Bewertung von Siri zu Bäckerei Märkisch Edel

4

Bewertung zu Bäckerei Märkisch Edel

Siri „Uhrmacher“
MÄRKISCH?
oke, die zentrale sitzt in Eberswalde, gebacken (resp. vorbereitet) wird auch in Eberswalde.
aufgebacken wird dann hier ... :-(

EDEL?
nun ja - behauptet wird auf der heimatseite handwerkliche tradition unter nutzung von rohstoffen aus der region ...
... was ja schon mal löblich ist.

auch, wenn hier und da in der backstube [1] maschinen eingesetzt werden
das aktuell [2] (27.01.14 bis 01.02.14) angepriesene "Hildegard von Bingen [3] Brot", kerniges sauerteigbrot mit urgetreide, macht gegenüber den üblichen üblichkeiten der backindustrie schon was her.

ansonsten sehen die backwaren und kuchen erst mal nicht besser oder schlechter aus, als bei vielen anderen (ordentlichen) bäckereien.
aber das angebotene backwerk schmeckt gut - bisher hatte ich noch nicht das gefühl, irgendwas wäre aus industriemischungen hergestellt (es frage mich bitte niemand, WIE man das schmecken kann! jahrelange erfahrung?) ...

soweit mir bekannt, kann man in den meisten filialen, wie auch hier, belegte brötchen, kaffeeprodukte und getränke erstehen - und alles auch sitzenderweise verzehren.
der eRpresso ist gut - und wird ungefragt mit einem gläschen wasser gereicht (das gehört so!!).

die einrichtung ist angenehm und auffallend sauber, das personal freundlich und hilfsbereit - die preise angemessen.

besonders positiv:
die GmbH ist ein vorbildlicher ausbildungsbetrieb [4]!


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
warum keine *****?
nun, vom hocker hat mich noch keines der hausprodukte gerissen.
und bei aktuell 49 gelisteten filialen [5] (und einer backzentrale) ist das in meinen augen schon die tendenz zur kette - mit allen sich daraus ergebenden nachteilen.

aber immer noch um ettliches besser, als zb. teiglinge per LKW und flugzeug durch die gebeutelte welt reisen zu lassen!


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
[1] http://www.maerkisch-edel.de/backstube/
[2] http://www.maerkisch-edel.de/aktuelles/
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen
[4] http://www.maerkisch-edel.de/ausbildung/
[5] http://www.maerkisch-edel.de/filialen/

Checkin

Der Beitrag wurde zuletzt geändert


Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
Ein golocal Nutzer Nach der "Wende" bin ich oft nach Berlin gefahren und hatte mich immer gewundert und gefragt, was denn eine "Feiunbäckerei" ist. Bei uns im "Westen" gab es weder Fein- noch Grobbäckereien.
Ich glaube Opa als Bäckereikenner kann es am besten erklären.... ;-))
grubmard Unter Feinen Backwaren (auch: Feingebäck, Feinbackwaren, international: Viennoiseries) versteht der Bäcker alle Backwaren, die, bezogen auf 90 Teile Getreidemahlerzeugnisse, mindestens 10 Teile Fett und/oder Zucker enthalten müssen. Nach den deutschen Leitsätzen für Feine Backwaren zählen auch Dauerbackwaren zum Feingebäck, wenn sie diese Voraussetzung erfüllen.

(Quelle: wikipedia)
opavati® www.meistermarken-ulmerspatz.de/verkaufs-aktionen/hildegard-arkaden.html
opavati® Das Hildegard-von-Bingen-Brot kommt immer aus einem Sack mit Fertigmischung, beim angebotenen Kneipp® Fünf-Elemente-Brot bin ich der gleichen Meinung.

www.kneipp-backwaren.de/pdf/Naehrwertkompass_5_Elemente_Brot.pdf
ubier Die VeEDELung des Handwerks ist also auch im Bäckereigewerbe angekommen. Was an den Produkten "edel" sein soll, bleibt auch nach Siris Recherche unklar. Rechtfertigt aber jedenfalls einen edlen Preisaufschlag!
opavati® Die Deklaration »Roggenmischbrot«:
Vollsauer (Grundsauer, Roggenmehl, Hefe), Weizenmehl, Altbrotpaste, Speisesalz, Backmittel (Weizenkleber, pflanzliches Fett, Weizenmahlerzeugnisse, Lupinenmehl, Mehlbehandlungsmitte, Backenzyme)

So etwas esse ich nicht. Klingt für mich nach Chemiebaukasten und nicht nach gutem Handwerk.
opavati®
»Kneipp 5-Elemente Brot:
Sojaschrot, Weizenmehl, gelber Erbsenschrot, Speisesalz, Leinsaat, Weizenkleber, Sonnenblumenkerne, Kartoffelflocken, Amaranth, Sojamehl, Haferspeisekleie, Malzmehl (Gerste), Sauerteig getrocknet, Quinoa, Fruchtsaftkonzentrat Limette; Grundsauer, Hefe, weißer Reisdekor«

Aber Hallo, das ist alles andere als handwerkliche Fertigung ...


Siri Jolly, du willst allen ernstes erzählen, daß du zb den hier NICHT kennst:
Wiener Feinbäckerei Heberer
- heberer.de/
- wikipedia.org/wiki/Wiener_Feinb%C3%A4ckerei_Heberer
?????

na juut ...
... auf eine suchanfrage für HH schreibt der filialfinder heberer:
"In diesem Ort haben wir leider noch keine Filialen."
HH ist dieser WEST-back-firma wahrscheinlich nicht fein genug ...
;-)

...
bei wikipedia gips auch aufhellendes zum thema FEINbäckerei:
- de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A2tissier
- de.wikipedia.org/wiki/Feine_Backwaren


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern