Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (112 von 534)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Die Pizzeria in Ueckermünde bietet gegenüber dem Pizza Drive in Ferdinandshof einen deutlich besseren Service. Dabei ist es der gleiche Betreiber.

    Hier fühlten wir uns angesichts der sehr netten Bedienung sofort sehr wohl.
    Unser bestelltes Essen wurde frisch zubereitet und das schmeckt man auch.
    Das überbackene Fladenbrot hat Suchtcharakter, leider muss ich mich bei Knoblauch sehr zurück nehmen.
    Meine Steakpfanne war sehr reichlich, aber so lecker, das ich sie restlos verputzt habe. Egal, was ich bisher in der Pizzeria verspeist habe, es war alles gut. Hervorzuheben ist noch das ausnahmslos gute hausgemachte Dressing.
    Nun bin ich doch noch zu meiner Steakpfanne gekommen, wenn auch nicht in Ferdinandshof:)

    Das Restaurant macht einen gepflegten Eindruck, Wasser wird in Flaschen serviert, wie in guten Restaurants üblich.
    Mein Dank geht an die nette Unterhaltung der Bedienung, die aufgeschlossen alle unsere Fragen beantwortet hat.

    geschrieben für:

    Pizza / Essensbringdienste in Ueckermünde

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Kulturbeauftragte Habe gerade auf der Homepage des Restaurants gestöbert, die Preise sind Wahnsinn, welche Pfanne hattest du bestellt, sieht echt fantastisch aus!? Denn das könntest du noch beifügen, weil auch der Preis dementsprechend ein wenig variiert! Aber für die knapp 10 € würde es hier sicherlich nicht bekommen!
    Ausgeblendete 27 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Die Öffnungszeiten auf der Homepage sind nicht korrekt, das sind die Winteröffnungszeiten. Im Sommer ist durchgehend geöffnet. Ich habe die Homepage jetzt gefunden. Da war Leckermäulchen besser als ich:)
    Kulturbeauftragte Die Internetadresse habe ich in der Suchmaschine erst auch nach längerem suchen gefunden und ich habe sie hier angegeben, bekanntlich muss man sich über das WE in Geduld üben, bis sie sichtbar sein wird. Die Öffnungszeiten kannst du selbst jederzeit ändern!
    Wie ich gerade gesehen habe, hast du dir die teuerste bestellt;), was ich selbst es für den Preis selbst gerne verputzen :D
    opavati® Helge88 ist ein richtiger Verlust und ich bin froh, dass sie nicht gelöscht hat. Sie war mehrmals drauf und dran ...
    opavati® Ihr geht es gut, sie ist guter Dinge und hat nach golocal mehr Zeit für das eigentliche Leben. Wir hatten gestern Kontakt, sie vermisst nichts ....
    FalkdS Man muss sein Leben ja nicht nach GL ausrichten, ich werde das auch nicht tun....
    Und auch ich genieße das reale Leben, so wie Du hoffentlich auch.
    von Money Sie wird es als eine Episode in ihrem Leben sehen und irgendwann einmal sagen können, ob es für sie gut oder schlecht war.
    FalkdS Sie ist doch nicht weg, sie schreibt nur keine Bewertungen für Locationen mehr, hab ich gerade festgestellt.
    opavati® Sie kommt hier auch nicht mehr vorbei, hat sie mir erzählt. Ist ja insgesamt ruhig geworden, das wird die Betreiber freuen, da ja wohl genügend Kurzbeiträge reinkommen
    carlossa Mir fehlt sie freilich, sehr sogar. Aber schlussendlich ist es wichtiger, dass es ihr gut geht. und die Beweggründe, sich von GL zu verabschieden, sind für mich nachvollziehbar.


  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 10 Bewertungen


    Hier nehmen wir oft unser Frühstück ein, wenn wir Termine in Ueckermünde haben.
    Zum einen kann man wunderbar draußen sitzen und das Treiben auf dem Markt beobachten, zum anderen ist das Frühstück gut und reichlich.

    Angeboten werden drei verschiedene Frühstücke, wir hatten das Kleine und das Big Breakfast. Es gibt noch ein französisches Frühstück.
    Besonders hervorheben möchte ich, das reichlich Butter vorhanden war. Ich bin der absolute Butterfan und wenn ich meine Butter nicht habe, werde ich böse.
    Belag war ausreichend und in guter Qualität, das Rührei zum großen Frühstück gut gewürzt.
    Die Brötchen waren noch warm, aber lassen sich mit den Messern sehr schlecht schneiden. Da wäre ein Brotmesser schön oder bitte vorher selbst aufschneiden, wie es auch woanders praktiziert wird.

    Die Lage des Anacapri ist optimal, schlägt sich aber auch im Preis nieder.

    geschrieben für:

    Cafés / Eiscafés in Ueckermünde

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    konniebritz @spreesurfer: kauf Dir beim Bäcker ein Brötchenmesser, brauchst dann nicht nach Solingen :-)

    @helge88: in Ueckermünde scheint sich einiges getan zu haben in den letzten Jahren. Wir waren vor etlichen Jahren dort, haben unseren Urlaub in Altwarp verbracht. Ich meine, damals war noch nicht so viel am Ückermünder Marktplatz los.


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Für mein Enkelkind erhalten wir Pflegemittel von Nicolai.
    Die Beratung war sehr gut und man bot uns an, erst eine Probepackung schicken zu wollen.
    Mit der ersten Sendung waren wir überhaupt nicht zufrieden und es löste unser Problem nicht.
    Mittlerweile hat man eine erneute Probepackung geschickt, die akzeptabel ist. Wenn auch nicht optimal. Meine Tochter hat jahrelang nichts in Anspruch genommen, weil sie gar nicht wusste, das sie sich dafür ein Rezept holen kann.

    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten sind wir mittlerweile mit den Lieferungen zufrieden. Vermutlich hängt das auch mit den Leistungen der jeweiligen Krankenkasse ab.

    geschrieben für:

    Sanitätshäuser in Torgelow bei Ueckermünde

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Rankwitz auf Usedom, ein Ort der Ruhe, zumindestens im November.
    Zur alten Fischräucherei, das pulsierende Leben.
    Die Usedomer Feinfisch GmbH betreibt die Gaststätte, die Fischräucherei, den Fischverkauf, bietet Schiffsfahrten an und vermietet tolle Ferienhäuser.
    Wir nutzen das Fischrestaurant und den Verkauf. Heute im Angebot Flunder gebraten, ich
    wähle Bratkartoffeln dazu. Flunder? Ach was, muss wohl eine Monsterflunder gewesen sein, groß und mächtig. Sie hat den Kampf gewonnen;) und bei mir bleibt selten Fisch auf dem Teller liegen.
    Die Bedienung ist aufmerksam und freundlich und kurbelt mit Sätzen wie: "Darf es noch ein Espresso oder Schnäpschen sein?" das Geschäft an. Espresso geht noch, Schnaps nicht mehr.
    Auch der Verkauf ist gut besucht, Butterfisch geht immer. Und so tritt er die Heimreise mit uns an. Räucherfisch kaufe ich generell nur in Rankwitz oder Freest, der lebt fast noch:)
    Buttermakrele ist mein Favorit bei den Räucherfischen, fast grätenlos, butterweich und sehr angenehm im Geschmack. Probiert es aus!

    geschrieben für:

    Fischgeschäfte in Rankwitz

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
    Blattlaus Ach, mal schnell nach Usedom und einen frischen Fisch essen, das würde mir auch gefallen,du hast es gut helge.
    Schade daß die Inseln so weit von uns weg sind. Bei uns gibts in der Nähe nur Forellen, und die zu einem Wahnsinnspreis
    Criticus Ich lese : es hat Dir geschmeckt! Flunder mit Zitronenkartoffeln, eine lecke Sache, dazu einen Halbtrocknen Rotwein. MMMMMHHHHHHH
    Nike Heute ist "Fischtag" auf golocal, selbst zum Abendessen .... ;)
    In Hohen Viecheln am Schweriner See kannst du aber auch sehr gut kaufen. "Altes" kommt nicht über die Theke , helge.


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Für eine Imbissgaststätte perfekt. Sehr sauber, freundliche und aufmerksame Bedienung, Essen stimmig, gute Portionen und obendrein noch günstig. Zum Beispiel Rindergulasch mit Nudeln für 4,00 €, absolut topp.
    Eigentlich wollten wir nur einen Kaffee trinken, der übrigens auch sehr gut war, haben uns dann umentschieden, einen Kaffee nachgelegt und Essen bestellt.
    Für mich Steak, Kräuterbutter und Bratkartoffeln, meine Begleitung Schweinegeschnetzeltes mit Pommes. Salatbeilage ist zu jedem Essen dazu. Die Bratkartoffeln genauso, wie ich sie mag, die Pommes perfekt, es gab nichts zu meckern. Der Krautsalat sehr angenehm im Geschmack, ein Kompliment in die Küche.
    Mit 4 Pott Kaffee und zwei Hauptspeisen gerade mal 16,70 € und dafür einen gut gefüllten Magen.
    Wir werden wieder kommen, versprochen!

    geschrieben für:

    Imbiss in Löcknitz in Vorpommern

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    5. von 16 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Nach gefühlten zwei Stunden Irrfahrt durch Berlin, haben wir letztendlich doch noch zum Eschenbräu gefunden. Allein hätten wir die Braustube nie gefunden, junge Männer, die auch hin wollten, haben uns dann mitgenommen.
    Total entnervt von der rasanten Fahrt der "Taxifahrerin mit der Narrenkappe" haben wir uns ins Getümmel gestürzt. Rappelvoll, entsetzlich laut und unsere Golocaler in der hintersten Ecke. Erkannt habe ich sofort alle, außer mit Blattlaus konnte ich am Anfang nichts anfangen, wie peinlich.
    Nach der Begrüßung erst mal auf unsere mitgebrachten Spezialitäten stürzen und Durst löschen. Habe ich so noch nie in einer Lokalität erlebt, das man sein eigenes Essen mitbringen darf, tolle Idee. Zum Schluß ist auch noch was für die Bedienung abgefallen, es war noch reichlich übrig.
    Die ausgelobten Preise von dem Aldi-Wettbewerb wurden von dem Sponsor überreicht und ich durfte mich über ein Falkenbrot im Stoffbeutel des BioBackHauses freuen.

    Von unserer lebhaften Unterhaltung am Tisch habe ich nicht mal ansatzweise die Hälfte mitbekommen, dafür war der Geräuschpegel einfach zu hoch. Hier trifft sich wirklich die Welt:)
    Meine Frage an Opavati: Ist es hier immer so voll?
    Die Getränke, die ich über den Abend verteilt getrunken habe, waren gut gekühlt und die Apfelschorle von guter Qualität. Nur der Kaffee war viel zu klein. Klar, im Eschenbräu trinkt man allgemein auch Bier:)
    An dieser Stelle meinen Dank an den edlen Spender meiner Getränke, da munden sie nocheinmal so gut.

    geschrieben für:

    Brauereien / Brauereiausschank in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ex-Golocal OadM Das mit der Bezahlung der Getränke habe ich ja bis heute nicht kapiert... Wie behalten die dort die Übersicht? Dort wurde nicht ein Zettel am Tisch abgerechnet, sondern jeder hat im allgemeinen Durcheinander das am Tresen bezahlt, was er glaubt getrunken zu haben... Als wir gegangen sind, konnte ich mich noch an meine sechs PankeGold erinnern. Später wäre es vermutlich etwas schwieriger geworden. *gg*
    Ausgeblendete 11 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Die im Bild als schöne Deko gepriesene Apparatur ist die Brennerei des Hauses. Neben Bier und Saft macht der Herr Eschenbrenner auch ganz gute Brände.
    Ein golocal Nutzer na, die machen das so, wie ich es noch aus meinen Studententagen in Trier kenne:
    Die Bedienung führt lediglich eine (!!) Gesamt-Getränke-Strichliste des jeweiligen Tisches an der Theke. Und vertraut darauf, dass jeder Gast wahrheitsgemäß berichtet, wieviel er von was getrunken hat, wenn es ans Bezahlen geht. Stimmt da mal was nicht, ist der letzte der zahlenden Gäste eben etwas angeschmiert, wenn ich mich da mal so fein audrücken darf :-)
    Ein golocal Nutzer opavati, ich weiß, was das für eine Apparatur ist - habe selbst ne tolle Brennerei bei mir "umme" Ecke, 2 Querstraßen entfernt. Auf die Schnelle eben als "Deko" bezeichnet...
    Ein golocal Nutzer "Den letzten beißen die Hunde". Zu dem Thema ist bereits vor langer Zeit grundsätzlich entschieden worden, dass der letzte Gast am Tisch natürlich nicht die "vergessenen" Getränke der anderen zahlen muß.
    Ex-Golocal OadM Bei einem solchen Gewusel am späten Abend muß man erstmal den Überblick behalten und feststellen, dass sich die Gäste langsam vom Lokal entfernen. Ich glaube, man hat hier g r u n d s ä t z l i c h sehr viel Vertrauen in seine Gäste.Das gefällt mir!
    Ein golocal Nutzer Das stimmt! "Unser" Kellner, ein junger Bursch von geschätzten Anfang 20 war wieselflink, wirkte in keinster Weise gestresst, schien bombig gut gelaunt und war absolut kompetent!
    Ein golocal Nutzer Verienter Daumen, helge"

    (eigentlich müsste unser HHG auch nen grünen Daumen auf seine Bewertung bekommen, findet Ihr nicht? oder geht das nicht, grüner Daumen bei zwei Bewertungen zur gleichen Location???)


  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wenn schon Döner, dann nur hier.
    Immer frische Zutaten, leckere Soßen und einen freundlichen Snack gibt es gratis dazu.
    Meistens hole ich mir den kleinen Döner für 1,70 €, da habe ich schon zu tun, alles aufzufuttern.

    Döner finde ich allemal die gesündere Alternative zu Burger und Co. Allein durch den Salat wertet das den Döner ordentlich auf. Schade nur, das das Teil immer so schnell kalt wird.
    Das Angebot erstreckt sich außer auf Döner auf verschiedene Asiagerichte, wahlweise mit Reis oder Nudeln. Lecker auch nur ein Fladenbrot mit Soße, das schont zudem den Geldbeutel und macht satt.

    Der Imbisswagen steht bei uns auf dem Parkplatz vor dem Markendiscount, wer beim einkaufen Hunger bekommt, kann gleich zuschlagen.

    geschrieben für:

    Imbiss in Ferdinandshof bei Torgelow

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    "Die Sage vom wallenden Born
    [David Müller, 11 Jahre, Grundschule Daun]
    Einst lebte ein bösartiger Riese auf einem Berg bei Wallenborn. Der Riese kam jedes Jahr in das Dorf und holte sich die mühsam erworbene Ernte des Volkes. Eines Tages, als der Riese wieder kommen sollte, hatte der König eine Idee. Er ließ einen stabilen Käfig bauen.
    Die Ernte wurde wie jedes Jahr auf den Kirchplatz gelegt, darüber der Käfig gehängt. Da hörte man auch schon die schweren Schritte des Riesen. Als er sich die Ernte holen wollte, wurde der Käfig heruntergelassen. Der Riese war gefangen und wurde in eine Grube geworfen. Über der Grube bauten die Leuten einen Brunnen. Und immer, wenn es dem Riesen aufstößt, wallt der Born.
    Seit der Zeit heißt der Brunnen »Wallender Born«."

