Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Foto vor Ort

    Naja, geht so …
    Seinerzeit konnte man gut (fürstlich) Speisen, zu bescheidenen Preisen, nun ist es andersrum.
    Wir haben uns den Tag nicht vermiesen lassen und haben großzügig über alles hinweg gesehen.
    Dachgarten sollte man mal machen, der Blick ist großartig. Gastronomie werden wir zukünftig meiden und den Touristen überlassen.

    Ansonsten plädieren wir für zügigen Abriss …

    geschrieben für:

    Geschenkartikel / Einzelhandel in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Sedina Dann sollte man lieber gegenüber auf den Umgang der Kuppel des Doms klettern, die Treppen dort sind aber nicht jedermanns Sache.


  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Außen Schloss-Attrappe, innen Einkaufszenter-Charme ohne auch nur ein schönes Detail.
    Wir plädieren für zügigen Abriss …

    geschrieben für:

    Museen / Kultur in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    grubmard Ich bin ja eher ein Anhänger der Schloss-Fassade, wenn da bloß dieser Brutalismus des Ostflügels nicht wäre ...
    opavati® Die nachgemachte Fassade ist ja das Einzige, was ich zu tolerieren bereit bin, wenn denn erst mal Dreck drauf ist ... :-)


  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Foto vor Ort

    https://taz.de/Das-wohl-aelteste-Hotel-Luebecks/!5822129/

    Eine Absteige für ganz Mutige! Der Artikel in der taz ist sehr wohlwollend …

    geschrieben für:

    Hotels in Lübeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Konzentrat Ich kenne dieses Hotel nicht, der Artikel in der taz mag in Teilen "wohlwollend" sein , ansonsten eher realistisch.
    Wer dort so viel Geld für eine Übernachtung ausgibt, ist wohl selbst schuld.
    Das Haus selbst sollte aus historischem Interesse besser in andere Besitzerhände gelangen.
    Dank an opavati für`s einstellen des Artikels.
    Konzentrat Laut Impressum Homepage Altstadt Hotel Zum Goldenen Anker Inhaber:
    Gesellschaft Hesterberg e.V., Schleswig .

    Dazu passt dieser Artikel der "Schleswiger Nachrichten":
    https://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/der-albtraum-muss-aufhoeren-id9815776.html


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Der SMOW-online-shop ist mein Favorit für Designer Möbel.

    Am Dienstag in der Neuen Nationalgalerie saßen wir beim Schach spielen, mit dem Schachspiel von Alexander Calder, auf 7er Stühlen von Arne Jacobsen. Da eine Bestellung bei Fritz Hansen, dem Produzenten in Dänemark, sehr lange dauert, ich aber sofort einen haben wollte, blieb wieder mal nur »Smow«.

    Am Dienstag Abend bestellt, am Donnerstag bei uns in der Diele. Was will man mehr, nichts zu meckern, das hat wieder hervorragend geklappt.

    Meine Empfehlung, wenn schnell mal ein Stuhl gebraucht wird, oder mehrere oder, oder ...

    geschrieben für:

    Möbel in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Sedina Danke für den Tipp, ich neige zum Kippeln, da geht öfter mal ein Stuhl aus dem Leim - obwohl "Designklassiker" sind eigentlich zu schade für mich.....;-)))
    FalkdS Noch ein bekennender "Kippler",
    Danke für´s outen, da fühle ich mich gleich nicht mehr so allein...


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    7. von 343 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Foto vor Ort

    Er ist nicht gerade im Beritt, der Alte Dorfkrug in Dahlem-Dorf, aber der Einladende mag die klassische deutsche Küche, wie ich und der dritte Mann auch. Der Tisch war reserviert, um 13 Uhr nicht so voll, so dass man keine Coronaängste haben musste.

    Am Eingang wurde sorgfältig kontrolliert, auch der Personalausweis. Eine freundliche Bedienung brachte uns zum Platz und zeigte die Garderobe im Nachbarraum, die Karten kamen umgehend auf den Tisch.

