Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via Android
    Bewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    U-Bahnhof Platz der Luftbrücke

    Mehringdamm 119, 12101 Berlin
    Tel: (030) 194 49
    1.
    Historie heute…

    Nachdenken…

    Der heutige U-Bahnhof ‘Platz der Luftbrücke‘ (U6) ging 1926 unter dem Namen ‘Kreuzberg‘ (hist. Verweis siehe Foto) in den Betrieb. Mit seiner hallenartigen Architektur verzichtet Alfred Grenander auf Mittelstützen und passt sich somit in die Bauart der damals entstehenden Gebäude des ehemaligen ‘Flughafens Tempelhof‘ ein, welcher schon sehr an den sich gerade entwickelnden Stil der Vorstellungen des größenwahnsinnigen Projekts, Berlin einige Jahre später als Welthauptstadt ‘Germania‘ zu entwickeln, erinnert.

    Interessant in jedem Fall - zu diesem Zeitpunkt gab es auf der Welt keinen Flughafen mit U-Bahn-Anschluss. Verkehrstechnisch gab es also einmal Zeiten, in denen Berlin eine Vorreiterrolle spielte.

    Mit der Einstellung des Flugbetriebs des Flughafens 2008, verlor auch der Bahnhof einen wesentlichen Teil seiner Bedeutung. Geblieben ist der wichtige Verkehrsknotenpunkt der Hauptstraßen Columbiadamm, Tempelhofer Damm und Mehringdamm. Vollständig barrierefrei ist der Bahnhof nicht - der Aufzug reicht nur in die Zwischenebene, Fahrtreppen sind für gehbehinderte Menschen und Mütter mit Kinderwagen problematisch und fehlende Blindenleiteinrichtungen machen den Bahnhof für unsere Mitmenschen mit fehlendem Sehvermögen und zusätzlicher Hilfe unzugänglich. Für die Erfassung des baulichen Zustandes hilft ein wacher Blick, Ordnung und Sauberkeit sind in hohem Maße eventbezogen - es gibt ordentlichere Einrichtungen dieser Art.

    Namentlich erinnert der Bahnhof an eine der vielleicht größten Hilfsaktionen weltweit, an die Berliner Luftbrücke (24.10.1948 - 30.09.1949). Schautafeln, Plakate, eingelassene und beschriftete Bodenfliesen auf der Straße, zu Ehren gesetzte Bäume an deren Rand und nicht zu Letzt, das Luftbrückendenkmal, erinnern daran…

    … 2,1mio Tonnen Hilfsgüter wurden in das eingeschlossene West-Berlin eingeflogen um nahezu 2mio Menschen zu versorgen und die Stadt am Leben zu erhalten. Rosinenbomber werfen Süßigkeiten für die kleinen Berliner ab und sorgen für ein Glitzern in deren Augen…

    Ich bezweifle, dass der tägliche Fahrgast alldem heute noch Bedeutung beimisst und der Tourist dies als bedeutungsvoll erkennt… 70 Jahre sind seither ins Land gegangen… „…in einem Land, vor unserer Zeit…“

    „Uhhuuu“

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
    Papa Uhu + Theo nun gibt es schon mal Bahnhöfe mit direktem hist. Anlaß - eine Verbindung sehen gewohnheitsmäßig viele Menschen nicht... leider...

    Danke für Deinen Kommentar, lieber Konzentrat...
    Tikae Dafür bzw . dagegen hat es ja einen Uhu .
    Augen- und Hirnöffner für das vergessene und verborgene......
    Ein schöner Bericht !
    Tikae Nicht ärgern lieber Uhu .
    Besser mal kurz auf die eigene Schulter klopfen .
    Ohne dich hätten wir/ich das vielleicht nie gerafft....:-)
    LUT Da drängt sich einmal mehr der Gedanke auf: früher war alles besser...

    Glückwunsch zum Daumen!
    Papa Uhu + Theo Dankeschön mallli und LUT...

    Najaaa, zumindest gab's für diejenigen, welche unsere Bahnhöfe mit Müllkippen verwechseln, mächtig was uff die Fingers...
    und wäre für solche Flughafenpannen der Neuzeit, auch ganz sicher niemand belohnt worden...

  2. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Die Grüne Lunge in Köpenick

    Bahnhofstr. 47, 12555 Berlin
    Tel: (030) 92 35 91 54
    2.
    Mal kurz von unterwegens (34.)

    Blauer Dunst

    Um es vorweg zu nehmen:
    Ich möchte hier keine Debatte um Sinn oder Unsinn, über Pro und Contra des Rauchens eröffnen. Ich denke, jeder Raucher weiß, dass er seiner Gesundheit mit seinem Laster keinen grossen Gefallen tut.

    Auch Uhu ist selbigen verfallen und macht sich nun schon geraume Zeit Gedanken, wie er das möglichst stilvoll beeinflussen kann. Asche, Kippen und Gestank gehen ihm mächtig uff 'n Puffer - ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf Uhuline.

    Zwangsläufig kam mir der alternative Gedanke, die E-Zigarette etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und landete dabei in der 'Grünen Lunge' auf der Bahnhofstraße in Köpenick. In Begleitung der (nicht mehr rauchenden) Gattin (Hochachtung!!!).

    Wir betreten ein kleines, sehr ordentlich eingerichtetes Geschäft, sauber - was mit einer Räucherbude nicht im entferntesten etwas zu tun hat. Ein leichter, ganz feiner Tabakgeruch kitzelt meine Nase...
    Der Verkäufer, ein in etwa mit der selben Anzahl von Jahresringen, wie auch ich behafteter, recht cooler und freundlicher Typ, weiss, wovon er spricht. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Keine Angst, es folgt keine Produktwerbung. Dennoch führt das sehr umfangreiche Beratungsgespräch zum Kauf der auf mich zugeschnittenen Utensilien zzgl. Liquids in meinen Geschmacksrichtungen - so individuell, dass manch ein Autokauf weniger Zeit in Anspruch nahm. Tipps, Hinweise - alles topp.

    Die Webseite der 'Grünen Lungen' in Berlin gibt Auskunft über einzelne Details - und wenn die Zeit mal knapp ist, kann man (frau) auch online bestellen. Im Gegensatz zu meinen Beitrag, müsst Ihr hier jedoch angeben, ob Ihr schon 18 seid.

    Mit einem guten Gefühl verlassen wir das Geschäft...

    5***** und bis Virginia...

    "Uhhuuuu"

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 13 Kommentare anzeigen
    Puppenmama Bei der E-Zigarette gehen die Meinungen auch auseinander. Es fehtl ja noch immer eine Langzeitstudie.
    Aber ich kann das nachvollziehen, da ich seit über 50 Jahren rauche und es mir schwerfällt, aufzuhören. Habe viele Anläufe hinter mir.
    Bin auf Iqos mit Heets umgestiegen. Dadurch rauche ich weniger und in der kurzen Zigarette, die elektrisch betrieben wird, ist nur reiner Tabak.
    Merke auch, dass ich nicht mehr soviel huste.
    Papa Uhu + Theo das mit dem Husten stimmt wohl... dennoch wird es nicht 'gesünder' sein... aber nun mal tatsächlich Geschmack zu haben, hat was - und rauche erheblich weniger....

    Viele liebe Grüße...
    Papa Uhu + Theo zunächst ersteinmal, recht vielen Dank für den grünen Daumen - damit habe ich nun so gar nicht gerechet...

    iss irgendwie auch 'n schwieriges Thema und ich selbst möchte auch jeden beglückwünschen - für den es keins ist, weil er / sie dem Laster nicht verfällt, verfallen ist...

    Rauchen oder nicht - ist irgendwo 'ne Kopfsache... nach so vielen Jahren Dampf freut man sich zumindest, sich erheblich reduzieren zu können...

    wie dem auch sei...

    ich grüße Euch ganz lieb...
    kisto Ich konnte damals zum Glück von einem auf den anderen Tag aufhören. Ein starker Wille ist alles was man braucht. Die E-Zigarette kann daher nur eine Übergangslösung zum Erreichen des Ziels sein. Auf Dauer würde ich das nicht tun....Und falls du gar nicht davon loskommst: Drehe dir welche selbst; du rauchst dann weniger (weil du sie eben erst drehen musst und du ersparst dir die Giftstoffe aus dem Filter. ;)
    Papa Uhu + Theo Danke Kisto und Philipp, Grüße zurück...

    @kisto, das Selbstdrehen hatte ich schon...
    bis auf das dies mit der Zeit perfekt klappte - ohne Erfolg....
    ;-)

  3. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Gasthaus Quappenschänke

    An der Dolzke 6, 03222 Lübbenau im Spreewald
    Tel: (03542) 899 90
    3.
    Start in den Tag

    Frühstück

    Das ‘Gasthaus Quappenschänke‘ ist eine weitere Location, welche dem Starick-Unternehmen zugehörig ist. In erster Linie ist es ganzjährig in den frühen Stunden des Tages ausschließlich der morgendlich, kulinarischen Versorgung der Gäste des Hauses Starick zugedacht. In der Saison wird später öffentlich Mittagessen angeboten. In den Abendstunden nutzt das Hotel die Räumlichkeiten für Veranstaltungen, auch können diese für größere Feiern gemietet werden, welche das Unternehmen gern ausrichtet. Außerhalb der Saison übernimmt es in den Abendstunden die Aufgaben des ‘Gasthauses Hirschwinkel‘, einem weiteren, dem Starick zugehörigen Restaurant, welches in den Wintermonaten geschlossen bleibt. Aber das nur am Rande.

    Für uns war die ‘Quappenschänke‘ die Frühstückslocation und als solches ausschlaggebend für deren Beurteilung:
    Ordentliche und saubere Räumlichkeiten, liebevoll vorbereitete Tische und ein sehr ansehnliches, reichhaltiges Buffet. Besonders wichtig - kräftiger Kaffee um erst einmal ‘ne Peilung für den Tag zu erhalten. Darüber hinaus Tee, Milch, Säfte, Wasser und Sekt, für diejenigen, welche einen besonderen Anschub benötigen.
    Uhu mag‘s auf Reisen eher „klassisch-feudal“, also Rührei und Würstchen - gebongt und lecker. Große Vielfalt an Brot und Brötchen, hier lerne ich auch das edle Gurkenbrot schätzen. Umfangreiche Auswahl an Salaten, Quark, Joghurt zzgl. Körnerfutter und Müsli, Wurst, geräuchertem Fisch, Käse aus zumeist regionaler Herkunft - richtig toll. Für die Süßen - Marmelade und Honig. Ergänzt wird das Buffet durch frisches Obst - Klasse.
    Der Tag kann also beginnen, die Laune ist bestens.


    Anmerkung:
    Gäste mit nahrungstechnischen Problematiken (Unverträglichkeiten, Allergien udgl.) sollten dies der Rezeption beim Einchecken anzeigen. Auf deren Wünsche wird im Besonderen eingegangen.

    Je später der Morgen…
    Bei Vollauslastung des Hotels kann es hier schon mal ganz schön enge werden - keine Bange! Das Team ist bemüht, kräftig nachzulegen. Bei schönem Wetter kann man auch wunderbar das Frühstück auf der Terrasse genießen. Hunde sind in diesem Restaurant willkommen, dennoch würde ich mir das auf Grund des Platzbedarfs überlegen, ‘Bernhards Di(e)ner‘ oder einen ‘Neu(n)(p)fundländle‘ mitzubringen…
    Theo sitzt artig in seiner Tasche unterm Tisch und knabbert seine Kekse…

    Das war‘s von hier….

    5*****und …

    „Uhhuuuu“

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 24 Kommentare anzeigen
    LUT Eine Frage, lieber Uhu, was ist auf dem Foto rechts unten das schwarz-weiß-marmorierte in der Melone?
    Glückwunsch zum Daumen!
    Papa Uhu + Theo Erstmal recht Vielen Dank liebe LUT und Spreesurfer für Eure Glückwünsche, Danke auch für den Daumen und Liky...

    Neben der Melone, das ist 'ne Passionsfrucht, glaube ich...
    Ich frag heute Abend Frau Uhu nochmal...

    Grüßchen....
    Papa Uhu + Theo ja, das hat sich nun ganz schön geändert - das große Problem und auch Risiko der Hoteliers ist immer noch, dass der Spreewald betont Saisonabhängig ist...
    opavati® Uns zieht es ja meist an die Ostsee, durchlüften, so wie nächste Woche unter´s Reetdach in Niehagen ...

  4. via Android
    Bewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Werlsee / Öffentliche Badestelle Werlsee Nordstrand

    Friedrich-Engels-Str. 14 b, 15537 Grünheide in der Mark
    Tel: (03362) 58 85 50
    4.
    “Deine Kippen im Sand…“


    Still liegt er da, der Werlsee in der Mitte des Oktobers. Die Sonne strahlt, ein wunderschöner Herbsttag - und wir, unter der Woche hier, genießen die Ruhe…

    Die dicht gedrängten Badegäste des Jahrhundertsommers haben ihre Spuren hinterlassen: Kippen, Kronkorken, Holzkohlereste…
    -der tolle Sandstrand sehr in Mitleidenschaft gezogen.
    Ein Stückchen weiter östlich, man läuft nicht ganz 100m am Ufer durch den Wald, ein etwas anderes Bild. Hier, an einem kleinen FKK-Bereich, sieht die Welt etwas anders aus - sauberer und ordentlicher, woran dies wohl liegen mag?

    Und wieder ist es der Mensch, der deutlich macht, welchen Einfluss er auf die Natur haben kann. Einen Guten oder Schlechten.

    Der Werlsee ist Bestandteil einer kleinen Seenkette, welche durch die Löcknitz untereinander verbunden, einen Zufluss zur Spree bilden. Nicht ganz 60ha groß, geht man von einer maximalen Tiefe von 15,5 – 17m aus. Die Insel Lindwall (im Volksmund: Liebesinsel), ca. 1,5ha klein, ist ein hübsches Stückel Land, mit urwüchsigem Wald. Vom Namen her, lässt sich deren Funktionalität erahnen.

    Während spätestens Ende Juli nur wenige Kilometer entfernt, der Müggelsee zu kippen droht und es dort mehr Badegäste als Fische gibt, hat es hier noch eine recht gute Wasserqualität - klar und frisch.

    Aber dennoch ist auch hier die Natur bedroht.

    Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts reduzierte sich der Röhrichtbestand um etwa ¾ seines Bewuchses. Ursächlich durch massiven Uferverbau, Bade- und Freizeitnutzung an dafür nicht vorgesehenen Standorten (schilfbewachsene Ufer) und starker Schiffsverkehr (Bugwellen) schließen eine Erholung des Röhrichts aus. Es gibt keine geschlossenen Bestände mehr und somit wird neben der landschaftsökologischen Funktion selbigen (Selbstreinigung des Sees und dessen Erosionsschutz) der Lebensraum vieler Tiere gefährdet und reduziert (insbesondere Wasservögel, Jungfische, Muscheln, Insekten u.a.), mit weiteren, nachhaltigen Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem.

    Wenn wir uns über das Versagen übergreifender Ökopolitik aufregen, sollten wir uns dem zuvor mit besonnenem Verhalten im Kleinen schon einmal stellen - jeder für sich.

    Übrigens für die Weitgereisten sind Parkplätze im angemessenen Abstand zum See vorhanden. Zeitiges Erscheinen sichert Chancen. Hunde sind hier nicht erwünscht - werden aber toleriert. Für das leibliche Wohl sorgt die Strandbar, für Kids ist ein Kletterpark vorhanden…

    Fazit:
    Sehr schöne Anlage und See, eigentlich 5 Sterne…
    abzgl. dem Verhalten des Menschen gegenüber See und Strand - minus 2 Sterne…
    macht zusammen empfehlenswerte 3 Sterne…

    Bis denne
    „Uhhuuuu“

    Neu hinzugefügte Fotos

    Peeti0610 Eine wie immer sehr tolle und informative Bewertung von dir lieber Uhu. Die einen auch ein wenig zum nachdenken animiert.
    Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
    ubier Wenn ich Dich richtig verstehe, sind das künstlich angestaute Seen im Flußlauf. Ob das dann Natur mit besonderem Schutzbedürfnis ist? (Vermüllen geht natürlich auch dann nicht!)
    Papa Uhu + Theo Nöö, angelegt wurde die Buckower Rinne zu der der See gehört mit dem Ende der letzten Eiszeit (Urstromtal) - iss also schon so 2-3 Tage her @ubier
    ;-))

  5. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Bäckerei-Konditorei Vetter GmbH

    Friedrichstr. 62, 15537 Erkner
    Tel: (03362) 243 02
    5.
    Mal kurz von unterwegens (33.)

    Zwischenstopp

    Nach einem kurzem Ausflug zum Werlsee in Grünheide passieren wir auf dem Rückweg Erkner und machen bei 'Bäcker Vetter' einen Zwischenstopp...

    Angestachelt durch das Geschenk eines ganz lieben Users in Form eines Brotes und auf den Geschmack gekommen, suchen wir nach Alternativen. 'Vetter' kenne ich schon aus Woltersdorf, wo das Unternehmen durch exelente Ware glänzt. So auch hier...

    Wir entscheiden uns für ein Dinkel-Roggen-Brot, welches uns später zu Hause sehr munden wird und für Uhuline eine Pflaumenschnecke, die sie sofort verputzt - ohne Worte...

    Diese Filiale des kleinen Unternehmens macht einen sehr ordentlichen Eindruck, sauber, die Waren werden übersichtlich präsentiert. Die Verkäuferin ist sehr freundlich und flink - ein kleines Pläuschchen inklusive...

    Als Cafe lädt das Geschäft zum Verweilen ein, wir müssen jedoch weiter und verabschieden uns.
    Auf deren Internetseite könnt Ihr Euch ein Bild über die Konditorwaren machen - diese gilt es zu bestellen...

    Fazit:
    5* für ein Unternehmen, welches sich positiv von den großen Anbietern abgrenzt.

    Viel Glück und dann bis denne!

    "Uhhuuuu"

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    opavati® Jeder Bäcker der selbst bäckt ist zu preisen. Wenn es dann auch noch schmeckt ist es grandios und ein Glück für die Kunden.
    Papa Uhu + Theo Die Qualität der Anbieter von Supermärkten & Co. ist sicher nicht schlecht, dennoch bevorzugen wir den klassischen Bäcker...

