Bewertungen zu Dortmunder Weihnachtsmarkt auf dem Hansaplatz

Deine Erfahrungen mit Dortmunder Weihnachtsmarkt auf dem Hansaplatz


Ausgezeichnete Bewertung
Ein besonderer Weihnachtsmarkt Fan bin ich nicht, da ich das Gedrängel und die Gerüche nicht mag, außerdem stören mich die überzogenen Preise für Dinge, die man zu 'normalen' Zeiten in unterschiedlichen Geschäften viel preiswerter bekommen kann.

Doch von den verschiedenen Plätzen, an denen der Dortmunder Weihnachtsmarkt abgehalten wird, nimmt der Hansaplatz für mich eine besondere Stellung ein. Zum einen ärgere ich mich darüber, dass der hier ansässige Wochenmarkt solange von hier vertrieben... weiterlesen
wird (Alternative: Friedensplatz), zum anderen hat aber gerade dieser Platz auch für mich seine Attraktionen.

Schön sind die kunsthandwerklichen Stände aus Tibet, Ägypten und Afrika oder Mexiko. Auch an Bernsteinschmuck (Stand 111), kunstgewerblichen Engeln (105), Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge (115) kann man seinen Spaß haben. Die Nordsee Touristik in Verbindung mit Esens-Bensersiel (162) hat in Dortmund eine lange Tradition.

Dann finden wir auf dem Hansaplatz auch die größte Attraktion - den berühmt-berüchtigten Weihnachtsbaum. Für mich einer der wichtigsten Stände aber ist der der Aidshilfe Dortmund (153), an dem ehrenamtliche Helfer bei jedem Wetter unverdrossen Informationen verteilen, Spenden sammeln und die jährlich neu gestylten Bären verkaufen.

Ein Stand, der mich immer wieder hierhin gelockt hat ist die Dortmunder Reibekuchenhütte (117) der Familie Ligois, wo die Reibekuchen noch so schmecken, wie ich sie gewohnt bin. Doch das ist Geschichte, denn der Stand verabschiedet sich dieses Jahr nach 40 Jahren auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt.

[verkleinern]

Dortmund hat einen schönen Weihnachtsmarkt - naja, wie in den meisten größeren Städten gibt es hier die üblichen Glühwein- Crepe und Reibekuchenstände, ein paar Handwerkskünstler und Buden mit typischen Weihnachtsmarktartikeln. Aus irgendeinem Grund gibt es einen Bereich, der aus dem raster fällt und Plastikspielzeug verkauft, das so gar nicht weihnachtlich wirkt...
Besonders schön finde ich die Wurstbude mit den Asterixfiguren drauf.