    Diese Speisekarte gefiel uns sehr, die Entscheidung war schwer, aber doch zügig getroffen. Ich hatte die Gans, gestern bei der ersten Recherche, schon im Auge und die beiden anderen entschieden sich für die Kohlroulade, die kriegen sie zu Hause nicht. Das recht große Teil sah sehr gut aus, wurde gelobt, wie auch die Kartoffeln. Meine Gans bestand aus einer Keule und einem Stück Brust, nebst Kartoffelkloß und Rot- und Grünkohl. Es gab nichts zu meckern, im Gegenteil.

    Hinterher haben wir uns für »Omas Schokoladenpudding mit Vanillesoße« begeistert. Traumhaft! Die Preise sind eher hoch, aber angemessen, der Service einwandfrei.

    Drumherum saßen ein paar einzelne Herren, vielleicht Lehrkörper der nahen FU, die zu Hause auch auf deutsche Küche verzichten müssen, unterstelle ich mal ....

    Meine Empfehlung!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Deutsche Restaurants in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    FalkdS Die Gans hätte ich auch genommen, obwohl es zu Hause auch keine Kohlroulade gibt aber Schichtkohl, der mir bald noch besser schmeckt, weil der Kohl mehr und umfänglicher angebraten ist…
    Danke für den Tipp opavati :-)
    eknarf49 Die Gans hätte ich mit Kohlroulade gegessen und dafür dankend auf den Schokoladepudding verzichtet. ;-)
    Konzentrat Als Vollkörper offeriere ich hier meine Präferenzen: Kohlroulade, gern mit zusätzlich Grünkohl, hinterher Omas Pudding und zum Hauptgang bitte Bier ( was hängt im Krug am Hahn ?) .
    Corona-Kontroll voll akzeptiert ( sogar gewünscht ) ,Preis für Speis und Trank egal, ich bin solvent :-)
    Danke für den Bericht und Glückwunsch zum Daumen.


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    9. von 13 Bewertungen


    Perfekter Online-Shop mit wohlschmeckenden Erzeugnissen, die es in Berlin nicht gibt. Erstklassiger, gekühlter Versand, von heut auf morgen. Nichts zu meckern, ganz im Gegenteil. Meine uneingeschränkte Empfehlung, wenn es denn Bedarf an Maultaschen geben sollte. Der Ochsenmaulsalat war sehr schmackhaft, ihr Schwaben und Badener habt es gut, ihr könnt es beim Metzger vor Ort kaufen.

    Gern wieder, denn auch die Zahlung über KLARNA lief, wie erwartet, reibungslos!

    Danke, lieber Kaiser aus Ganderkesee, Du hast mich darauf gebracht und den Metzger-Onlinshop gefunden!

    geschrieben für:

    Fleischereibedarf / Gastronomiebedarf in Waiblingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Schroeder Jetzt noch eine richtige Fleischbrühe aus Knochen kochen, dann ist es original oder geschmälzte Maultaschen mit braunen Zwiebelringen und Kartoffelsalat..
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    opavati® Na klar koch ich eine schöne Brühe ... Weihnachten wenn der Sohn aus Braunschweig ExStuttgart kommt, gibt es Kartoffelsalat a la Klink dazu.


  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich habe beim Hunde-Netto ein wenig Rotwurst gekauft, zum braten, die Gattin ist außer Haus, da geht das mal. Was soll ich sagen, wieder mal nicht die Deklaration gelesen, weil die Brille beschlagen war. Ihr wisst schon, die SFB-2-Mund-Nase-Bedeckung ...
    Hinterher war ich schlauer und hab denen geschrieben:

    »Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich habe gerade eine Portion ihrer Fleischrotwurst gekauft, die explizit damit wirbt „ohne Zusatz von geschmacksverstärkenden Zusatzstoffen“ produziert zu sein. Dies ist zwei mal, sehr auffällig, herausgestellt. In der Deklaration ist allerdings WÜRZE aufgeführt, die ja nichts anderes ist. Sie lügen folglich ihren Kunden frech ins Gesicht …
    Mit freundlichen Grüßen
    opavati®«

    Heute schon kam die »erwartete« Antwort:

    »Sehr geehrter Herr opavati®
    vielen Dank für Ihre E-Mail unsere „Fleischrotwurst“ betreffend.

    Bezüglich der Auslobung „ohne Zusatz von geschmacksverstärkenden Zusatzstoffen“ möchten wir Ihnen mitteilen, dass die enthaltene „Würze“, rechtlich gesehen, nicht als Zusatzstoff gilt. Zusatzstoffe besitzen gemäß VO(EG) 1333/2008 eine sogenannte „E-Nummer“. Dies trifft für „Würze“ nicht zu.

    „Würze“ ist lediglich eine Zutat. Somit ist die Auslobung „ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ keineswegs falsch.

    Wir hoffen, Ihnen weitergeholfen zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Xyz
    QMB«

    Gut, dass bei uns das alles rechtssicher geregelt ist.

    geschrieben für:

    Fleischereien / Lebensmittel in Rostock Hinrichsdorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    opavati® Ich weiß das doch, wollte nur mal wieder lesen, wie die Leute behumst werden. Das ist ja in der ganzen Lebensmittel-Industrie so usus, das die Gesetzeslage schamlos ausgenutzt wird.
    grubmard Beim "verflüssigen" von Fleisch drehen sie den Wasserhahn ja auch bis zur maximalen Obergrenze auf ....
    Konzentrat Mal ganz rechtsverklausuliert angemerkt ist "Würze" Scheiße, jedenfalls dahingehend betrachtet, dass "Würze" kein Zusatzstoff ist und somit als (ir)regulärer Geschmacksverstärker durchgeht.
    Ehrlicherweise muss ich gestehen, selbst nicht immer die Zutatenlisten durchzuarbeiten ( und wenn, dann nicht vollständig zu verstehen), somit genieße ich , was schmeckt.
    Ob mit oder ohne Würze.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich brauchte Ersatz-»Füße« für einige Stahlrohrstühle, auf der perfekten und narrensicheren Webseite wurde ich sehr gut beraten und fündig, Kaufakt in Sekunden.
    Perfekte Produkte und exzellente Abwicklung. Danke, gern wieder.

    Meine Empfehlung!

    geschrieben für:

    Möbel in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    6. von 7 Bewertungen


    Weil ich im sowjetischen/russischen Feinkosthaus ausgerechnet die Oliven vergessen habe, blieb bei EDEKA nur Dittmann mit seinen diversen Gläsern zu Apothekerpreisen.
    Als ich vorhin die Deklaration las, kam ich aus dem Staunen nicht heraus. »Knoblauch-Oliven trocken eingelegt« haben neben »natürlichem Knoblauch-Aroma mit anderen natürlichen Aromen« auch noch Hefeextrakt an Bord. Die müssen doch wohl total aus der Zeit gefallen sein, wenn man Knoblauch mit Aromen und Geschmacksverstärkern aufpumpen muss. Vielleicht statt der 4% Knoblauch etwas mehr, das sollte bei dem Endverbraucherpreis drin sein.
    Schade, aber die landen in der Biotonne. Nie wieder DITTMANN ...

    geschrieben für:

    Feinkost / Lebensmittel in Taunusstein

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Empfehlenswerter Versandhandel mit interessanten Angeboten. Meine erste Bestellung war ein Vorratspaket »Spitzbüble« Filderkraut-Sauerkraut in der Dose. Es wurde prompt geliefert und es gab noch zwei »Schmeckmuster« oben drauf. Besonders das Fleisch- und Schinken-Sortiment macht mir schon Appetit.
    Meine Empfehlung!

    geschrieben für:

    Versandhandel / Lebensmittel in Lüdinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.