. Aber mitten in Frankfurt sollte es genügend Möglichkeiten geben. Das Hotel bietet auch eine kleine Bar, angegrenzt an ein recht kleines Restaurant. Aber die Karte bietet für jeden Geschmack etwas. Wir haben das Restaurant nicht getestet da wir an dem Abend außerhalb eingeladen waren.

    Das Frühstück war sehr umfangreich. Neben dem"normalen" Frühstück gab es auch Asiatisches und arabisches frühstück.
    Toll fand ich das es eine kleine Auswahl an glutenfreien und laktosefreien sowie Sojaprodukten gab.
    Kleiner Punktabzug beim Frühstück gibt es leider bei den Eierspeisen die Nürnberger Würstchen waren fast kalt, der Kaiserschmarrn war trocken und kalt.
    Es war auch kein Problem ohne Aufpreis neben dem normalen Filterkaffee einen Milchkaffee oder Espresso zum Frühstück zu bekommen.

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    33. von 45 Bewertungen


    Dortmund war schon immer einen Ausflug wert und durch die Thiergalerie ist ein Einkauftempel mit 150 Geschäften unter einem Dach als großer Grund dazu gekommen.

    Allerdings sind es definitif zu wenig Parkplätze 730 Parkplätze für 150 Geschäfte ist im Verhältniss zu Siegen mit 1250 Plätzen zu 100 Geschäften schon ein Unterschied.
    Aber ich nehme an das das an der Lage des Hauses liegt das baulich einfach nicht mehr möglich war.

    Richtig toll finde ich das die alte Häuserfassade erhalten geblieben ist !

    Oben in der Gastromeile findet man auch eine tolle Auswahl für jeden Geschmack ist was dabei ausreichend Sitzplätze sind vorhanden.

    Was mich allerdings stört ist die anordnung der Rolltreppen verwirrende Wege. Einfach mal eben die Galerie verlassen ist nicht so einfach ..... evt ist das auch so gewollt :-)

    Ob Kleidung, Schuhe, Geschenke, Lebensmittel, Nippes, Bücher undundund man wird in der Thiergalerie fündig!

    geschrieben für:

    Galerien in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Das Restaurant im Hüttenhaus in Herdorf bietet gute Hausmanskost, eine sesonelle Karte mit Wildgerichten derzeit, und es gibt immer eine ausgefallene Tagesempfehlung.
    es gibt nicht nur Pils vom Fass sondern auch Alt,Kölsch und Weizen!
    Recht neu ist das Schlemmerbuffet am Donnerstag Abend für 15,90 pro Person wir haben es noch nicht getestet aber hier schon gehört es soll wahnsinnig gut sein.
    Am Wochenende ist auf alle Fälle eine Tischreservierung zu empfehlen.

    Durch die angrenzenden Märkte sind auf alle Fälle Abends ausreichende Parkplätze vorhanden. Das Lokal ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet da sehr viele Tische so wie die Toiletten und der Eingang ohne Treppenstufen erreichbar sind!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Herdorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Unsere Tochter war 2012/2013 mit AIFS in der USA für ein Highschool Jahr und ich muss sagen die Betreuung durch AIFS war in der ganzen Vorbereitungszeit einfach Spitze es war immer ein Ansprechpartner da wenn Fragen waren. Fals das überhaupt nötig war den in den zahlreichen Infobriefen die in regelmässigen Abständen kamen und dem umfangreichen Vorbereitungstreffen haben sich soweit alle Fragen die man mit der Zeit hatte geklärt.
    Alle Visaangelegenheiten wurden perfekt vorbereitet, so das nur noch der obligatorische Besuch auf dem Konsulat anstand bevor es endlich los ging in einer Gruppe samt Betreuer zu den Einfürungstagen in New York. und nach 3 Tagen startete das Abendteuer......

    Unsere Betreuungsperson in der USA war nicht so toll was aber auch nicht nötig war da wir eine wahnsinnig tolle Gastfamilie für unsere Tochter hatten.
    Toll war auch der mitten im Jahr organisierte Urlaub Im Disneyland Florida an dem man zwar nicht grundsätzlich teilnehmen kann/muss aber auch da wenn man diesen Tripp gebucht hatte war die Betreuung in der USA einfach spitze.

    geschrieben für:

    Reiseveranstalter in Bonn

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    wie heißt es so schön bei Manufactum, es gibt sie noch die guten Dinge!
    Und so ist es immer wieder schön nach einem Einkaufsbummel hier einen Salat zu essen oder einfach mal ein frisch gebackenes Brot mit Schinken und Bergkäse zu geniessen.
    Die Bedienung ist einfach nur freundlich und nett berät auch gerne in Ruhe.
    Es ist kein Geüttliches Restaurant mehr ein Bistro aber dafür mit richtig guten Speissen. Der Kaffee ist einfach spitze!
    Natürlich werden auch alle Speissen zum mitnehmen gut verpackt. Die leckeren Marmeladen und Brotaufstriche die man im Restaurant bekommt kann man gleich im Shop nebenan für zu Hause kaufen.
    Also zu einem Besuch in Frankfurt gehört ein Abstecher ins Bistro "Brot und Butter" im Manufactum

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    10. von 19 Bewertungen


    Wir waren neulich das zweite mal da und das an einem Samstag Abend. Leider werden am Wochenende keine reservierungen angenommen. Obwohl das Restaurant voll besetzt war war die neuvergabe der Tische gut organisiert, und ein kleines Gläschen Rotwein hat uns die Wartezeit "versüßt".
    Wir haben nach 10 min einen Tisch bekommen. Nach 5 min bekammen wir die Speissekarte und dann passierte lange nichts mehr ....mein Mann wollte schon fast wieder gehn als doch mal ein weiterer Kellner erschien um die Bestellung aufzunehmen.
    Der Geräuschpegel ist sehr laut an einem Samstag Abend so das es nicht sehr gemüttlich war ABER das perfekt gebratene Steak hat uns dann wieder entschädigt. Auf den Punkt perfekt gebraten ob Rindersteak oder Lamm es war ein Gedicht.

    Wir kommen gerne wieder aber dann wie beim ersten Besuch in der Woche zur Mittagszeit.

    geschrieben für:

    Steakhaus / Restaurants und Gaststätten in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Ich wage jetzt mal zu behaupten die beste Pizza die man im Siegerland bekommen kann.
    Ich gehe mit meinem Mann sehr gerne auch mal spontan zum Abendessen hin.
    Das Ambiente ist recht einfach aber dafür das Essen TOP!!
    Es gibt vor dem Essen frische Pizzabrötchen mit Butter und eingelegtem Chili was einfach schon mal appetit auf mehr macht.
    Leckere Pizza, mein Favorit ist die Pizza mit Lachs und Spinat, oder auch Nudelgerichte in großer Auswahl machen einem die Entscheidung nicht leicht :-)

    Wenn dann nach dem Essen noch etwas Platz ist kann ich das Hausgemachte Tiramisu nur wärmstens empfehlen.

    Parkplätze sind neben dem Haus oder auch Gegenüber reichlich vorhanden!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Italienische Restaurants in Deuz Gemeinde Netphen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    9. von 14 Bewertungen


    Ich gehe ja echt gerne seit Jahren in die City Galerie. 100 Fachgeschäfte unter einem Dach dazu noch 4 Parkebenen mit über 1000 Parkplätzen.
    Es gibt auch eine Auswahl an Lebensmittelgeschäften die viele Wünsche abdecken.

    Aber was sich die Galerie mit den Sanifair Wert-Bons hat einfallen lassen ist echt traurig. Warum nimmt nur eine handvoll Geschäfte diese Bons an? Wenn man so ein System einführt sollte es doch verpflichtend für alle Geschäfte in der City Galerie sein diese Bons anzunehmen.
    Wäre es nicht eine Möglichkeit diese Bons am Parkautomat zu verrechnen?

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Siegen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Reisender68 Bei den Sanifair Wert-Bons stimme ich absolut zu!
    Man hat keine Übersicht, wo man diese einlösen kann und wie.
    Dann entscheidet man sich, etwas zu Esssen oder zum Trinken zu kufen und erhält dann die Auskunft, dass der Bon nicht ngenommen wird.


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Italiänische Küche in gehobenem Amiente mit freundlicher Bedienung!

    In der Brasserie kann man sich einfach nur wohl fühlen, die Liebhaber der ital. Küche kommen voll auf ihre Kosten!
    Ich kann empfehlen mal Lammrücken zu essen ein Gedicht!

    Nach dem Essen zum Dessert ein Espressomousse und den hauseigenen Grappa und der Abend ist perfekt abgerundet :-)

    Was halt echt schade ist ist die Parkplatzsituation in der Oberstadt. Man kann am Mittag auf das Karstadt Parkhaus zurück greifen, und Abends muss man dann ein paar schritte tun da bleibt dann das parkhaus am Löhrtor.

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants in Siegen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 15 Bewertungen


    Das Cafe Extrablatt liegt total zentral in Siegen direkt neben C&A und wenn mal die Baustelle rund um die Siegplatte fertig ist hat man sicher auch einere schönere Aussicht.
    Im Sommer gibt es sehr viele Plätze an der Sonne allerdings die meisten mitten in der Einkaufsstrasse.

    Es gibt ab und zu längere Wartezeiten aber sonst ist das Cafe Extrablatt ganz nett um mal spontan einen Kaffee zu trinken, nach erledigtem Einkaufsbummel.

    Das Frühstücksbuffet ist zwar recht umfangreich es wird auch direkt aufgefüllt wenn etwas leer wird aber es ist gerade am Wochenende super eng rund ums Buffet.

    geschrieben für:

    Bars und Lounges / Restaurants und Gaststätten in Siegen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.