  6. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Spreewälder Spezialitäten -Verkaufsstand Lehde

    An der Dolzke 6, 03222 Lübbenau im Spreewald
    Tel: (03542) 899 90
    6.
    Mal kurz von unterwegens (32.)

    Spreewaldshopping

    …Und somit bekömmt @Lenis doch noch ihr Gurkenhäuschen als Location angelegt, von der sie berichtete. Es wird vom Starick-Hotel betrieben und liegt auf dessen Gelände. Da es aber für jedermann zugängig ist, nicht nur Hotelgästen vorbehalten, stellt es eine eigenständige Location dar.

    Aus Lübbenau kommend, kurz hinterm Ortseingang (riesigen Parkplatz nutzen, denn in Lehde selbst gibt es keine öffentlichen Parkmöglichkeiten), der Ausschilderung zum Hotel folgen. Den kurzen Weg zwischen Gurkenmuseum und Hotel einschlagen, rechter Hand befindet sich das ‘Gasthaus Quappenschänke‘ und gerade zu stößt man in Richtung Dolzke (Fließ) genau auf diesen Stand - wer zu weit läuft, fällt ins Wasser…

    Hier findet der Liebhaber von Spreewalddelikatessen eine reichliche Auswahl. Natürlich neben den traditionsreichen Spreewaldgurken aller Sorten, auch Öle, Spirituosen, Wurst, sonstiges eingelegtes Obst und Gemüse, Gewürze, Senf udgl., Honig und Marmelade - also eine breite Palette an Produkten der Region…
    …und erhält hier auch das Spreewälder Gurkenbrot. Wer es einmal probiert hat, wird es nie vergessen - voll lecker! Neben einem Glas Knoblauchgurken erwerben wir gleich zwei dieser Brote - sie hatten keine Chance auf ein langes Leben…

    Die Verkäuferin ist recht freundlich und geduldig, schwatzt nichts auf und berät sehr gern. Einige Kostproben erleichtern dem potenziellen Kunden die Kaufentscheidung.

    Um dies alles mal ganz sachlich zu betrachten: Eine extra Anreise, um dieses kleine, nette Geschäft zu erkunden, lohnt nicht - wohl aber als Abstecher mit einem Besuch des Lehder Freilandmuseums und des Gurkenmuseums. Da viele Öffnungszeiten von Locationen dem Saisonende zum Opfer fallen, ist es ratsam, sich vorher telefonisch zu erkundigen. Die Damen des ‘Staricks‘ helfen gern.

    5*****

    „Uhhuuuu“

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 16 Kommentare anzeigen
    Puppenmama Danke für Deinen tollen und informativen Bericht.
    Das Gurkenbrot würde ich auch gerne probieren.
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.

  7. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Die Kanalwurst

    Am Aalfang 2, 15711 Königs-Wusterhausen
    Tel: (03375) 21 74 28
    7.
    Mal kurz von unterwegens (31.)

    Geheimtipp

    Auf einem Kurztripp nach Zeuthen zufällig einen unserer besten Kumpel getroffen und bei einem Gartenpläuschen Kohldampf bekommen - flitzt der los, holt Pfanne, Kocher und Öl...

    ... und Kanalwürste - nicht lachen, die Dinger heißen wirklich so - und schmecken... Wahnsinn... Namentliche Herkunft vermutlich durch die örtliche Nähe des Imbiss am Kanal und Ausläufer der Dahme bestimmt. Dazu die originale Soße - perfekt... Ging nicht mehr aus dem Geschmacks-Speicher raus...

    Uhu angeheizt - wenige Tage später. Entzugserscheinungen... und wenn dem, der noch verbliebene Zahn tropft - oh weh! Ab nach Königs Wusterhausen - zur Location kann ich nur, da völlig auf Einkauf und Parkverbot fokussiert sagen - netter freundlicher Imbiss-Stand, sauber, hoch frequentiert mit Außerhausverkauf von Frischwaren, flotte Bedienung. Alles schmatzt zufrieden um einen herrum...
    Frisches 10'Pack gekauft, dazu zwei Flaschen Soße (15€, siehe Bilder) und ab nach Hause (45min. nach Friedrichshagen). Ebend ein durchgeknallter Uhu. Öl heiß gemacht, Würschte rinn - immer schön im Öl drehen und dann - hmmm... Die Soße: Vortrefflich, deren Rezeptur den bestgehüteten Geheimnissen der Area 51 in Nevada, eines Colagiganten und Spreewaldgurken nichts nachsteht. Uhuline ist kein Wurstmaxe, aber auch sie schlägt anständig zu. Die nicht gebratenen Würste eingefroren - die gibt es später...

