Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Bernau b. Berlin

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Kurjahn

    Sehr sehr schlechter Kundendienst . Warte jetzt schon fast eine Woche auf mein Paket, jeden Tag die selbe Leier von wegen wird bis 20 Uhr zugestellt um dann festzustellen, dass man wieder umsonst gewartet hat weil
    Die Mitarbeiter nicht in der Lage sind eine Adresse zu finden oder das Paket auf einmal verschwunden ist . Zwei Tage später taucht es wieder auf , wird aber wieder nicht zugestellt. Sehr schlechte Arbeits- und Kundenmoral !!!!!!!

    geschrieben für:

    Kurierdienste / Postdienste in Schönow Stadt Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Die Praxis ist sauber, die Dame am Empfang freundlich und gut organisiert. Leider sind die Termine nicht zwingend bei den gleichen Therapeut:innen, was leider dazu führt, dass man immer wieder die eigene Krankheitsgeschichte herunterrattern darf und man an mehr oder manchmal auch weniger motivierte Therapeut:innen geraten kann. Leider fiel eine Dame besonders bei Letzterem sehr auf, ebenso wurden mir mehrmals locker 10 Minuten meiner sowieso nur 20 Minuten dauernden Behandlungszeit unterschlagen.

    geschrieben für:

    Physiotherapie in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Wir waren vor 2 Tagen dort zu Essen und waren schockiert.wir haben uns schon daran gewöhnt das bei jeder Bestellung immer etwas fehlt oder der Burger nur lauwarm ist ,vorgestern wurden die Heizung so runter gedrosselt das der überwiegender Teil schon in Jacke speiste,ich hatte eine Daunenjacke an und frierte.Personal wurde diesbezüglich gefragt , Antwort....das hat der Chef so entschieden.....unglaublich ,ja wir müssen Energie einsparen aber frierend im geschlossenen Gebäude sein Abendessen zu sich zu nehmen ist eine Unverschämtheit.

    geschrieben für:

    Imbiss in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Nicht Mieterorientiert, halten sich nicht an das Bundes-Immissionsschutzgesetz und setzen den Mieter regelmäßig krankmachenden Lärm bei der Grünflächenpflege aus. Trotz Bitten, Hinweis auf Gesetzesverstoß und Kontaktaufnahme zum Bürgermeister keine Änderung.

    geschrieben für:

    Hausverwaltung und Grundstücksverwaltung in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Foto vor Ort

    4.
  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Seit vielen Jahren kaufe ich sämtliche Elektronikartikel bei EP Werner in Bernau bei Berlin um vor allen Dingen das örtliche Handwerk zu unterstützen. Ich war auch vom Service überzeugt.
    Vor ca. 18 Monaten habe ich einen neuen Fernseher mit Festplatte für TV Aufzeichnungen gekauft. Schon nach wenigen Monaten funktionierte die Festplatte nicht mehr. Analyse von EP Werner "die Festplatte ist nicht kompatibel". Nun bin ich davon ausgegangen, dass schnellstmöglich eine kompatible Festplatte geliefert wird. Nein, weit gefehlt. Die Firma EP Werner diskutiert nun mit mir ob es sich um Gewährleistung oder Garantie handelt. Mir ist diese Unterscheidung völlig egal. Ich möchte eine funktonierende Festplatte, und zwar schnellstmöglich und ohne zusätzliche Kosten für. Schließlich ist EP Werner ein Fachbetrieb, der wissen sollte was er verkauft.
    Quintessenz: Ich kaufe zukünftig vielleicht besser bei Amazon. Dort wäre sehr wahrscheinlich der Service besser gewesen. Schade.

    geschrieben für:

    Unterhaltungselektronik / Elektronik in Bernau

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Hatte Doppelwopper mit Käse, Wopper und Pommes bestellt. Am Drive In.
    Bekommen habe ich 2 Wopper ohne Pommes und ohne Kassen Zettel.
    Beschwerde ohne Zettel bringt nix. Servietten wurden ebenfalls eingespart.
    So einen Service braucht niemand.
    Mi h als Kunden habt ihr verloren.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Schnellrestaurants in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von mary80

    Nettes und qualifiziertes Personal. Die Trainer bieten sehr gute, sowie abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten. Fühle mich gut betreut und preislich ist es dort "normal" für die gebotene hohe Qualität. Die Kurse machen Spaß. Schönes Ambiente und familiäre Atmosphäre. Rundum, ein sehr gutes Gesundheitsstudio.

    geschrieben für:

    Wellness, sonstige / Fitnessstudios in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Die Gaststätte liegt am Ortsausgang von Bernau, in Richtung Autobahnauffahrt Bernau Nord.
    Der Autofahrer findet ausreichend Parkplatz, der Radweg führt unmittelbar am Gasthof vorbei und der Fußgänger hat sich Durst und Hunger erlaufen, bevor er das Ziel erreicht hat.
    Man bekommt eine sehr große Auswahl an Speisen und Getränken auf der Karte vorgelegt, einen gemütlichen Gastraum und eine lustige und nette Bedienung runden diesen Ersteindruck ab.
    Die Gerichte sind wohl proportioniert, sehr schmackhaft und das Preis Leistungsverhältnis ist gegeben.
    Meine Wahl von irischen Ochsenbäckchen, mit Klößen und Rotkohl eine Freuden für den Gaumen, ergänzt mit einem Dunklen Landmann Bier - frisch gezapft - nur zu empfehlen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Deutsche Restaurants in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Wie in vielen Städten und Dörfern, wo es 1945 zu Kämpfen zwischen deutschen und sowjetischen Truppen mit entsprechenden Verlusten kam, gibt es auch in der Kleinstadt Bernau (Brandenburg / ca. 7 nördlich von Berlin) eine sowjetische Kriegsgräberstätte.
    In Bernau befindet der Ehrenfriedhof (so die offizielle Bezeichnung) im Nordwesten vor der Stadtmauer am Mühlentor in den einstigen Wallanlagen der Stadtbefestigung.