    (Quelle: Homepage der Ortsgemeinde Wallenborn)

    Der Wallende Born, auch Brubbel genannt, ist ein aktiver Kaltwassergeysir in Wallenborn.
    Zirka aller 35 Minuten ist er aktiv. Durch das austretende Gas ist der Geruch nicht gerade angenehm. So schnell die Eruption begann, so schnell war sie auch vorbei. Schade, ich habe nicht mal ein Foto, wo er am höchsten war. Fotos findet man aber im Internet.
    Wir hatten deutlich mehr erwartet und waren enttäuscht über das Schauspiel.
    Eintritt: 1,00 €

    Entschädigt haben uns die Oldtimer an der gegenüberliegenden Gaststätte, die hier Station machten.
    In Wallenborn bietet sich ein Besuch in der Imkerei Doll an oder die Einkehr im Restaurant am Brubbel.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Wallenborn

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    diepolz Danke sehr, Brubbel wurde sehr schön beschrieben, incl. der Sage aber ich wäre nicht enttäuscht, denn man findet doch nicht überall am Wege einen Geysir.
    Als kleine Entschädigung werde ich gleich zumindest 1 Foto hochladen.


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Wo kann man schnell und preiswert essen gehen? Bei Mario!
    Wir hatten einen Spaghetti Auflauf für 7,00 €, mir hätte die Hälfte davon gereicht. Sehr, sehr reichlich und gut im Geschmack.
    Meine Brühe mit Nudeln davor war nicht der Bringer. Hergestellt aus einem Suppenwürfel oder Fertigbrühe, geht für mich gar nicht. Das Pizzabrot dazu hat es wieder herausgerissen, denn das war super gut.

    Die Bedienung ist sehr aufmerksam, die Gaststätte gepflegt und sauber.
    Wir würden wieder da einkehren.

    geschrieben für:

    Pizza in Löcknitz in Vorpommern

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das Gutshaus hat einen neuen Besitzer gefunden. Überall stehen Schilder "Privatgrundstück", das hat uns schon sehr irritiert.
    Auf dem Grundstück befindet sich ein Biergarten, den wir gern besucht hätten. Wo soll ich parken, wenn vor dem großen, leeren Parkplatz ein Schild steht mit der Aufschrift "privat"?
    So sind wir ein Stück weiter gefahren, haben in einer Seitenstraße geparkt und uns wenigstens den schönen Lenne-Park angesehen.

    Laut Internet sind für die Zukunft ein Heuhotel und Reiterferien geplant. Das bedeutet noch viel Arbeit. Demnächst dient das Gutshaus als Filmkulisse, dafür werden noch kostenlose Unterkünfte gesucht. Hier wird der Kurzfilm "Niklas" gedreht, das Filmteam verzichtet komplett auf Gagen. Da ist jede Unterstützung, egal in welcher Form, willkommen.

    Wir werden den Werdegang in der Zukunft verfolgen und sind gespannt auf die Entwicklung des Gutshauses. Dafür viel Erfolg!

    geschrieben für:

    Reiten / Hotels in Strasburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ein golocal Nutzer Also "Privat" steht bei uns auch vor allen möglichen Geschäften. Hier vielleicht, um einfach Touristen und Spaziergängern zu signalisieren, daß für die Besucher des Bistros der Parkplatz gedacht ist? DIe Faulheit der Leute läßt ja die schönsten Flächen zu plattgefahrenen Parkplätzen werden...
    carohuder Liebe Leute, wir sind die neuen Besitzer von Gut Neuensund und freuen uns, hier aufgenommen worden zu sein. Hier nun die Erklärung für die Schilder: auch wir würden gerne alles unbeschriftet lassen und nicht überall "privat" schreiben, aber leider schlägt da die deutsche Bürokratie wieder zu: vorher gehörte der Hof der Stadt, war also damit öffentliches Straßenland. Wenn wir das Grundstück nun nicht als Privatgrundstück kennzeichnen würden und jemandem würde auf unserem Grundstück ein Unfall passieren (Ast fällt aufs Auto, Dachziegel fällt runter etc.), dann müssten wir dafür haften. Dabei geht die Rechtsprechung davon aus, dass derjenige ja nicht wissen konnte, dass er sich jetzt auf privatem Grund befindet, wo er sich vorher auf - vermeintlich sicherem - öffentlichen Straßenland bewegt hat. Teilt man es ihm aber mit, bewegt er sich auf dem Privatgrundstück auf eigene Gefahr. Wir freuen uns jedenfalls über Besuch und jeder darf natürlich unser Grundstück und den Biergarten betreten....es sind alle herzlich willkommmen!! Weitere Infos unter www.facebook.com/gutneuensund