Bewerte hier diese Location

Bewertung zu Paläontologisches Museum

  • Foto vor Ort
Ich war mit meiner 6-jährigen Tochter im Paläontologischen Museum in München, damit sie mal einen echten Dino sieht. Naja, zumindest was von ihm übrig ist.
Aber zuerst mal die harten Fakten: Das Museum befindet sich (vom Königsplatz aus gesehen) ein wenig versteckt hinter dem Lenbachhaus. Die Öffnungszeiten sind ziemlich kompliziert, z.B. hat das Museum nur jeden ersten Sonntag im Monat auf. Am besten einen kurzen Blick auf die Webseite werfen, um sicherzugehen.
Der erste Eindruck beim Betreten... weiterlesen
des Museums ist wirklich umwerfend: Zum einen die Urtier-Skelette (es gibt nicht nur Dinosaurier), zum anderen der wirklich wunderschöne Lichthof, der schon allein einen kurzen Besuch wert ist.
Die Ausstellungsstücke selbst sind von den Skeletten abgesehen sicher interessant, allerdings nicht unbedingt für kleine Kinder geeignet. Die langweilen sich dann doch relativ bald bzw. sind von den vielen Informationen überfordert. Für alle größeren sind die Exponate und Schautafeln z.B. über die Entwicklung vom Archeopteryx zu den heutigen Vögeln aber durchaus interessant (wenn nicht gerade das oben erwähnte Kind rumnölt und weiter will).
Mein persönliches Fazit: Wenn man gerade in der Nähe ist und eine Stunde Zeit hat ist das Paläontologische Museum sicher einen kleinen Abstecher wert. Einen größeren Ausflug würde ich eher fachlich interessierten ohne kleine Kinder empfehlen.

[verkleinern]

Übrige Bewertungen (zusammengefasst)

3.5

aus 3 Bewertungen