Bewertungen zu Dortmunder Weihnachtsmarkt auf dem Hansaplatz

Wie würdest Du diese Location bewerten?


  • bestätigt durch Community
  • Ausgezeichnete Bewertung
Ein besonderer Weihnachtsmarkt Fan bin ich nicht, da ich das Gedrängel und die Gerüche nicht mag, außerdem stören mich die überzogenen Preise für Dinge, die man zu 'normalen' Zeiten in unterschiedlichen Geschäften viel preiswerter bekommen kann.

Doch von den verschiedenen Plätzen, an denen der Dortmunder Weihnachtsmarkt abgehalten wird, nimmt der Hansaplatz für mich eine besondere Stellung ein. Zum einen ärgere ich mich darüber, dass der hier ansässige Wochenmarkt solange von hier vertrieben... weiterlesen
wird (Alternative: Friedensplatz), zum anderen hat aber gerade dieser Platz auch für mich seine Attraktionen.

Schön sind die kunsthandwerklichen Stände aus Tibet, Ägypten und Afrika oder Mexiko. Auch an Bernsteinschmuck (Stand 111), kunstgewerblichen Engeln (105), Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge (115) kann man seinen Spaß haben. Die Nordsee Touristik in Verbindung mit Esens-Bensersiel (162) hat in Dortmund eine lange Tradition.

Dann finden wir auf dem Hansaplatz auch die größte Attraktion - den berühmt-berüchtigten Weihnachtsbaum. Für mich einer der wichtigsten Stände aber ist der der Aidshilfe Dortmund (153), an dem ehrenamtliche Helfer bei jedem Wetter unverdrossen Informationen verteilen, Spenden sammeln und die jährlich neu gestylten Bären verkaufen.

Ein Stand, der mich immer wieder hierhin gelockt hat ist die Dortmunder Reibekuchenhütte (117) der Familie Ligois, wo die Reibekuchen noch so schmecken, wie ich sie gewohnt bin. Doch das ist Geschichte, denn der Stand verabschiedet sich dieses Jahr nach 40 Jahren auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt.

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren

Der Beitrag wurde zuletzt geändert

    Dortmund hat einen schönen Weihnachtsmarkt - naja, wie in den meisten größeren Städten gibt es hier die üblichen Glühwein- Crepe und Reibekuchenstände, ein paar Handwerkskünstler und Buden mit typischen Weihnachtsmarktartikeln. Aus irgendeinem Grund gibt es einen Bereich, der aus dem raster fällt und Plastikspielzeug verkauft, das so gar nicht weihnachtlich wirkt...
    Besonders schön finde ich die Wurstbude mit den Asterixfiguren drauf.

      Der Weihnachtsmarkt ist sehr schön. Er zieht sich ziemlich durch die innenstadt und hat an jeder Ecke Attraktionen: Eine Adventsmühle 8so ein Ding, wo kerzen die Flügel bewegen) in riesig, ein megaweihnachtsbazum, eine Wurstbude mit Asterixfiguren...
      Es gibt jede jede Menge Buden, die verschiedene Fischgerichte anbieten (sehr lecker), megaviele Crepevarianten und interessante Stände, die teilweise überall zu finden sind, teilweise aber Dortmund-einzigartig sind. Tolle Atmosphäre!!!

        Der Weihnachtsmarkt in Dortmund ist einer der größten und schönsten in NRW. Er hat über 250 Stände und liegt direkt in der Dortmunder City. Jedes Jahr steht auch ein aus mehreren Weihnachtsbäumen zusammengeschusteter Megabaum. Mit über 40 Metern ist er auch einer der größten in der Region. Von Bratwurst bis Grillschinken, alles ist hier frisch und lecker. Wie auf jedem Weihnachtsmarkt gibt es hier unzählige Glühweinstände. Nach Essen ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt bei mir auf Platz 2. Leider fehlen mir hier einige Spezialitäten die ich auf anderen Weihnachtsmärkten bekomme. Trotz allem ist er einer meiner Favoriten.

