Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (3 von 981)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Dies ist der Bahnhof, wo sich die Strecken nach Weilburg
    und nach Frankfurt trennen.
    Ein junger Mann hatte eine gültige Fahrkarte nach
    Niederbrechen, der Zug sollte vor dem Zug nach Weilburg
    abfahren.
    Der Zug kam, er stieg ein, er saß im Zug nach Weilburg.
    Dann kam eine zivile Fahrscheinkontrolle und behauptete
    er sei ohne Fahrschein gefahren und wollte 40 Euro von
    ihm..
    Er zahlte nicht und man erstattete Anzeige.
    Das Verfahren läuft noch.
    Wenn die Bahn nicht fähig ist Fahrpläne einzuhalten
    und ehrliche Fahrgäste als Schwarzfahrer brandmarkt
    nur weil sie in den falschen Zug gestiegen sind,
    Dann ist dieses Unternehmen nicht wert,
    daß es überhaupt noch Fahrgäste hat.

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Limburg an der Lahn

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    klausmlange Ich hoffe sehr, dass es zunächst einmal eine Lautsprecherdurchsage gegeben hat, mit der über den geänderten Bahnsteig, die geänderte Abfahrtszeit usw. informiert wurde. Die zivile Fahrkartenkontrolle kannte vermutlich nur das Muster des Fahrscheins nach Weilburg ...
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    ubier Planlos, konzeptlos und Mitarbeiter ohne Augenmß. Willkommen bei der Deutschen Bahn...
    Siri als das noch ein staatsunternehmen war, war zwar lange nicht alles gut, aber vieles besser.

    es lebe die PRIVATkapitalistische PRIVATisierung.

    PRIVAT stammt übrigens aus dem lateinischen und bedeutet RAUBen.

    das weiß ausnahmsweise sogar die **pedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Privat

    ...
    Eberhard W. Im griechischen heißt der "Privatmann" - "Idiotos"
    Unser Lehrer redete uns manchmal an:
    "Na ihr Privatmänner"!


  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 11 Bewertungen


    Der Lagerverkauf im Haus wirbt mit tollen
    Rabatt-Aktionen! (10 %)
    Tatsache ist, Pantoffel, Hausschuhe, nichts
    Besonderes kosten in diesem Laden zwischen
    69 und 119 Euro.
    Das bekommt man überall wesentlich günstiger
    Ich war am 10.11.2014 hier und ging wieder
    raus ohne Einkauf.
    Das Personal ist freundlich, es kann ja
    auch nichts dafür !

    geschrieben für:

    Versandhandel in Goslar

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wenn man in Limburg als Ehrenamtlicher seine Zeit für die Allgemeinheit
    opfert muss man Geld für die Parkgebühren mitbringen.
    Sonst hagelt es Knöllchen.
    Das war früher besser !!! -
    Man bekam bei besonderen Einsätzen ein Schild vom Ordnungsamt,
    das wurde auf das Armaturenbrett gelegt und das war´s !

    geschrieben für:

    Stadtverwaltung in Limburg an der Lahn

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.