    Fazit:
    Zuerst einmal 5 Favoritensterne für Ware und Imbiss. Die Kanalwurst gibt es bereits seit knapp 45 Jahren, und stellt aus meiner ganz persönlichen Sicht ALLE anderen Anbieter geschmacklich in den Schatten...

    Es lebe die Kanalwurst!!!

    :-)

    "Uhhuuuu"

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 21 Kommentare anzeigen
    Papa Uhu + Theo ...die sind wirklich der Hammer - wer hier mal in der Nähe ist, sollte sie testen. Beachte: an Wochenenden ist der Imbiss geschlossen - man findet das Team dann auf Events im Umland...
    Kulturbeauftragte Das mit den Gelüsten kenne ich all zu gut (bin sogar noch weiter weg aus dem Grund unterwegs gewesen - bis nach Wuppervelly ;-) )- Update demnächst...

    Da möchte ich den anderen Gratulanten anschließen. Schade, dass der Stand am anderen "Ende" der Republik zu finden ist... sonst... lese Anfang ;-)
    Puppenmama Schade, dass ich zu weg wohne. Die Würste würde ich auch gerne probieren.
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen Bericht und zum Wurst-Daumen.
    Papa Uhu + Theo Habt Dank Ihr Lieben...
    einfach im Hinterkopf behalten, wenn Ihr in Bärlin oder Umgegend seid. Dann Nachricht schicken und ick mach mir uff die Socken...
    Versprochen!!!
    Lieben Dank für die Glückwünsche... und...
    Grüßchen...
    :-)

  8. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Vierbein - Artgerechtes Futter für Ihren Liebling

    Bölschestr. 17, 12587 Berlin
    Mobil: (0176) 50 01 60 75
    8.
    Mal kurz von unterwegens (30.)

    Theos Liebling

    Wir sind ein richtig gutes Team geworden. Somit ist es an der Zeit, einmal von einer angesagten Adresse Theos zu berichten.

    Sie liegt im südlichen Bereich der Friedrichshagener Bölschestraße und das kleine Hundeherz ist immer ganz traurig, wenn auf unseren Spaziergängen Sonn- ,Feier- und Montags die Eingangstür verschlossen bleibt. Zuweilen denkt auch Uhu mit und hat dann einige ganz feine Leckerlis dabei, um die kleine Hundeseele zu trösten. Er kömmt an diesen Laden nicht vorbei und vermutlich geht es ihm dabei genauso wie Frauchen, die ich mit 'nem schönen Stückl Kuchen oder einem Eis besänftigen kann, wenn die Geschäfte ihrer Lieblings-Mode-Level nicht geöffnet haben...

    Jo - worum geht es?
    Natürlich einem Fachgeschäft der besonderen Art, welches das bunte Geschäftsbild unserer 'Bölsche' seit noch nicht langem bereichert.
    'Vierbein' heißt es und der Inhaber - ein sehr freundlicher, junger Mann, bietet auf engstem Raum alles an, was Hund und Katze kulinarisch vor Freude die Augen verdrehen lässt. Ohne Chemie-Trallala und belastende Konservierungsstoffe - getrocknet, eingefroren und in Dosen angeboten, ebend artgerecht. Kostproben vor Ort gratis und viele nützliche Hinweise zur Ernährung, Smaltalk und Streicheleinheiten (für Theo) ebenso. Angebotenes Zubehör hält sich in Grenzen, was auf Grund der geringen Größe des Geschäfts verständlich ist.

    Sehr gute Qualität und Service (Lieferung frei Haus) hat seinen Preis, und somit grenzt sich der Betreiber von den ganz Großen ab und ist vergleichbar, wie 'Hussel' für zweibeinige Schokoladenliebhaber...

    Ich wünsche dem Inhaber 5*nigen Erfolg...

    Wir kommen gerne wieder...

    "Wuff" und "Uhhuuuu"

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 24 Kommentare anzeigen
    Papa Uhu + Theo bei getrocknetem Ochsenschwanz wäre wohl der nächste Zahnarztbericht fällig und Pferdekekse sind nicht so mein Ding...
    allerdings das gefrorene Frischfleisch sieht jedoch sehr gut aus...
    ;-)
    Puppenmama Danke für Deinen tollen Bericht.
    Und Theo freut sich riesig über die Leckerlis.
    Der Süße muss ja auch verwöhnt werden, koste was es wolle!
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.
    Papa Uhu + Theo Genauso sehe ich das auch...
    mein kleiner Sonnenschein hat sich das mit jeder Minute unserem gemeinsamen Lebens verdient und gibt es 100fach zurück...
    Lieben Dank und viele Grüße ins Tal der Wupper...

  9. via Android
    Bewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Schäfers Post- und Lottoshop

    Bölschestraße 117, 12587 Berlin
    9.
    Mal kurz von unterwegens (29.)

    Nicht wirklich...

    Aus welchem Grunde auch immer die Deutsche Post AG ihre Filiale in der Berlin-Friedrichshagener Bölschestraße geschlossen hat, empfinde ich persönlich das als recht herben Verlust.

    'Schäfers Postshop' sollte mit seiner Eröffnung am 01.09.2018 die ultimative Alternative für Post(bank)kunden werden. Niemand wird auf die bisher bestandenen Leistungen der Post verzichten müssen...

    Ha - das mag zutreffen für den konventionellen Kunden bzgl. Briefe und Pakete, Einschreiben udgl., Briefmarken - deren Kauf ich drastisch reduziert habe, weil die Zustellung von Briefen selbst im Stadtgebiet nicht zuverlässig ist und ich mir einen anderen Anbieter gesucht habe. Wegen meiner auch ein paar Geschenkkarten und Schreibwaren...

    Aber der Postbankkunde (?):
    Im Zeitalter der IBAN kein Überweisungsautomat, d.h. beleggebundene Abgabe. Ist es eine Frage der Zeit, wann ich bekritzelte Tontafeln abgeben darf?

    Kontoauszugsdrucker? Ebenfalls Fehlanzeige!

    Ich freue mich schon sehr darauf, andere Filialen des Unternehmens in Berlin beglücken zu dürfen...

    Und das 'Schäfer' auch einen Lottoservice betreibt, hat die beiden anderen Anbieter des Glücksspiels in der Bölschestraße bestimmt vor Freude vom Hocker gehauen...

    Für mich keine Überraschung, da ich das Profil einiger Geschäfte dieses Formats bereits kenne und mich jedes mal wieder ärgere - mit meinem Fazit:

    Mit 2** durchgefallen und verbesserungsbedürftig...

    "Uhhuuuu"
    :-(

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    grubmard Briefmarkenkauf hat bei mir hervorragend geklappt - 1 Marke für 1,45 €uro für den booklooker-Versand war vorrätig.

    Für Postbankkunden ist die jetzige Situation aber durchaus unbefriedigend!
    Papa Uhu + Theo Briefmarken kannst 'de ooch tonnenweise koofen - bloß watt nützt ditt, wenn die Post in Charlottenburch oda Waßmannsdorf nich ankömmt?

    ;-))
    grubmard Also mit einer Ausnahme eines Briefs nach Franken dieses Jahr ist bisher immer alles angekommen, meist sogar im Zeitrahmen E+3.
    Papa Uhu + Theo damit kann ich leider nicht dienen - mein Arbeitgeber mahnte mich für verspätete oder gar fehlende Unterlagen an... Find ich nicht wirklich lustig, entweder steck ich die persönlich des Nachtens oder verschicke die mit der grünen Konkurenz...

  10. via Android
    Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Zahnklinik Ost

    Dörpfeldstraße 46, 12489 Berlin
    Tel: (030) 565 90 50 30
    10.
    Zahnklinik Ost – Adlershof

    „ohh, Du fröhliche….“

    Wann treten Zahnschmerzen bevorzugt auf?
    Richtig, an Wochenenden und / oder Feiertagen, im Urlaub der eigenen Vertrauensärztin.

    Wochenlang war sie bemüht, meinen Backenzahn zum Bleiben zu bewegen - hatte ihn umsorgt und gepflegt. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten will sich dieser mit aller Kraft den Weg in die Freiheit erkämpfen.

    Man wird früh wach, denkt, die Nacht auf einem dritten Kissen verbracht zu haben - ein Blick in den Spiegel „nöö, den kenn ick nich!!!“ oder doch??? Irgendwie kömmt der mit bekannt vor… Hi, Hi, Hi – der hat wohl vergessen, die Klöße vom Vortag runterzuschlucken – Autsch!!!

    Jo, nun wird’s aber Zeit. Herrn Internet nach dem Notdienst in nächster Nähe befragt - die ‘Zahnklinik-Ost‘ in Berlin-Adlershof war’s - angerufen: „Sie werden viel Zeit mitbringen müssen…“.

    Logisch, war ja klar.

