Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Es ist immer wieder eine Freude hier hin zu gehen. Leckeres Eis, leckerer Kaffee u.v.m. Und das auch noch sehr schnell. Selbst an heißen Tagen, wo alle Tische besetzt sind. Die Bedienung ist immer extrem nett und freundlich und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Einfach klasse. Vielen Dank!

    geschrieben für:

    Eiscafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich war am 20.7. auf einem Geburtstag auf der Rheinperle. Das Catering war richtig gut. Noch nie eine bessere Wurst gegessen. Auch alles andere 1a. Vor allem aber das Personal. Besser geht es nicht. Sie hatten jeden Gast auf dem Schirm, haben auch mal Späße gemacht, wenn ein Gast nicht gerade wusste, was er wollte. Ebenso erhielten die Gäste während der Fahrt so etwas wie eine kleine Stadtführung vom "Chef", der sich wirklich gut auskannte. Das war ein sehr gelungenes Sorglospaket. Vielen Dank Euch allen.

    geschrieben für:

    Partyservice / Catering in Brühl im Rheinland

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Nie wieder. Zunächst stand ich 8 Minuten vor der Rezeption, ohne dass sich irgendwer der drei Damen kümmerte. Eine telefonierte ohne Pause, die andere starrte auf einen Bildschirm und kreiste im Adlersuchsystem über die Tastatur (warum niemand im 10-Fingersystem schreiben kann, verstehe ich nicht. Mein 12jähriges Kind hat das in 4 Monaten perfekt gelernt. Im Internet) und die andere war mit irgendwas anderem beschäftigt. Ich kam mir vor wie in einer internationalen Bahnhofsvorhalle. Lärmende Kinder laut redende Erwachsene. Zwischendurch erhielt jemand mal Augentropfen. Nachdem man mich endlich wahrgenommen hatte, ich wollte gerade wieder gehen, durfte ich als Privatpatient dann 5m entfernt vom Lärm auf einem unbequemen Stuhl platz nehmen. Nach längerer Wartezeit durfte ich dann wieder ein Stück weiter vom Lärm entfernt Platz nehmen. Dann kam der "Gott in Weiß". Er hörte nicht zu, ließ mich nicht ausreden und wollte mich sofort zu einem bestimmten Facharzt schicken. Doch dann, siehe da, sah ich die €-Zeichen in seinen Augen. Plötzlich war der Facharzt doch nicht so dringend, sondern erst in 3-4 Wochen. Denn vorher könne man doch noch die OP machen. Das alles, ohne überhaupt mal irgendeine Untersuchung an den Augen vorgenommen zu haben. Das ich da nicht mehr hingehe, versteht sich von selbst.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser / Fachärzte für Augenheilkunde in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 124 Bewertungen


    Ich war in der Radiologie, zwecks Kernspintomographie und Diffusions-MR Hirnschädel. Es begann schon sehr unhygienisch, als die Arzthelferin, in die kleine Umkleidekabine kam, die nicht breiter als 1m war und sehr beengt und mir schon mal einen Zugang legen wollte. Unter diesen Umständen ging das natürlich nicht. Denn den Arm irgendwo ablegen ging auch nicht. lch war so perplex, dass ich vergass richtig zuzudrücken. Da ich ASS-Patientin bin, tropfte es natürlich schnell und der ganze Boden war voller Blut. Das einzige, was diese Mitarbeiterin machte während sie den Boden wischte, war, mir Vorwürfe, weil ich nicht richtig abgedrückt hätte. lch habe noch nie erlebt, dass man mir in der Umkleidekabine einen Zugang legen wollte. Anschließend habe ich nicht gesehen, dass sie sich die Hände gewaschen oder auch nur desinfiziert hat. lch kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein solches Vorgehen den Hygienevorschriften entspricht.
    Nach der Untersuchung saß ich zum Gespräch bei Herrn Anderson, der mir sofort und unverblümt mitteilte:"Sie haben einen Schlaganfall." Dann redete er für meine Begriffe nur noch wirr. Aber ich war auch wegen dieser Aussage völlig verwirrt und horchte in mich hinein, ob ich irgendwelche Zeichen für einen Schlaganfall bemerkte.
    Jetzt war ich noch bei 2 anderen Ärzten, die mirbestätigten: Stimmt nicht.
    Wer hier hingeht, hat schon verloren.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 13 Bewertungen


    Das habe ich noch nie erlebt. Einen Tag nachdem ich die Arztrechnungen hochgeladen hatte, bekam ich schon die Abrechnung!! Auch sonst wurde ich immer nett und freundlich beraten. Klar, die sind nicht billig, aber hier stimmt meiner Erfahrung nach das Preis-Leistungsverhältnis. Super freundlich, sehr kompetent und auch mal kulant. Kann ich nur empfehlen.

    geschrieben für:

    Versicherungen in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    16. von 16 Bewertungen


    Ich brauchte ein paar neue Schuhe und war bei der Laufschuhberatung. Dort wurde ich von einem jungen Mann top beraten und er hatte auch sofort das richtige paar Schuhe. Das ist nicht so einfach bei mir, dann ich trage Einlagen. Außerdem ü 60 und eigentlich falsch. Aber Laufschuhe sind die einzigen, in denen ich relativ schmerzfrei gehen kann. Jetzt bin ich völlig begeistert. Denn der junge Mann kannte sich super aus. Hier kauf ich nur noch ein.

    geschrieben für:

    Sportbedarf in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Wir brauchten dringend einen neuen Geschirrspüler. Da wir gerne kleine, örtliche Händler unterstützen sind wir zu Harbeke. Das war der größte Fehler der letzten Jahre. Als wir reinkamen saß ein mürrischer alter Herr an seinem Schreibtisch, fragte was wir wollten und schickte uns erst einmal zum Clevischen Ring. War aber auch unser Fehler weil wir weder ein Einbau-noch Standgerät brauchten. Dort wurden wir von einem Verkäufer regelrecht vorgeführt, als wir ihm das Foto der derzeitigen Spülmaschine zeigten. Er behauptete, eine solche Maschine gäbe es nicht. Komisch. Wir hatten sie aber zu Hause. Normalerweise bezeichne ich solche Leute als arrogante Schnösel. Aber natürlich nicht hier. Der 2. Fehler war, dass wir nicht sofort das Geschäft verlassen haben. Also wieder in die Berliner Str. Dort saß immer noch der gleiche alte Herr und war schon fast ungehalten, dass wir was kaufen wollten. Mürrisch, weil wir nicht direkt das nächstbeste Gerät, was er uns zeigte kaufen, ging er mit uns von einem Gerät zum anderen, bis wir uns für ein Gerät entschieden hatten. Lieferzeit sollte 8 Tage sein. Fehlte noch, dass er sagte, da müssen Sie sich jetzt mit abfinden. Wir machten ihm klar, dass wir dringend einen neuen brauchten und er möge uns doch bitte anrufen. Keine Antwort. Nach 6 Tagen rief ich an und fragte nach. Die Antwort: Ja, die Maschine sei da. Als wäre das einen Selbstverständlichkeit. Der Anruf war nicht gemacht worden. Man muss die Kunden wohl erziehen. Anlieferung und Montage war dann nochmal 6 Tage. 2 Tage nach der Montage musste ich dann den Installateur bestellen.
    Was haben wir gelernt? Nicht die großen Konzerne und das Internet machen die kleinen Betriebe kaputt. Das schaffen die durch solche Verkäufer ganz allein. Demnächst steht wieder ein Großgerät an. Diesmal NICHT bei einem örtlichen Händler.

    geschrieben für:

    Kundendienste / Hausgeräte in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der erste Kontakt, wo ein Techniker die Einlagen bestimmte war ja noch in Ordnung. Dann rief ich zum vereinbarten Termin an um einen Termin zu vereinbaren. Am Telefon ein junger, arroganter Mann, (ich nenne solche Leute in der Regel arrogante Schnösel, aber natürlich nicht hier)der mir deutlich zu verstehen gab, dass ich lästig sei. Kurz angebunden und herablassend. Das änderte sich in dem Moment, als ich ihm bei unserer ersten persönlichen Begegnung sagte, die Einlagen wären nicht ok. Da wurde aus Arroganz plötzlich Unsicherheit und Hektik. Als ich den Techniker sprechen wollte, wurde mir mitgeteilt, dieser sei für die nächsten Wochen erkrankt. Stattdessen lief er 2-3 mal raus und rein, ganz aufgeregt, und suchte sich irgendwo Hilfe, die er wohl nicht fand. Darauf verwies er uns an eine andere Filiale. Zülpicher Platz. Da kam ich dann vom Regen in die Traufe. Erst mal mussten wir mehr als 1 Woche warten, bis wir dort einen Termin bekamen, zudem ein Techniker anwesend sein sollte. Mein Kind hatte vom Orthopäden ganz bestimmte Einlagen verordnet bekommen, die auch dringend notwendig waren. Interessierte aber niemanden. Erst mal musste man Urlaub machen. Als wir dann zum verabredete Termin kamen, waren die Einlagen, die an diese Filiale geschickt werden sollten nicht da. Auf meine Frage, warum er sich denn nicht vorbereitet hätte auf seine Kunden kam, dass er schon viele Kunden gehabt hätte. Daher keine Zeit. Komisch. Es war kein Mensch da. Als der Herr dann in der Bonnerstr. anrief um nach den Einlagen zu fragen, ging niemand ans Telefon. Da habe ich den Auftrag storniert. Bei der Konkurrent ging das innerhalb einer Woche.

    geschrieben für:

    Orthopädietechnik in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    joergb. Wenn sich jemand so anstellt, hat er Ihr Geld auch nicht verdient. Mit dem Gang zum Mitbewerber haben Sie alles richtig gemacht.
    walkingwomen Sehr unschöne Erfahrung. Noch nie brauchte ich einen Termin, um Einlagen abzuholen, bzw, sie anmessen zu lassen.


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Auch wenn es nach mehreren Versuchen nicht mit der Brille funktioniert hat, so war die Rückgabe von Gläsern und Gestell kein Problem und für mich in keinster Weise peinlich. Das Geld war auch schnell wieder auf dem Konto. Vielen Dank.

    geschrieben für:

    Optiker in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Eine Oase der Freundlichkeit in der Servicewüste Deutschland. War am 7.4. zum Brunch dort und selten so gut und so freundlich bedient wie von den Damen dort. Zwischendurch wurde zwar mein bestellter Kaffee vergessen, aber das machte man durch Freundlichkeit wieder wett. Im Vergleich, was ich sonst so in Köln erlebe an Service, ist das das Beste an Service. Das Buffet war sehr umfangreich und alles schmeckte sehr gut. Vielen Dank.

    geschrieben für:

    Bistros / Cafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.