          Der Dortmunder Weihnachtsmarkt hat einiges für Klein & Groß zu bieten. Angefangen von einer Miniartur Märchenlandschaft für die Kids , über die leckeren Schokofrüchte - frisch zubereitet bis hin zu Musik - und Gesangseinlagen verschiedener Gruppen und Chöre.Da der Platz recht groß ist und es immer wieder etwas nettes zu entdecken gibt muss sich man schon ein wenig anstrengen um den Überblick zubehalten und acht geben das niemand verloren geht.Falls doch * Treffpunkt großer Tannenbaum *. Speisen und Getränke werden auch hier in großer Vielfalt angeboten - so dürfte jeder etwas passendes finden.
          Die Rheinoldikirche befindet sich ganz in der Nähe und ist auch immer einen Besuch wert.

            Der schönste und größte Weihnachtsmarkt in NRW mit einem wahnsinig hohem Weihnachtsbau. in der schwarz-gelben Stadt.Harmonie und Freude fühlt man hier ganz besonders die großen Stände und lekcere Auswahl an Grillschinken,Bratwurst,Currywust.Oder Kakao,Glühweien.Die Auswahl ist riesig groß und die Preise gut.Es ist doch mal scvhön mit der Familie über den Weihnachtsmarkt zu schlendern sich die Musik und den schönen Weihnachtsbaum anzugucken.Wie gesagt der schönste und größte dennn ich je gesehen habe.TIPP:Probieren sie mal den leckeren Grillschinken von Ahrens ein Stammbeschicker

              Wunderschöner Weihnachtsmarkt mit großem Weihnachtsbaum im Zentrum, der eine tolle Atmosphäre vermittelt. Der Weihnachtsmarkt wirkt gut strukturiert und bietet viele Stände an. Leider sind die Stände jedes Jahr die gleichen. Die Öffnungszeiten der Stände sind lang und ausreichend. Bereits Ende November öffnet der Weihnachtsmarkt.

              Als Inhaber kommentieren

              Der Beitrag wurde zuletzt geändert

                ich ahbe den Weihnachtsmarkt in der letzten Weihnachtssaison besucht und war nicht übermässig angetan.
                Kann man besuchen, muss man aber nicht unbedingt. Es gibt schönere Weihnachtsmärkte mit weihnachtlicherem Flair.
                Es handelt sich um einen Weihnachtsmarkt wo man so ziemlich alles finden kann, was jedes Kaufhaus auch anbietet.. Nicht vieles was sehenswert schön ist. Von Industriell gestrickten Socken, über irgendwelche TV Aktionswaren (as seen on TV zeugs), über Billig-Krims-Krams, bis hin zu... weiterlesen
                viiiiiiiel Futter, (Asia Imbiss etc) ist alles mögliche vertreten. Karstadt nebenan hat oft gleiche oder ähnliche Waren für günstiger.

                Was fehlt sind so wirklich Kunsthandwerkliches, Künstlerisches und eben Sachen, die man so in umgebenen Läden und Märkten nicht bekommt.
                Zwar hat es den grössten (zusammengepuzzleten) Weihnachtsbaum, aber puzzlen kann halt jeder. Und als nicht Fuppballfan, ist der Baum auch her gewöhnungsbedürftig, denn eine Meisterschale vom BVB etc. als Baumschmuck, ist nicht jedermanns sache...

                wie gesagt, das Schöne fehlt, und das eben auch am Baum.
                Kleinere Weihnachtsmärkte in der Umgebung des Ruhrgebietes geben optisch und Geschenketechnisch viel mehr her...

                [verkleinern]

                Schreibe bei golocal 10 Bewertungen und erhalte einen €5 Amazon.de-Gutschein*!

                Jeder der sich registriert und mindestens 10 Bewertungen abgibt, wird von golocal mit einem €5 Amazon.de-Gutschein* belohnt!

                * Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.