    Meine Frau lenkt das Auto und der Weg wird zur Tortur - nicht weil sie schlecht fährt und noch ’ne Abrechnung mit mir tätigt - nein, ich merke jede Unebenheit der Straße und davon gibt es viele. Das Gesicht schwillt weiter an - auch gut, sieht man halt keine Falten mehr. Eines meiner beiden Lichter geht aus und die Schädeldecke droht abzuheben - in etwa so muss sich ein Dampfkessel mit Überdruck fühlen…

    „Alles iO Schatz?“ - „hmmpffmu…!“

    In der Klinik angekommen, werden wir am Empfang von zwei Schwestern mit entsetzten Gesichtern begrüßt - eine fängt sofort an zu telefonieren, die andere kümmert sich um die Aufnahme meiner Daten…

    „The winner iiiis… Quaaasiiimmmooodooo!!!“

    „hmmpffmu…!“ und meine Frau kümmert sich um die Konversation.
    „Nehmen Sie bitte Platz, wir rufen Sie auf“.

    Ein völlig überfüllter Wartebereich, modern, hell und stilvoll eingerichtet. Die wenigen freien Plätze werden durch die Klamotten anderer wartender Patienten belegt - glaubt nicht, dass da irgendwer mal so ‘ne Idee hätte. Die Eingangstür wird aufgerissen, eine junge Frau stürmt herein, greift hinter den Tresen und zieht (m)eine Akte, kurz angeschaut „Herr Uhu, Kommen Sie bitte?“. Dem Murren der anderen folgt ein Blick, der für augenblickliche Stille sorgt. Man (frau) hat einen Blick für absolute Akut-Patienten. Noch im Mantel schaut sie sich mein orales Dilemma an:
    „Oh je! Röntgen! In der Zwischenzeit bereiten wir alles vor.“

    Da die Klinik über eine eigene Röntgenmöglichkeit verfügt, ist das alles kein Hit. Wenig später finde ich mich auf dem Zahnarztstuhl in einem der hypermodernen Behandlungszimmer wieder:

    „Eine gute und eine schlechte Nachricht - die schlechte zuerst. Ich werde jetzt die Betäubung setzen - den Infektionsherd wird diese vorerst jedoch nicht erreichen. Sie werden Schmerzen haben. Die Gute ist - es dauert nicht lange.“

    „hmmpffmu…!“

    Und macht sich gekonnt und professionell ans Werk. Dentale Hardcorefans hätten jetzt ihre Freude…

    *Sprung*

    „Ich lass Sie jetzt ‘ne halbe Stunde in Ruhe. Die Schwester wird sich um Sie kümmern.“
    Und sie kümmert sich fürsorglich und einfühlsam…

    *Sprung*

    Mir geht es gut und ich habe keine Schmerzen mehr. Mit Antibiotika und Schmerzmittel für die nächsten Tage im Gepäck ohne Backenzahn zzgl. einer Betäubung, welche noch in die späten Abendstunden wirkt, verlassen wir die Klinik und können unseren Kurzurlaub am nächsten Tag antreten.

    „ohh, Du fröhliche…“

    Bei der Nachkontrolle zwischen den Feiertagen freut sich das Klinikteam über einen riesigen Blumenstrauß….


    Vielen Dank!


    „Uhhuuuu“

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 20 Kommentare anzeigen
    Papa Uhu + Theo die Ärztin sagte: wir werden für 'nen bleibenden Einduck sorgen - das ist wohl gelungen...

    Danke Jörg,
    eine prima und schmerzfreie Woche gewünscht....

    Grüßchen...

    :-)
    Peeti0610 @Uhu wie du das hier alles so schilderst mit einem Schuss Humor, haste dich mal wieder selbst übertroffen. Eine Klasse Bewertung, die zurecht begrünt wurde. Glückwunsch zum verdienten grünen Daumen aus Wiesbaden.
    mallli Au Backe, wußte gar nicht das Uhus Zähne haben ;)
    Herzlichen Glückwunsch zum Beitrag und Daumen !!
    Erida Das ist so lebendig beschrieben, ich konnte das so richtig mitfühlen. Und dazu wurde ich auch noch an mein Zahnweh im Urlaub am Bodensee erinnert.
    Glückwunsch zum grünen Daumen und Glückwunsch, dass alles jetzt gut ist.
    Papa Uhu + Theo Hallo Ihr Lieben,
    obgleich dieser Beitrag einen recht schmerzhaften Hintergrund hatte, bereitete es mir viel Spass, ihn zu schreiben.
    Für Eure Likys, netten Kommentare und Glückwünsche - und den Daumen habt herzlichen Dank...
    Viele Liebe Grüße von uns...
    Puppenmama Dein klasse Bericht erinnert mich, dass ich mir noch einen Zahnarzttermin geben lassen muss.
    So locker, wie Du alles beschrieben hast, geht es Dir wohl wieder gut.
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.

Benutzerfoto
König
Papa Uhu + Theo