    Anlegen ließ die Rote Armee diese Kriegsgräberstätte für ihre Gefallenen im Jahr 1947 nach einem Entwurf der Kunstwerkstätten Professor Albert Lauermann. Der Betrieb des Bildhauers und Modelleurs Albert Lauermann (1866-1953) war ein europaweit führendes Unternehmen für die Herstellung von Elementen zur Baugestaltung.

    Im Zentrum des von einer niedrigen Mauer umgebenen Friedhofs steht ein ca. 6 m hoher Obelisk mit einer steinernen Kanonenkugel und einem vergoldeten Sowjetstern auf der Spitze. Auf dem Sockel des Obelisken ist die pathetische Widmung in russischer Sprache angebracht:
    „Ewiger Ruhm den Helden, die in den Kämpfen um die Ehre und die Unabhängigkeit unseres sowjetischen Mutterlandes gefallen sind“
    An 2 Seiten des Obelisken sind große bronzene Trauerkränze angelehnt.

    Am Eingang zum Friedhof vom Mühlentor aus, stehen 2 weitere, wesentlich kleinere Obeliske mit vergoldeten Kanonenkugeln auf den Spitzen. Auf diesen Obelisken sind die Namen von 3 „Helden der Sowjetunion“ (Höchste Auszeichnung der UdSSR) verewigt, die bei den Kämpfen in der Umgebung von Bernau gefallen sind.

    Rund um den großen Obelisken sind in Grabfeldern die gefallenen Rotarmisten beigesetzt, die ab 1947 aus Gräbern in Bernau und Umgebung hierher auf den Ehrenfriedhof umgebettet wurden.
    Bis zum Ende der DDR 1990 wurden auch weiterhin die sterblichen Überreste von 1945 gefallenen Angehörigen der Roten Armee, die z.B. bei Bauarbeiten gefunden wurden, in Bernau bestattet. Mit der deutschen Wiedervereinigung wurde der Ehrenfriedhof Bernau aber für Beisetzungen geschlossen. Seither werden die aufgefundenen Gefallenen, von denen es jedes Jahr einige gibt, auf der großen zentralen sowjetischen Kriegsgräberstätte in Lebus (nahe Frankfurt/O) beigesetzt.

    Insgesamt fanden auf dem Ehrenfriedhof Bernau 425 Angehörige der sowjetischen Streitkräfte ihre letzte Ruhe. Ihre Namen sind, soweit bekannt, auf 2 Gedenksteinen verewigt. Nur ganz vereinzelt finden sich auf den Massengräbern Gedenkgräber und -steine, die an einzelne Soldaten erinnern.

    Heute ist der Sowjetische Ehrenfriedhof Bernau Teil der weitläufigen Parkanlagen auf den einstigen Wallanlagen der Altstadt. Er ist gut gepflegt und gut besucht.
    Wie bei allen sowjetischen Kriegsgräberstätten in Deutschland ist laut Vertrag mit der Russischen Föderation als Rechtsnachfolger der UdSSR die Bundesrepublik Deutschland für Pflege, Schutz und Unterhalt zuständig.
    Zu DDR-Zeiten war der Ehrenfriedhof auch Schauplatz von propagandistischen Aufmärschen und Veranstaltungen. Das ist nun vorbei.
    Zu bestimmten Jahrestagen (z.B. 8. bzw. 9. Mai – Tag der deutschen Kapitulation) findet aber weiterhin Totengedenken von deutscher und russischer Seite sowie Vertretern der anderen ehemaligen Sowjetrepubliken statt.

    Epilog:
    Sicher gibt es jetzt Leute, die sagen werden: „Wie kann man angesichts des Ukraine-Kriegs einen militärischen Russenfriedhof bewerten!“
    Kann man – denn der heutige Krieg hat nichts mit dem 2. Weltkrieg zu tun.
    Der Staat – die UdSSR, für den die in Deutschland ruhenden sowjetischen Soldaten kämpften und starben, gibt es seit über 30 Jahren nicht mehr, genauso wenig wie seine Armee – die Rote Armee bzw. Sowjetarmee.
    Die sowjetischen Soldaten verteidigten, wie heute die Ukrainer gegen Russland, ihr Land gegen einen Aggressor, der damals das faschistische Deutsche Reich war.
    Und die UdSSR war, wie der Name „Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken“ es schon sagt, ein Staatenbund. Somit kämpften und starben in der Roten Armee nicht nur Russen, sondern auch Ukrainer, Weißrussen, Georgier, Armenier, Kasachen und Menschen aus allen Sowjetrepubliken.

    geschrieben für:

    Friedhof in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Jolly Roger Gut und interessant beschrieben.

    Zum Epilog wollte ich Anmerkungen machen, aber des lieben Friedens Willen lasse ich es.

    Gratulation zum demnächst erwarteten Grünen Daumen, der es verdient, unter der Beschreibung aufzutauchen.


    bestätigt durch Community

    9.
  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Nicht zu Empfehlen.VORSICHT!!!!...lässt sich vorher Unterschrift geben und Patient bekommt dann Anweisung das er alles selber tun muss ,der Physiotherapeut sitz derweil am PC.

    Dieser Therapeut wurde der Krankenkasse gemeldet

    Er rechnet ab erbringt dann keine Leistung !!!!

    geschrieben für:

    Physiotherapie in Bernau bei Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    10.