Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Fastenzeit 2011 und 2012


Fasten an sich finde ich völlig okay, aber nicht zeitgebunden. Da denke ich ähnlich wie Becoba.
Benutzerfoto
Ma_Mi sagt belustigt:

Danke für das Löschen! :)
(Habe nichts schlimmes geschrieben, wenn ihr das denkt :D war nur ein unnützer Doppelpost)
Benutzerfoto
Kaiser Robert  „Evergreen“ schreibt begeistert:

Externes Bild


8. März 2011, wir packen das Ma_Mi und das ist doch auch lecker, oder ?
Benutzerfoto
Ma_Mi schreibt begeistert:

Natürlich packen wir das!
Aber das halt ich schon seit 2 Monaten durch und habe nebenbei gemerkt, ich kann ja doch kochen! :)
Benutzerfoto
Lumilla  „Forscher“ sagt glücklich:

@ Herbert R.: Der Salat sieht klasse aus! Mein Vorschlag zur Fastenzeit: 40 Tage lang vegane Ernährung und ich werde das machen (wobei das fast kein Unterschied zu meiner normalen Ernährung darstellt).
Vegan ist zunächst kaum auszuhalten, da sich auch die Verdauung umstellt, aber hey: man rettet die Tiere dieser Welt und nimmt dabei ab! Was will man mehr?
Benutzerfoto
Speranza sagt belustigt:

Konnte heute morgen der Versuchung nicht widerstehen, aufs Frühstückstoast ZIEMLICH DICK die Nuss-Nougat-Creme aufzutragen...also wird das wohl nix mit dem Fasten :P
Ein golocal Nutzer sagt belustigt:

Und dabei den armen Tieren das Futter "wegfressen".

Aber mal wirklich im Ernst:
Es gibt jede Menge Argumente für und gegen fleischlose Kost.
Auch das Thema Fastenzeit ist sicher sehr vielschichtig.

Nur bin ich persönlich der Meinung das derartige Dinge eindeutig in den privaten Bereich gehören.
Mir geht es dabei immer so ähnlich wie „beim Glauben“. Äußerst persönlich und privat. Menschen die sich in der Öffentlichkeit als „die Gläubigen“ darstellen und als die, „die Verzicht üben“ sind mir suspekt.

Die Steigerungsform gibt es auch. Das sind die Menschen, die grundsätzlich versuchen Andere zu bekehren.

Anders natürlich wenn Jemand aus gesundheitlichen Verzicht üben muss. Hierüber diskutiere ich auch gerne und ausführlich. Nur nicht vermischen bitte.
Ein golocal Nutzer meint nachdenklich:

@Lumilla, du machst mir ANGST ;-)
@Herbert R., halbe Eier im Salat? Die mach ich höchstens als Deko obendrauf, ansonsten doch eher geviertelt oder vorher durch den Eierschneider gejagt und kleiner unter das Essen... Worauf GENAU verzichtest du denn diesmal bei deinem aljährlichen Fasten?
@Ma-Mi. geiler Kommentar :-D (ich kann ja doch kochen...)

Übrigens steht ausgerechnet heute ein großer Artikel zum Thema Fasten in der Zeitung mit den 4 Buchstaben - ich wusste zum Beispiel nicht, dass im Fastenmonat Rammadan auch auf Sex verzichtet wird... (wär schon nix für mich :-D )

@BundB, wie - du diskutierst gerne? Wäre mir NIE aufgefallen, wenn du das jetzt nicht hier kommentiert hättest :P
Benutzerfoto
Gerhard sagt panisch:

Veganer essen meinem Essen das Essen weg!
Ein golocal Nutzer schreibt:

Das ist toll aber ich denke 40 Tage nicht Rauchen wäre super (danach bräuchte man auch nicht mehr anzufangen). Ich habe damals von heute auf morgen aufgehört - meinem Kind zuliebe.

Hm dann gibts an meinem Geburtstag nur Wasser und trockenes Brot ; ) ...

Der Guide grubmard hat die Diskussion beendet.