Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Heute zu Zweit dort Mittag gegessen. Das Essen war gut. Aber es war immer gemütlich wenn wir mit 1 Ouzo empfangen wurden und es auch noch ein paar zwischendurch und zum Abschluß 1 Espresso aufs Haus gab. Das waren wir beim Griechen gewöhnt. Heute gab es nichts aufs Haus. Natürlich können wir auch zu Hause den Ouzo und Espresso trinken aber es gehörte beim Griechen eben immer dazu. Es wurde auch kein Wort vom Kellner darüber verloren. Also in Zukunft einen anderen Griechen oder zu Hause griechisch essen und trinken.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Griechische Restaurants in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    saerdnA ein Restaurant nach der Anzahl der spendierten Schnäpse zu bewerten ist schon recht... na ja... suboptimal
    Tikae Definitiv.
    Aber hast du mal dran gedacht, das vielleicht der Betreiber gewechselt hat oder sie sich den von dir angemahnten "Service " nicht mehr leisten können ?
    grubmard Mein Lieblingsgrieche spart auch am Ouzo bzw. Espresso. Ist ja auch bloß eine nette Geste, auf die man keinen Anspruch hat, und die sich der Wirt leisten können muss.
    FalkdS Okay pantherandy, dann gebe ich meinen Ouzo auch dazu:
    Ich finde es schlimm, worauf hier dieses Gaststätte reduziert wird.
    Da stehen ein Satz übers Essen (deswegen gehe ich zum Griechen) und
    5 Sätze über die nicht gegebenen (weil auch nicht bezahlten und nicht somit zustehenden) Getränke.
    Jeder muss selbst wissen, was einem bei einem Gaststättenbesuch wesentlich ist. Ansonsten bin ich voll bei saerdnA.
    pantherandy Es glaubt doch wohl niemand, dass die Getränke frei Haus nicht bereits im Essenpreis inbegriffen waren bei den hohen Preisen, die vor einiger Zeit noch gestiegen sind! Wenn einige von Ihnen es toll finden, dass die Preise steigen und außerdem noch die Freihausgetränke wegfallen; na wie schon erwähnt, es kann ja jeder hier seine Meinung äußern. Übrigens bei den vielen Besuchen von uns mit guten Trinkgeldern dürften wir schon zu den netten Gästen gehören! Aber danke für jeden Kommentar.
    grubmard Einen Anspruch auf einen Gruß aus der Küche oder vom Wirt gibt es eben nicht.
    Und dass wir die steigenden Preise, nicht nur in Gaststätten, bejubeln, hat hier auch keiner behauptet.
    Felixel --so lange man sich einen Gaststättenbesuch aber noch leisten kann, ist das Jammern eher müßig. Unsern Ouzo spendieren wir Euch dann.
    FalkdS Egal was die Preise (auch und gerade Energiepreise) sagen, um 100 Liter Wasser von 10 °C auf 60 °C zu erwärmen, braucht man 5,82 kWh.

    Ups, könnte da der schon kalkulierte Ouzo verschwinden? Ich frag für einen Freund!
    saerdnA wenn ich essen gehe, ist mir das ziemlich Wurscht, ob der Wirt die Preise für Freischnäpse einkalkuliert hat oder nicht...

    es ist für mich ganz einfach...:
    Essen und Preis/Leistung gut: ich komme wieder, auch ohne Ouzo...
    Essen und Preis/Leistung nicht gut: ich komme nicht wieder, auch wenn der Wirt mich mit Ouzo abgefüllt hat...

    ... will damit sagen: Schnäpse auf's Haus sind für mich kein Bewertungskriterium
    saerdnA ... und wenn der Service auch noch nett war, spendiere ich einen Ouzo oder besser einen Tsipouro...
    Felixel merkt der "Bespendete" überhaupt, was er da so gespendet bekommt? Vielleicht waren es die "Neigen" aus allen Gläsern ;)
    saerdnA Tsipouro und kretischer Raki hat mit Anis so viel zu tun wie ein Pils mit Pfifferlingen oder wie 'ne Currywurscht mit Halal...


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Habe schon öfter per Email Ware bestellt und mir wurde dann immer freundlich per Email mitgeteilt, wenn die Ware abholbereit war. Auch die Abholung klappte immer super. Danke. A. H.

    geschrieben für:

    Baumärkte in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hallo, ich hatte die Fa. angemailt bzgl. eines Auftrags. Leider hat die Fa. es nicht nötig zu antworten! A. H.

    geschrieben für:

    Maler und Lackierer in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hallo, ich hatte die Firma bzgl. eines Auftrags angemailt. Auch wenn die Fa. den Auftrag nicht ausführen will, hat sie umgehend geantwortet! Vielen Dank. A. H.

    geschrieben für:

    Maler und Lackierer in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    pantherandy Wenn ich davon ausgehe, dass mir von 5 angeschriebenen Firmen 4 nicht geantwortet haben, dann bewerte ich die eine Firma, die umgehend geantwortet hat, mit voller Punktzahl. Weshalb steht ja dabei!A. H.
    02 Check ..
    Grübel! Fehlen da nicht einige Kommentare oder gibt es zwei ähnliche Bewertungen?
    pantherandy Es gibt die Fa. unter verschiedenen Adressen in Berlin. Wahrscheinlich ist da etwas doppelt gelaufen. A. H.


  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich hatte die Firma angeschrieben bzgl. eines Auftrags. Leider hat die Fa. es nicht nötig zu antworten! A. H.

    geschrieben für:

    Bauunternehmen in Markranstädt

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    pantherandy irgendwie passiert. Gibt aber Schlimmeres. Trotzdem danke für den Hinweis. A. H.
    pantherandy Sie kennen das Anschreiben nicht, erlauben sich aber dazu eine Meinung! Sehr interessant! A. H.
    02 Check ..
    Sicher, warum nicht. Wenn die Anschreiben nicht klappen, dann würden meistens Standart nicht eingehalten und ich meine nicht die DIN Norm.

    Mir gehen immer noch viele Anschreiben zu. Stimmt der Tenor nicht, Ablage Schredder. Bei der Form bin ich sehr groszugig. Und was ist schon dran, wenn eine Firma einen Auftrag nicht will?


    Übrigens, wenn sich nur der eine Meinung erlauben darf, der ihr Anschreiben kennt, dann kann hier keiner Kommentieren!

    pantherandy Hallo, es kommt doch darauf an, was man auf was kommentiert! Hier geht es einfach nur darum, dass es die Höflichkeit verlangt, dass man auf eine Anfrage auch antwortet! Der Sachverhalt ist dabei Nebensache! Aber wenn Sie es wissen möchten. Es ging um ein Preisangebot für eine Arbeitsleistung, die ich von einer Fachfirma erledigt haben möchte. A. H.


  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Hallo, ich hatte mehrere Firmen angeschrieben bzgl. eines Preisangebots für eine Arbeitsleistung. Leider hat diese Fa. es nicht nötig zu antworten! Es gehört zur Höflichkeit, dass man auf eine Anfrage antwortet, egal ob positver oder negativer Entscheid!
    A. H.

    geschrieben für:

    Bauabdichtungen in Eichenzell

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    31. von 31 Bewertungen


    Hallo, hat zwar alles etwas lange gedauert. Die 1. Ware war beschädigt. Umtausch klappte reibungslos. Für die lange Wartezeit bekam ich die Portokosten erstattet. Hätte alles schneller geklappt hätte ich 5 Punkte gegeben. Danke, jetzt ist alles o. k.. Andy

    geschrieben für:

    Baumärkte / Versandhandel in Regensburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.