Bewertung von Kaiser Robert zu Inkoop Verbrauchermarkt

5

Bewertung zu Inkoop Verbrauchermarkt

Kaiser Robert „Evergreen“
Hier bei Inkoop in Ganderkesee sind wir bis 2006 jede Woche gewesen, und haben dort gemeinsam mit meiner Schwiegermutter eingekauft.

Seit dem nutzen wir diesen Standort nur noch, wenn wir andere Sachen in Ganderkesee erledigen müssen, wie z.B. Gartenabfälle ins Kompostwerk fahren. Dann kann man dort eben kurz reingehen, und frische Wurst, Milch oder anderes einkaufen, was gerade fehlt.

Wenn man diesen Markt betritt, kommt erst die Obst und Gemüse Abteilung.
Es sind viele Parkplätze vorhanden, ganz in der letzten Ecke vom Parkplatz auch Flaschen- und Altkleidercontainer. Das Sortiment im Verbrauchermarkt ist völlig ausreichend, teilweise auch BIO Waren, denn Inkoop gekört auch zu der EDEKA Organisation.
Der Wurstwarentresen wird von Müller's Wurstdiele betrieben, die ich schon bewertet habe. Ebenfalls kann man dort am Fisch- und Käsetresen unverpackte Waren erwerben.
Sehr schön ist es auch, dass dort eine Postfiliale angeschlossen ist, das war auch heute mein Grund, dort anzuhalten, um ein Paket zu verschicken.

Die Öffnungszeiten von 7-21 Uhr sind auch ausreichend.

Und toll die Parkplätze in der ersten Reihe vor dem Eingang vom neuen Markt, für Behinderte, Mütter und Kind und alternativ angetriebene Fahrzeuge (Elektro, Hybrid, Gas)

Da ist immer ein Parkplatz für mich frei :-), falls nicht von Ignoranten wie heute belegt.

Außerdem bekommt man hier hochwertigen Portwein von Offley - Vila Nova de Gaia.

Neu ist nun die Hot Dog Station, im Mai nur 1 €.

Und heute bekam ich wieder frischen Matjes.

Checkin

Foto vor Ort

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ein golocal Nutzer wie kommt es, dass Ihr seit 5 Jahren hier nicht mehr (regelmäßig) kaufen geht? Hat sich eine bessere location näher zu Eurem Wohnort ergeben?
Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
Kaiser Robert 2006 ist meine Schwiegermuter verstorben, und weil sie stark Seh- und Gehbehindert war, sind wir mit Ihr immer dort hin gefahren, da war sie Stammkundin und kannte sich dort auch gut im Laden aus.
Kaiser Robert Und heute habe ich dort bei der POST eine Warensendung für Süddeutschland frankieren lassen. Mal sehen wann die Sendung ankommt.
Ein golocal Nutzer Und toll die Parkplätze in der ersten Reihe vor dem Eingang vom neuen Markt, für Behinderte, Mütter und Kind und alternativ angetriebene Fahrzeuge (Elektro, Hybrid, Gas)

Da ist immer ein Parkplatz für mich frei :-)

Für mich wäre interesant, woher die "alternative Energie" kommt.
Wächst sie auf der Wiese?
Wie lang muss das Elektrokabel sein?
Kommt das Gas vom Fracking oder aus Russland?