Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

ZWISCHENBILANZ

Eröffnet von


ZWISCHENBILANZ



Empfindsamkeiten, Unverständnis, Mobbing & Co.


Sag's weiter:
Ein golocal Nutzer sagt verwirrt:

money123, watt isn los?


Ein golocal Nutzer schreibt nachdenklich:

Genau. Kläre uns auf.


Benutzerfoto
Ästhet sagt ernsthaft:

Heh Money, frag ich mich auch. Wo drückt der Schuh?



Drei Monate Beteiligung am Golocal-Forum ist nicht viel, aber lange genug, um eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Ernüchterung ist eingetreten. Erwartungen sind gegenstandslos geworden. Erstaunen und Überraschungen gibt es ausreichend.

Wie sehen also die Augen eines Neulings das Diskussionsforum?

Da sind die PROTAGONISTEN. Sie sind überschaubar und leicht einzuordnen:

- SCHROEDER glänzt mit knapper und treffender Brillianz
- FULDANIXE füllt den literarischen Teil überzeugend und gut aus
- TIKAE ist von überwältigender Präsenz
- VINZENZTHEIS, der Politjurist, für den die Plattform viel zu eng ist
- COOLNICO, der desillusionierte gute Geist
- HELGE 88, die fleißige „Gefällt mir“-Biene
- BECOBA, NASTATHI, CARLOSSA, ROBERT A, FALKDS und einige andere
sind die rundum liebenswürdigen Charaktere

Die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Nicht erwähnte Beteiligte mögen mir meine Nachlässigkeit verzeihen.

Und nun das FORENSPIEL. Es ist einfach aufgebaut und beinhaltet viele Elemente des Dramas und Lustspiels gleichermaßen:

- Durchgehende Handlung ist das Kommentieren von Bewertungen, der
Austausch von Meinungen und Kenntnissen und das „Gefällt mir“-
Sammeln und –verteilen
- Hier gibt es wie überall Streber und Faulenzer, sprich Fließbandbewerter
und –kommentierer und nur sporadisch Anwesende, wobei der Beteiligung
am Diskussionsforum Schwankungen in Person und Zeit unterworfen ist.
Ähnliches gilt für das Sammeln und Vergeben von Likes.
- Beschimpfungen, offen oder verdeckt, Mobbing, überempfindliche
Reaktionen, politisch oder persönlich, sind die dramaturgischen Elemente,
die aufmischen, Zugehörigkeiten aufzeigen und Fronten klären
- Smalltalk auf allen Ebenen dient dann der allgemeinen Beruhigung und
erzeugt schließlich das gewünschte Zusammengehörigkeitsgefühl.
Dies geschieht über den Wetter-, Essens- oder Currywurstthread.

ZUSAMMENFASSENDE BEWERTUNG:

Das Forum bietet eine schöne Möglichkeit des Zeitvertreibs, überwiegend der leichteren und anspruchsloseren Art. Für den aufmerksamen Betrachter aber auch das lehrreiche Erlangen von Kenntnissen über Empfindsamkeiten und das Erzeugen von Reaktionen, durch einfaches Drücken bestimmter Knöpfe.
Auffällig ist ein nahezu ängstliches Vermeiden von sachlichen Auseinandersetzungen, sowohl offen als auch persönlich (PN). Manche Themen werden gemieden, wie der Teufel das Weihwasser meidet.
Unterschwellige Antipathien und Sympathien sowie unbenannte Abqualifizierungen scheinen den Vorzug zu haben.

Also, liebe User, dies wird manch einer sicher wieder als Provokation auffassen. Es ist ja nicht die erste. Aber das ist so gedacht und jede ehrliche und offene Reaktion wird aufmerksam und mit Freude hier angenommen. Kritik in jeder Form, sowohl zum Forum als auch persönlich, ist ausdrücklich erwünscht.


Ein golocal Nutzer meint nachdenklich:

Würde gerne was dazu ergänzen. Sitze nur leider mit Geföhne (Sorry Tikae) im Nagelstudio.
Nur eines dazu: das ist doch genau das was auch im normalen Leben passiert. Unterschiedlichste Charaktere treffen aufeinander. Nur im Internet oftmals unter dem Deckmantel der Anonymität.
Trotzdem bin ich z. B. froh das ich hier gelandet bin.
Da habe ich anderswo noch deutlich krassere Dinge erlebt...


Benutzerfoto
Tikae sagt ernsthaft:

Meine erste spontane Reaktion auf deinen Artikel ist ohne nachzudenken : Wow. Und Respekt.
Noch nie hab ich hier in dieser wunderbar sachlichen Art eine derartige Neuuser-Einschätzung gelesen. Du hast dir viele Gedanken gemacht Money und eine sehr schöne Diskussionsgrundlage geschaffen.
Ich föhne auch grad nur, aber das ist definitiv ausbaufähig .


Benutzerfoto
Ästhet sagt:

money 123 hab da nichts mit gekriegt und kann mich auch nicht konkret an Mobbing und dergleichen erinnern, Du bist emotional sehr beteiligt, das ist spürbar und Dir scheint da einiges sehr nahe zu gehen und noch nicht geklärt zu sein.

Welches Weihwasser würdest Du dem Teufel denn nun gerne verabreichen?


Ein golocal Nutzer sagt glücklich:

oooh, becoba, wir kleinen Hexen sind doch liebenswerT, DANKE money...becoba ist das wirklich!


Ein golocal Nutzer meint ernsthaft:

@Ästhet, es macht wenig Sinn, alte Sachen auszugraben.
Da ist es leichter, einfach zu sagen "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß".
Und über PNs zu reden, geht schon gar nicht.
Insider und Betroffene wissen, was angesprochen ist.

Ich habe einfach einmal versucht, das Bild darzustellen, das sich mir bisher ergeben hat. Eine Wertung ist damit nicht abgegeben worden.

Die aber darf jeder treffen und auch gerne kundtun.

Der Beitrag wurde zuletzt geändert



Sag's weiter: