Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Da sollte man einmal in den vielen Restaurants gewesen sein!

    Hier in Heiligendamm ist die Eisdiele relativ klein, was der Qualität allerdings überhaupt keinen Abbruch tut.

    Ich glaube, hier bekommt man alles was das Eis wenn das Herz begehrt. 55 Eissorten, Milch Shakes, Waffeln mit heißen Früchten und so weiter. Ich selbst habe hier noch keine unfreundliche Bedienung erlebt, auch wenn der Alltag stressig ist. Herausragend finde ich das Mango Eis, das Eis aus Sanddorn und das Milch Reis Eis. Und, 1,20 € für die Kugeleis, das kennt man aus den Großstädten so gut wie gar nicht mehr. Also, wenn Eis in Bad Doberan, Heiligendamm oder Kühlungsborn, dann definitiv Kocos.

    geschrieben für:

    Cafés / Eiscafés in Bad Doberan

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


  2. via iPhone
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Klein aber super!

    Wie man es in einem solch kleinen Ort erwarten kann, ist der Store natürlich nicht riesig. Aber, kompetente Beratung gab es, an Kleidung alles was das Herz begehrt, Rucksäcke gab es auch, die allerdings nur in kleineren Größen. Auch die Preise sind so wie man sie erwartet, habe trotzdem ein gutes Schnäppchen gemacht. Da kann man definitiv gern mal wieder hingehen.

    geschrieben für:

    Bekleidung / Trekking in Ostseebad Boltenhagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.


  3. via iPhone
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Leider sind Essen und Service durch wachsen

    Das Restaurant liegt im Stadtteil Lady Burg in Hannover sehr außerhalb, weswegen es zu Fuß nur durch einen längeren Spaziergang erreichbar ist. Dafür hat es einen sehr gemütlichen und großen Biergarten, der definitiv auch zum längeren verweilen einlädt.

    Die klassische deutsche Küche klingt auf der Speisekarte zunächst einmal sehr interessant. Man kann, wieder Name Entenfang schon verrät sowohl Ente mit Klößen essen, bekommt aber auch die Klassiker wie Bratkartoffeln und so weiter. Ich war nun schon mehrmals dort, muss aber leider feststellen, dass das Essen nicht konstant gut oder konstant schlecht ist. Ich habe aber noch nicht herausgefunden woran es liegt. Auch ist bedauerlicherweise festzustellen, dass der Service nicht immer ganz auf der Höhe ist. Manchmal geht es ein wenig drunter und drüber, ich bin auch leider schon zwei oder dreimal vergessen worden. Ich finde aber die Sonderaktionen die der Entenfang stattfinden lässt sehr spannend. So gibt es immer Ende August ein Rock Festival, bei dem es alles gibt was des Rockfans Herz begehrt. Auch durfte ich im vergangenen Jahr am Ossi Buffet teilnehmen, was gerade für meine Westdeutschen Bekannten sehr spannend war. Hierbei hätte ich mir noch ein wenig mehr Liebe zum Detail gewünscht, so gab es zwar Speisen aus den neuen Bundesländern, das Bier war aber das normal bekannte Bier aus der Umgebung. Irgendwie hätte das führ mich zu diesem ostdeutschen Abend noch dazugehört. Trotzdem, die Speisen waren sehr gut gelungen. Es hat für mich geschmeckt, als hätte meine Oma aus der DDR gekocht.

    Fazit: der Entenfang lässt mich immer wieder mit sehr gemischten Gefühlen zurück. Trotzdem kann ich es nicht bleiben lassen, gerade bei den besonderen Events dem Lokal eine neue Chance zu geben.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.


  4. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Schön gelegen mit guter Küche

    Wenn man auf die Idee kommt in Hannover am Kanal entlang zu fahren, dann trifft man irgendwann in der Höhe des Listerbades auf das Schifftaurant. Wieder Name schon verrät, befindet sich das Restaurant auf einem Schiff, welches am Rand des Kanals fest gemacht ist.

    Wir waren mit unseren Arbeitskollegen als Ausflug nach einer anstrengenden Radtour vor Ort. Da wir um zwölf einer der ersten Gäste waren, bekamen wir natürlich einen schönen Tisch an Deck des Schiffes. Die Speisekarte ist nicht übermäßig umfangreich, dafür bietet sie aber alles was ein kulinarisches Herz begehrt. Wir haben quasi alle gemeinsam uns quer durch die Karte gefuttert, wobei ich kein Essen hatte, welches nicht schmackhaft war. Auf die Sonderwünsche unserer allergischen Kollegin konnte der Koch sehr gut reagieren, so dass auch für Sie sowohl Vorspeise, als auch Hauptgang und Nachspeise verfügbar war. Preislich befindet sich die Karte im hören Mittelfeld, ist aber trotzdem gut erschwinglich. Ich hatte mich für eine indische Variante des Hauptganges entschieden, wobei ich zugegebenermaßen etwas skeptisch war. Allerdings, für einen Koch der nicht in einem indischen Restaurant arbeitet, war dies wirklich sehr sehr gut gelungen. Für mich war es bisher das beste indische Essen was ich außerhalb eines landestypischen Restaurants gegessen habe. Leider konnten wir das auf der Karte angepriesene Panna Cotta nicht probieren, denn leider war dies gerade nicht vorrätig. Also entschieden wir uns für Espresso und Eis, was jetzt keine kulinarische Besonderheit, dennoch aber nett angerichtet und schmackhaft war.

    Leider kann aus gegebenen Anlass das Restaurant nicht bei Jere frei sein. Es müssen doch eine Menge Stufen überwunden werden, sowohl an Deck nach oben, als auch auf die Toiletten unter Deck. Letztere sind erstaunlicherweise sehr sauber, kann man also ruhigen Gewissens weiter empfehlen.

    Fazit, wer mal eine andere Location in Hannover aufsuchen möchte, der ist in diesem Restaurant gut aufgehoben und bekommt dafür sogar noch eine wirklich schöne Freude für den Gaumen geliefert.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.


  5. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Die volle Punktzahl ist berechtigt!

    Ich bin leider als Notfall in die Praxis gekommen, was aber überhaupt kein Problem war. Ich habe direkt am nächsten Tag einen Termin bekommen. Ehrlich gesagt hatte ich in einer so kleinen Stadt im tiefsten Bayern etwas anderes erwartet, wurde aber positiv überrascht. Eine freundliche Mitarbeiterin empfing mich, füllte mit mir gemeinsam den Fragebogen aus und bot Mir und meiner Begleiterin, obs der Hitze gleich ein Getränk an. Getränk meint dabei aber nicht ein schnödes Wasser, sondern zwei verschiedene kalter Teesorten beziehungsweise Wasser mit Geschmack. Nach einer wirklich kurzen Wartezeit von 5 Minuten wurde ich vom Arzt persönlich ins Zimmer geleitet, schnell erkannte er das Problem und behob es. Leider war es nicht nur das einzige, so dass ich ein zweites Mal zwei Tage später in die Praxis musste. Es bot sich das gleiche Bild, kurze Wartezeit, freundlicher Empfang und so weiter. Auch an diesem Tag wurde mein Problem kompetent und zügig gelöst. Überrascht hat mich dabei allerdings die moderne Technik die bei der Behandlung eingesetzt und mir damit eine Menge Stress genommen wurde.

    Nun hoffe ich mal, dass ich diese Praxis nicht noch mal aufsuchen muss, allerdings nur, weil ich dort nicht zu Hause bin und demzufolge nur in die Verlegenheit käme, wenn ich wieder als Notfall Patient dort auftauchen müsste. Ansonsten kann ich dem Team nur sagen, weiter so!

    geschrieben für:

    Zahnärzte in Bad Kohlgrub

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.


  6. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    12. von 12 Bewertungen


    Checkin

    Recht laut, Essen sehr schmackhaft und Bier für mein Dafürhalten zu teuer!

    Ich war nun zweimal dort, einmal Samstagabend und einmal in der Woche abends. Zunächst einmal das negativste, es ist wirklich sehr laut und damit, wenn man wie ich auf das Gehör angewiesen ist, kann so ein Abend schonsehr anstrengend werden. Andererseits bringt dies so ein großes Lokal mit sich und ist sicherlich auch eine sehr persönliche Empfindung.

    Ich habe dort nun mehrere Gerichte probiert, die zwar sehr deftig Deutsch und eher bodenständig sind, aber dennoch für mich sehr schmackhaft waren. Sehr empfehlenswert sind dabei die Nachttische, von denen habe ich schon eine Menge probiert, die alle samt wirklich sehr rund im Geschmack waren. Ich muss allerdings sagen, mit knapp vier Euro für das Glas Bier, sind die Getränke dort wirklich kein Schnäppchen. Ein großes plus bekommt aber der Service! Wir sind dort mit vier Blinden Leuten eingefallen, das haben sie wirklich perfekt gemeistert. Es gab keinen Stress dass Sie uns die Karte vorlesen mussten, Sie haben uns auch zwischendurch immer mal angesprochen, das war wirklich hervorragend. Davon könnte sich das ein oder andere Lokal noch mal eine Scheibe abschneiden.

    Fazit: in einem Brauhaus erwarte ich natürlich keine gehobene Küche, diesbezüglich bin ich auch überhaupt nicht enttäuscht worden. Der Service war für mich herausragend, was leider die Lautstärke im Restaurant wieder ein wenig wett gemacht hat. Da kann man aber definitiv wieder mal hingehen.

    geschrieben für:

    Brauereien / Brauereiausschank in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.


  7. via iPhone
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Ich finde, die Aussage naja geht so, die trifft es am besten!

    Zunächst einmal ist der Laden relativ eng. Wir haben lang nach einigen Produkten gesucht, das war schon recht nervig. Wie einer schrieb, dass die Auswahl sehr gut ist, das kann zumindest ich nicht wirklich bestätigen. Aber gut, an dem Platz kann man nun mal nicht viel ändern. Ich denke, die Leute die in diesem Wohngebiet wohnen, die werden froh sein das der Marct da ist. Irgendwie vermittelte mir der Laden einen sehr Ranschigen Eindruck, ich habe mich allgemein nicht wirklich wohl gefühlt. Leider haben die Mitarbeiter dieses Gefühl nicht ins positive umkehren können. An der Kasse saß ein recht lustloser Mann, ein anderes Mal als ich dort war saß da eine junge Dame, die sich fortwährend beschwerte, dass sie ja nun am Samstag arbeiten müsse. Es ist ja nicht so, als dass ich die Frau nicht verstehen könnte, aber einem Kunden gibt das nicht gerade das Gefühl, dass man dort wirklich willkommen ist. Ich habe zwar Schluss endlich alles bekommen was ich wollte, bin aber für mich zu dem Schluss gekommen, dass ich diesen Laden nur noch im Notfall aufsuchen werde.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.


  8. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Eine Adresse, die man sich merken sollte!

    Zumindest gilt das für den Sommer, da gibt es dort nämlich ausreichend Plätze zum sitzen. Im Winter könnte es eng werden, denn der eigentliche Gastraum drinnen ist relativ klein. Dafür ist es Barriere frei erreichbar, einzig die Toilette, die ist für einen Rollstuhlfahrer wohl eher weniger geeignet.

    Das Eis schmeckt recht gut, lässt vielleicht noch ein bisschen Luft nach oben, ist aber trotzdem einer der besseren Eisdielen in der Umgebung. Leider sind wir auch hier mittlerweile bei der Kugel bei 1,20 € angelangt, das ist, wenn man mit mehreren Kindern geht schon ein ganz schönes Brett. Die Auswahl der Eisbecher ist mehr als ausreichend, hier sind die Preise im guten Mittelfeld. Trotz der Tatsache, dass die Plätze draußen sehr gut besucht waren, war die Bedienung flink und freundlich, hatte sogar immer noch ein nettes Wort für die Gäste zwischendurch übrig. Ich finde, angesichts der heißen 36° heute, ist das eine wirklich gute Leistung. Tauschen hätte ich mit ihr nicht wollen. Auch die übrigen Angestellten sind freundlich, da gibt es also wirklich nichts zu beschweren.

    Ein paar Pizzen und nudelgerichte gibt es auch, hier kann ich leider zum Geschmack noch nicht sagen, das wollte ich mir bei den Temperaturen heute nicht antun. Das werde ich sicherlich gegen Herbst oder Winter noch mal nachholen, dann kann ich diesen Bericht hier vervollständigen.

    Die Lage ist eigentlich ganz gut, mit der Straßenbahn sowie der S-Bahn am Bahnhof Leinhausen gut zu erreichen. Nachteil, da es direkt an der Hauptstraße ist, kann man es schlecht für ein romantisches Essen nutzen. Aber, die Raucher müssen nicht frieren, die haben einen eigenen kleinen Pavillon außerhalb des Gastraumes.

    Demzufolge, mein Fazit, da kann man wirklich hingehen, wird schnell bedient, bekommt zumindest erst mal leckeres Eis, muss nur, wenn man das Eis in Kugeln haben will ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

    geschrieben für:

    Cafés / Eiscafés in Hannover

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.


  9. via iPhone
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Schmackhaft aber nicht ganz günstig

    Heute waren wir zu viert gewesen, um den teuren Frühstück im Hotel zu entkommen. Zunächst einmal, sehr freundliche Bedienung, kompetent, schnell also absolut in Ordnung. Auch die belegten Brötchen waren geschmacklich o. k., vielleicht ein wenig lieblos angerichtet. Ich hatte ein Erdbeer Vanille Teilchen, das war mit 1,95 € preislich im Rahmen, und wirklich sehr schmackhaft mit ordentlich Pudding drauf. Kaffee war etwas schmalbrüstig, Zeitung hätte man dadurch sicherlich nicht lesen können, kräftiger hätte er trotzdem sein dürfen. Da der Laden etwas außerhalb liegt, war die Auswahl am Samstag nicht übermäßig aber durch aus ausreichend.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Einzelhandel in Wehrda Stadt Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.


  10. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Wird dem Ruf als beste Eisdiele in der Umgebung gerecht!

    Wir waren an einem Mittwoch Nachmittag gegen 15:00 Uhr dort! Die Bude war brechend voll, die Schlange vor der Ausgabe nach außen hin auch wirklich lang! Also machten wir uns auf eine längere Wartezeit gefasst, wurden aber auch da positiv überrascht! Wir bestellten einen Cappuccino Becher, einen Erdbeerbecher und eine große Tasse Kaffee! Der Kaffee kam, wenn auch sehr sehr heiß recht zügig, die Eisbecher ließen auch nicht lange auf sich warten. Anfangs dachte ich, mein Gott sind die klein, davon wirst du doch nie satt. Aber, was von außen klein aussieht, verbirgt im Inneren doch offensichtlich eine Menge Platz.

    Sehr schön bei meinem Cappuccinobecher war, dass nicht nur das Eis nach Kaffee schmeckte, sondern auch die Sahne mit Kaffee durchsetzt war! Es waren ausreichend Bohnen drin, besonders super fand ich war das Schokoladeneis, ein wirklich gelungener Becher. Die Überraschung gab es am Ende, wir haben für alles zusammen nur 13 € bezahlt, da kann man jetzt wirklich nicht meckern!

    Auch wenn das Lokal immer voll ist, so haben wir das von den einheimischen erfahren, werden wir es wohl beim nächsten Besuch hier in Saulgrub wieder aufsuchen. Hier war einfach alles rund, Bedienung freundlich, Eis lecker, Kaffee gut, was will man mehr!

    geschrieben für:

    Cafés in Oberammergau

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.